Wir verwenden Cookies, die für die ordnungsgemäße Bereitstellung unseres Webseitenangebots zwingend erforderlich sind. Mit Klick auf "Einverstanden" setzen wir zusätzlich Cookies und Dienste von Drittanbietern ein, um unser Angebot durch Analyse des Nutzungsverhaltens zu optimieren, um Nutzungsprofile zu erstellen, interessenbezogene Werbung anzuzeigen, sowie die Webseiten-Performance zu verbessern. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit durch erneuten Aufruf dieses Cookie-Banners am Ende der Webseite widerrufen. Weitere Informationen und Einzelheiten finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Einverstanden
Nur funktionale Cookies

Amon

Mein Großvater hätte mich erschossen
 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
Jede Wahrheit ist besser als das Schweigen.
lieferbar

Bestellnummer: 5835434

Buch 10.30
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
lieferbar

Bestellnummer: 5835434

Buch 10.30
In den Warenkorb
Jede Wahrheit ist besser als das Schweigen.
Kommentare zu "Amon"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    21 von 21 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Tanja, 12.10.2013 bei Weltbild bewertet

    Als Buch bewertet

    Tolles Zeitdokument!
    Die Journalistin Nikola Sellmair erzählt in diesem Buch auf berührende Art und Weise nicht nur die Lebensgeschichte der Jennifer Teege - sondern letztlich auch von den vielen "normalen" Familien, die nach dem 2. Weltkrieg irgendwie schauen mussten, wie sie mit ihrer Familiengeschichte umgehen. Ich habe mir nach dem Lesen gewünscht, mein Opa würde noch leben - ich habe ihn viel zu wenig gefragt.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 4 Sterne

    12 von 14 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Silke Julia G., 02.06.2014 bei Weltbild bewertet

    Als Buch bewertet

    Kompliment an die Stern-Redakteurin Nikola Sellmair, sie hat die Biographie der Jennifer Teege in der 1. Person psychologisch feinfühlig aufgeschrieben und dann noch in der der 3. Person geschickt die Biographien der anderen "Göths" eingewoben, ohne deren Geschichten die heutige Betroffenheit der Jennifer Teege nicht nachvollziehbar wäre. Wem das Buch zu lang ist: Es gibt auch einen Stern-Artikel zu der ganzen Geschichte, der alles schön zusammenfasst. Aber ich finde auch das Buch sehr lesenswert, auch wenn dort manchmal nicht jede Seelenregung von Jennifer interessant ist, sie hat halt doch ihren Großvater nie kennengelernt und tappt manchmal im Dunkeln. Seine Motive wird sie nie verstehen, das gelang ja schon Zeitgenossen kaum.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    5 von 8 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Karin N., 22.05.2019 bei Weltbild bewertet

    Als Buch bewertet

    Nach einer Krakau-Reise interessierte ich mich sehr für dieses Buch und wurde nicht enttäuscht, sehr gefühlvoll geschrieben, wie sich die Autorin sich mit einem Teil ihrer längst vergangenen Familiengeschichte auseinandersetzt. Lesenswert!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    5 von 9 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Tanja, 16.10.2013 bei Weltbild bewertet

    Als bewertet

    Tolles Zeitdokument! Die Journalistin Nikola Sellmair erzählt in diesem Buch auf berührende Art und Weise nicht nur die Lebensgeschichte der Jennifer Teege - sondern letztlich auch von den vielen "normalen" Familien, die nach dem 2. Weltkrieg irgendwie schauen mussten, wie sie mit ihrer Familiengeschichte umgehen. Ich habe mir nach dem Lesen gewünscht, mein Opa würde noch leben - ich habe ihn viel zu wenig gefragt.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    8 von 8 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Brigitte, 04.11.2013 bei Weltbild bewertet

    Als Buch bewertet

    Ich sage es mit den Worten von Hans Rosenthal: das Buch ist Spitze !
    Jeniffer erzählt in einer klaren Sprache ihre berührende Lebensgeschichte und nach der Entdeckung, das -Amon Göth, ihr Großvater mütterlicherseits -, KZ Komandant vom KZ Pleszow - war, ihre Familiengeschichte. Wir lernen neben den Massenmörder Amon Göth, aber auch wunderbare Menschen, wie ihre Pflegeeltern, ihre israelischen Freunde und ihre zwei Brüder kennen. Jeniffer setzt sich, der Film -Schindlersliste u.a. Zeitdokumente- helfen ihr sich mit Amon Göth und dem Holocaust auseinander zu setzen. Der Schock sitzt tief und sie hadert mit der Familie, in die sie ungewollt hinein geboren wurde.Sie lernt aber und blickt aus der Vergangenheit in die Gegenwart und ihre israelischen Freunde helfen ihr dabei.
    Es ist ein außergewöhnliche, berührende und authentische Lebens- und Familiengeschichte !
    Danke Jeniffer Tegee

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
Andere Kunden kauften auch

Über die weiße Linie

Arne Molfenter, Rüdiger Strempel

4 Sterne
(1)
Buch

10.30

Vorbestellen
Erschienen am 16.03.2016
Jetzt vorbestellen

Ich muss erzählen

Mascha Rolnikaite

5 Sterne
(5)
Buch

10.30

Vorbestellen
Erschienen am 01.03.2004
Jetzt vorbestellen

Der Geruch von Menschenfleisch

Cadik Braco Danon

0 Sterne
Buch

12.20

In den Warenkorb
Erschienen am 20.09.2017
lieferbar

Franci's War

Franci Rabinek Epstein

0 Sterne
Buch

11.30

In den Warenkorb
Erschienen am 21.01.2021
lieferbar

Jureks Erben

Katarina Bader

0 Sterne
Buch

20.60

In den Warenkorb
Erschienen am 22.02.2010
lieferbar

Adolf Hitler, 3 Audio-CDs

Clemens von Lengsfeld

4 Sterne
(1)
Hörbuch

14.60

In den Warenkorb
lieferbar

David Ben Gurion

Tom Segev

0 Sterne
Buch

36.00

Vorbestellen
Erschienen am 23.04.2018
Jetzt vorbestellen

Reise durch den letzten Akt

Isa Vermehren

0 Sterne
Buch

11.40

In den Warenkorb
Erschienen am 01.10.2005
lieferbar
Buch

25.70

In den Warenkorb
Erschienen am 22.08.2013
lieferbar

Die Tänzerin von Auschwitz

Paul Glaser

5 Sterne
(1)
Buch

13.40

In den Warenkorb
Erschienen am 14.11.2016
lieferbar

Mein geheimes Tagebuch

Klaartje de Zwarte-Walvisch

5 Sterne
(1)
Buch

18.50

In den Warenkorb
Erschienen am 10.02.2016
lieferbar

Werk C

Mordechai Strigler

0 Sterne
Buch

32.90

In den Warenkorb
lieferbar

Schonzeit vorbei

Juna Grossmann

5 Sterne
(1)
Buch

15.50

In den Warenkorb
lieferbar

Handbuch gegen Vorurteile

Nina Horaczek, Sebastian Wiese

5 Sterne
(1)
Buch

24.90

Vorbestellen
Jetzt vorbestellen

Der Sessel

Daniel Lee

0 Sterne
Buch

25.70

In den Warenkorb
Erschienen am 19.02.2021
lieferbar

Hitler and Stalin

Laurence Rees

0 Sterne
Buch

13.90

Vorbestellen
Erscheint am 07.10.2021

Not und Bedrängnis

Adam Kozlowiecki

0 Sterne
Buch

30.80

In den Warenkorb
lieferbar

I Want You to Know We're Still Here

Esther Safran Foer

0 Sterne
Buch

16.10

In den Warenkorb
Erschienen am 31.03.2020
lieferbar
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung