Wir verwenden Cookies, die für die ordnungsgemäße Bereitstellung unseres Webseitenangebots zwingend erforderlich sind. Mit Klick auf "Einverstanden" setzen wir zusätzlich Cookies und Dienste von Drittanbietern ein, um unser Angebot durch Analyse des Nutzungsverhaltens zu optimieren, um Nutzungsprofile zu erstellen, interessenbezogene Werbung anzuzeigen, sowie die Webseiten-Performance zu verbessern. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit durch erneuten Aufruf dieses Cookie-Banners am Ende der Webseite widerrufen. Weitere Informationen und Einzelheiten finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Einverstanden
Nur funktionale Cookies

Berlin Feuerland

Historischer Roman. Der große Roman zum Berliner Schloss
 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
Hannes Böhm lebt in dem Industrieviertel, das die Berliner Feuerland nennen, weil hier die Schornsteine der Industrie qualmen. Er verdient sich ein kleines Zubrot, indem er neugierigen Bürgern die Armut in den Hinterhäusern zeigt. Bei einer solchen...
lieferbar

Bestellnummer: 75845313

Buch 10.30
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
lieferbar

Bestellnummer: 75845313

Buch 10.30
In den Warenkorb
Hannes Böhm lebt in dem Industrieviertel, das die Berliner Feuerland nennen, weil hier die Schornsteine der Industrie qualmen. Er verdient sich ein kleines Zubrot, indem er neugierigen Bürgern die Armut in den Hinterhäusern zeigt. Bei einer solchen...
Kommentar zu "Berlin Feuerland"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
  • 5 Sterne

    4 von 12 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Gertie G., 21.11.2016 bei Weltbild bewertet

    Dieser historische Roman von Titus Müller ist spannend bis zur letzte Seite. Penibel recherchiert und historisch genau, wie wir es vom Autor gewöhnt sind, entführt er sie Leser in das Berlin von 1848.

    Die Lebensbedingungen sind für die Arbeiterfamilien brutal. Schwerstarbeit in den Fabriken, aber kaum Lohn. Und wenn, dann reicht der Verdienst weder für Miete noch für ausreichend Essen. Die schwächsten sterben als erstes – Kinder und Alte.
    In diesem Umfeld ist sich jeder der Nächste und Hannes Böhm ein junger Mann, der diesem Sumpf aus Armut und Alkohol entrinnen will, führt junge adelige Damen durch die Elendsquartiere im Feuerland.
    Bei einer dieser Führungen lernt er Alice Gauer, die Tochter des Berliner Schlosskastellans kennen. Alice durchschaut die Gaunereien und schämt sich für das Elend. Auf eigene Faust versucht sie das Leid einiger Familien zu lindern.

    Dabei erfährt sie mehr über den Alltag in Feuerland. Unversehens geraten Hannes und Alice in den Sog der Revolution, die mit Toten und Verhaftungen endet.
    Wird Alice mit ihrer behüteten Familie brechen und mit Hannes ins Feuerland ziehen?

    Titus Müller hat mit diesem historischen Roman ein Stück Zeitdokument geschaffen. Er verwendet Originalquellen, lässt die Barrikaden an den damaligen Schauplätzen wieder auferstehen. Die Charaktere sind authentisch. Wir können mit Hannes und Alice mitfiebern. Wir erleben einen zaudernden König, einen intriganten Prinzen und einen Polizeipräsidenten, der durchaus Verständnis für die Anliegen der Arbeiter hat.
    Der Autor lässt auch einige Zeitgenossen in den Reihen der Aufständischen mitmarschieren. Der Virologe Rudolph Virchow zum Beispiel, wird für sein Engagement für die Revolution mit einem Aufenthaltsverbot belegt. Alexander von Humboldt nimmt am Begräbniszug für die Opfer auf Seiten der Rebellen teil.

    Wie wir es von Titus Müller kennen, wertet er nicht. Der Leser soll sich selbst ein Urteil bilden. Bei Müller herrscht die Devise „Audiatur et altera pars“ (Man höre auch den anderen Teil) vor. Der Autor ist ein brillanter Geschichtenerzähler und verwebt Historie und Fiktion zu einem spannenden Buch. Sehr hilfreich auch das Glossar.

    Fünf Sterne und eine absolute Leseempfehlung!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
Andere Kunden kauften auch

Schwalben über dem Fluss

Ulrike Halbe-Bauer

0 Sterne
Buch

15.40

In den Warenkorb
Erschienen am 20.09.2017
lieferbar
Buch

16.50

In den Warenkorb
lieferbar

Die Farben der Freiheit

Birgit Erwin, Ulrich Buchhorn

0 Sterne
Buch

13.40

In den Warenkorb
lieferbar

Die Walfängerin

Ines Thorn

4.5 Sterne
(7)
Buch

10.30

In den Warenkorb
Erschienen am 17.03.2017
lieferbar

1815 - Blutfrieden

Sabine Ebert

4.5 Sterne
(7)
Buch

13.40

In den Warenkorb
Erschienen am 04.10.2016
lieferbar

1815 - Blutfrieden

Sabine Ebert

4.5 Sterne
(7)
Buch

25.70

In den Warenkorb
Erschienen am 13.03.2015
lieferbar

Göttertrank

Andrea Schacht

5 Sterne
(2)
Buch

10.30

In den Warenkorb
Erschienen am 18.08.2014
lieferbar

Die Heilerin von San Marco

Marina Fiorato

0 Sterne
Buch

10.30

In den Warenkorb
Erschienen am 15.08.2016
lieferbar

Die Festung am Rhein

Maria W. Peter

5 Sterne
(32)
Buch

13.30

In den Warenkorb
Erschienen am 16.03.2017
lieferbar

Die Zarentochter / Zarentochter Trilogie Bd.2

Petra Durst-Benning

4 Sterne
(31)
Buch

11.40

In den Warenkorb
lieferbar
Buch

10.30

In den Warenkorb
lieferbar

Die russische Herzogin / Zarentochter Trilogie Bd.3

Petra Durst-Benning

4.5 Sterne
(10)
Buch

11.40

In den Warenkorb
Erschienen am 17.02.2012
lieferbar

Aprilgewitter / Fridolin Reihe Bd.2

Iny Lorentz

4 Sterne
(16)
Buch

11.30

In den Warenkorb
Erschienen am 01.08.2010
lieferbar

Juliregen / Fridolin Reihe Bd.3

Iny Lorentz

4.5 Sterne
(17)
Buch

11.30

In den Warenkorb
Erschienen am 20.06.2011
lieferbar

Die Jüdin von Toledo

Lion Feuchtwanger

0 Sterne
Buch

14.40

In den Warenkorb
lieferbar

Die Freiheit der Emma Herwegh

Dirk Kurbjuweit

0 Sterne
Buch

12.30

In den Warenkorb
Erschienen am 26.10.2018
lieferbar

Mosel Mörder Revoluzzer

Peter Wierichs

0 Sterne
Buch

13.90

In den Warenkorb
Erschienen am 13.04.2018
lieferbar
Buch

11.30

In den Warenkorb
Erschienen am 01.07.2017
lieferbar
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung