Bauernleben

Die unglaubliche Geschichte des Wisi Zgraggen

Barbara Lukesch

Durchschnittliche Bewertung
5Sterne
1 Kommentare
Kommentar lesen (1)

5 von 5 Sternen

5 Sterne1
4 Sterne0
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Bewertung lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Bauernleben".

Kommentar verfassen
Wisi Zgraggen war seit zwei Jahren verheiratet und Vater eines Buben, als er mit 25 mit dem Gedanken spielte, den Hof seines Vaters Alois in Erstfeld im Kanton Uri zu übernehmen. Kurze Zeit später vereitelte ein schwerer Arbeitsunfall den Plan:...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Ebenfalls erhältlich

  • Buch - Bauernleben
    39.90 €

Buch17.90 €

In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 6048847

Auf meinen Merkzettel
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentar zu "Bauernleben"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    1 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Silvia W., 27.11.2018

    Bereits vom Cover blickte mich ein sehr sympathischer junger Mann an. Eine Berglandschaft im Hintergrund und zwischen sich Kühe. Auf dem zweiten Blick fiel mir auf, dass da was fehlte, nämlich die Arme. Der Klappentext gab erste Informationen und mir drängten sich direkt einige Fragen auf.
    Wie bewirtschaftet man einen Hof ohne Arme? Wie kann man so die Arbeiten die man als Bauer im Laufe eines Jahres auszuführen hat bewerkstelligen?
    In dem Buch Bauernleben Die unglaubliche Geschichte des Wisi Zgraggen beschreibt Barbara Lukesch genau dieses.
    Bereits im Vorwort wurde mir klar - geplant war es eigentlich anders, aber Wisi war so beeindruckend, so bewundernswert, da geriet der ursprüngliche Plan hauptsächlich etwas über Kühe, Kälber usw. zu schreiben total in Vergessenheit. Klar ist, Wisi ist in erster Linie Bauer und nicht ein Behinderter.
    Seine offene und ehrliche Art hat selbst bei mir als Leser sämtliche Punkte geholt.
    Das Buch hat mich durch einige Jahrzehnte seines Lebens geführt einschließlich des Erlebnisses des Unfalls, wo er seine Arme verlor.
    Ich habe einiges über das Leben als Landwirt erfahren, vieles über das Verhalten der Kühe gelernt, die Chronik seines Hofes betrachtet und auch den ewigen Kampf der Bauern ums Überleben kennen gelernt.
    Auf Nahrungsmittel werden wir immer angewiesen sein. Das achtsame Umgehen mit diesen haben nur leider viele vergessen.
    Schön, dass es so tolle Bauern wie Wisi gibt!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „Bauernleben “