Bierbrauerblues

Ein Krimi aus dem Salzburger Land
 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
Augenzwinkernder Humor mit viel Herz und österreichischem Charme.Drei Tage nach seiner Hochzeit wird Brauwirt Riegler tot aus dem eigenen Weißbier gefischt. Hauptverdächtig ist seine frischgebackene Ehefrau, denn die hat die Hochzeitsnacht nicht mit ihm...
lieferbar

Bestellnummer: 132336354

Buch 13.40
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
lieferbar

Bestellnummer: 132336354

Buch 13.40
In den Warenkorb
Augenzwinkernder Humor mit viel Herz und österreichischem Charme.Drei Tage nach seiner Hochzeit wird Brauwirt Riegler tot aus dem eigenen Weißbier gefischt. Hauptverdächtig ist seine frischgebackene Ehefrau, denn die hat die Hochzeitsnacht nicht mit ihm...
Andere Kunden interessierten sich auch für

Letzter Gipfel / Gasperlmaier Bd.2

Herbert Dutzler

4.5 Sterne
(7)
Buch

14.95

In den Warenkorb
lieferbar

Letzter Applaus

Herbert Dutzler

4 Sterne
(6)
Buch

14.95

Vorbestellen
Erschienen am 26.09.2018
Jetzt vorbestellen

Hemmungslos: Historischer Krimi

Hugo Bettauer

0 Sterne
Buch

5.00

Vorbestellen
Voraussichtlich lieferbar in 2 Tag(en)

Sepp, jetz geht's dahi

Peter Dermühl

0 Sterne
Buch

16.50

Vorbestellen
Jetzt vorbestellen

Die MörderMitzi und der Sensenmann

Isabella Archan

5 Sterne
(5)
Buch

13.40

In den Warenkorb
Erschienen am 17.03.2022
lieferbar

Gehmütliche Obersteiermark

Alois Pötz, Johann Dormann

5 Sterne
(1)
Buch

22.00

In den Warenkorb
lieferbar
Buch

20.50

In den Warenkorb
lieferbar

RAUSZEIT

Norbert Blank, Roland F. Karl, Thomas Krämer, Marion Landwehr, Kay Maeritz, Michael K. Nathan, Priska Mag. Seisenbacher, Martin Schmidt

0 Sterne
Buch

14.99

In den Warenkorb
Erschienen am 12.04.2019
lieferbar

Sehnsucht Norwegen

Thomas Härtrich, Martin Schmidt

0 Sterne
Buch

14.99

In den Warenkorb
lieferbar

Salbei, Dill und Totengrün

Manfred Baumann

5 Sterne
(1)
Buch

15.00

In den Warenkorb
Erschienen am 01.06.2016
lieferbar

Sissis Tod

Bernhard Barta

3.5 Sterne
(7)
Buch

9.95

Vorbestellen
Erschienen am 19.07.2013
Jetzt vorbestellen

Bitterwasser

karina Ewald

4.5 Sterne
(11)
Buch

14.00

In den Warenkorb
Erschienen am 25.05.2022
lieferbar

Letzter Saibling / Gasperlmaier Bd.4

Herbert Dutzler

4.5 Sterne
(15)
Buch

12.95

Vorbestellen
Jetzt vorbestellen

Mord am Watzmann

Felix Leibrock

4 Sterne
(8)
Buch

14.00

In den Warenkorb
Erschienen am 12.12.2021
lieferbar

Mord am Wildkogel

Walter Bachmeier

5 Sterne
(3)
Buch

13.40

In den Warenkorb
lieferbar

Wenn der Platzhirsch röhrt

Alexandra Bleyer

5 Sterne
(7)
Buch

13.40

In den Warenkorb
lieferbar
Buch

12.95

In den Warenkorb
Erschienen am 14.02.2017
lieferbar

Zeitungssterben

Markus R. Leitgeb

0 Sterne
Buch

13.40

In den Warenkorb
Erschienen am 05.04.2017
lieferbar
Kommentare zu "Bierbrauerblues"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    Chattys Bücherblog, 19.12.2020

    Äußerlich betrachtet besticht das Cover durch seine Schlichtheit, die jedoch auch eine gewisse Gemütlichkeit ausstrahlt. Eine karierte Tischdecke, ein goldgelbes Weißbier... na ja, eigentlich denke ich bei diesem Anblick eher an Bayern. Okay, die rotkarierte Tischdecke ist dann wohl der Unterschied. Das Buch liegt gut in der Hand und die Seiten lassen sich mühelos umblättern. Beim vorsichtigen Lesen wird es gelingen, dem Buch keine unschönen Leserillen zuzufügen.


    Aber kommen wir zum Inhalt der Geschichte und damit auch zum ersten bzw. dem Einleitungssatz: "Die Steinhauser Marie hebt ihre Hand und winkt mir zu."

    Dieser Krimi besticht nicht durch einen actionreichen Mord-und-Totschlag, sondern vielmehr durch seine humorigen Schreibstil. Er erinnert so ein bisschen an die Eberhofer Reihe. Wenn ich nicht immer wieder gelesen hätte, dass der Handlungsort in Österreich liegt, wäre mein Gedanke stets Bayern gewesen. Hm, seltsam, dass es soviel Ahnlichkeiten gibt.


    Anfangs hatte ich mich gewundert, weil von dem auf dem Klappentext beschriebenen Inhalt weit und breit nichts zu lesen war. Dann, ab etwa der Hälfte der Geschichte ging es richtig los und der Klappentext kam zum Einsatz. 


    Als Hauptprotagonisten hatte ich die Autorin einen jungen, dynamischen Polizisten ausgesucht, der scheinbar jedem Rockzipfel nachgucken. Seine Ermithlungsmethoden sind sehr einfach gehalten und oftmals spielt auch Kollege Zufall eine große Rolle. Aber dennoch ist er sehr sympathisch und hat das gewisse Etwas. Auch hier kommt die Ähnlichkeit zum Eberhofer zur Geltung.

    Die weiteren Protagonisten fügen sich perfekt in die Handlung und geben dem Ganzen noch etwas Kick.


    Im Anschluss erwartet dann den Leser eine Aufstellung diverser Mundartbegriffe, die in der Story verwendet wurden. Ich bin ein großer Fan von regionalen Krimis und finde, dass gerade Dialekte dem Ganzen nochmal so einen Feinschliff geben. Kurzum, mir hat es gefallen.


    Fazit:


    Das Buch könnte auch "Der Tote im Weißbier heißen, da genau das auch der Aufhänger des Krimianteils ist. Anfangs war die Geschichte noch etwas träge, aber dennoch sehr unterhaltsam. Ab Mitte der Story gab es dann kein Halten mehr und die Ereignisse überstürzen sich förmlich. Durch den bildhaften  Schreibstil, gepaart mit einigen dialektischen Rede, war es ein Genuss, diesen Krimi zu lesen. Ich hoffe, dass es eine Fortsetzung geben wird.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    Lesefreund, 11.11.2020

    Klappentext:
    Drei Tage nach seiner Hochzeit wird Brauwirt Riegler tot aus dem eigenen Weißbier gefischt. Hauptverdächtig ist seine frischgebackene Ehefrau, denn die hat die Hochzeitsnacht nicht mit ihm verbracht, sondern mit Polizist Aigner – im Boxspringbett mitten im Schaufenster vom Möbel Eidenpichler. Und das ganze Dorf weiß Bescheid. Gemeinsam mit Chefinspektor Buchinger macht sich Aigner unter verstockten Dörflern, kauzigen Salzburgern und versnobten Münchnern auf die Suche nach dem Mörder. Und findet gleich mehrere!


    Es ist einfach unglaublich woher die Autorin Natascha Keferböck, ihre originellen Ideen für diesen humorvollen, sehr unterhaltsamen Cosy-Krimi bezieht.

    Ich hatte sehr viel Freude beim Lesen. Es gab einige mögliche Täter und es war bis zum Ende spannend.

    Der Krimi spielt in dem kleinen Dörfchen Koppelried, das sich in der nähe von Salzburg befinden soll. Liebevoll und bis ins kleinste Detail, sind die dort lebenden Protagonisten beschrieben. Ob es sich jetzt um den cholerischen Brauereibesitzer Max Riegler, Aigner den Inspektionskommandanten oder einen anderen Dorfbewohner handelte, ich konnte mir diese alle lebhaft vorstellen.

    Mit viel österreichischen Charme und typischen Dialekt hat mich das Buch einfach nur überzeugen können. Nett finde ich auch die Mundarterklärungen für "Auswärtige" am Ende des Buches.

    Ohne weiteres kann ich mir noch weiter Morde in dieser Gemeinde vorstellen und freue mich auf eine (hoffentliche) Fortsetzung.

    Fazit: Humorvoll und spannend bis zum Schluss.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    Lilofee, 22.10.2020

    Bierbrauerblues ist der erste Band um den Polizisten Raphael Aigner.
    Aus seiner Sicht wird erzählt.
    Die Schreibweise ist fließend und sehr mitreißend.
    Mit viel Witz, Augenzwinkern und Situationskomik ermittelt Aigner
    und bringt sich immer wieder in brenzlige Lagen.
    Es macht großen Spaß mit ihm auf Mördersuche zu gehen.
    Diese originellen und sehr authentischen Charaktere ziehen einen richtig in den Bann.
    Lebensfroh, bodenständig und gewitzt. Die österreichische Lebensart wird wunderbar
    wiedergegeben. Der Wortwitz und die Situationskomik ist einfach toll.
    Skurril, Temporeich und gespickt mit köstlich witzigen Dialogen.
    Es menschelt auch so schön zwischen den Geschlechtern.
    Man hat das Gefühl dabei zu sein. Das Kopfkino läuft auf Hochtouren.
    Die Spannung kommt auch nicht zu kurz. Kurzum, ein richtig guter
    Krimi mit ganz viel Humor und Lokalkolorit, der sich unheimlich gut liest,
    spannend ist und Spaß macht.
    Die Story, die Charaktere, die Ausdruckskraft alles pointiert und scharfsinnig.
    Dieses Buch hat mir wunderbare Lesestunden bereitet.
    Sehr schön das am Ende des Buches die Mundartbegriffe kurz erklärt werden.
    Ein mehr als gelungenes Debüt.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
Andere Kunden kauften auch

Die MörderMitzi und der Sensenmann

Isabella Archan

5 Sterne
(5)
Buch

13.40

In den Warenkorb
Erschienen am 17.03.2022
lieferbar

Salbei, Dill und Totengrün

Manfred Baumann

5 Sterne
(1)
Buch

15.00

In den Warenkorb
Erschienen am 01.06.2016
lieferbar

Sissis Tod

Bernhard Barta

3.5 Sterne
(7)
Buch

9.95

Vorbestellen
Erschienen am 19.07.2013
Jetzt vorbestellen

Bitterwasser

karina Ewald

4.5 Sterne
(11)
Buch

14.00

In den Warenkorb
Erschienen am 25.05.2022
lieferbar

Letzter Saibling / Gasperlmaier Bd.4

Herbert Dutzler

4.5 Sterne
(15)
Buch

12.95

Vorbestellen
Jetzt vorbestellen

Letzter Gipfel / Gasperlmaier Bd.2

Herbert Dutzler

4.5 Sterne
(7)
Buch

14.95

In den Warenkorb
lieferbar

Mord am Watzmann

Felix Leibrock

4 Sterne
(8)
Buch

14.00

In den Warenkorb
Erschienen am 12.12.2021
lieferbar

Mord am Wildkogel

Walter Bachmeier

5 Sterne
(3)
Buch

13.40

In den Warenkorb
lieferbar

Wenn der Platzhirsch röhrt

Alexandra Bleyer

5 Sterne
(7)
Buch

13.40

In den Warenkorb
lieferbar
Buch

12.95

In den Warenkorb
Erschienen am 14.02.2017
lieferbar

Zeitungssterben

Markus R. Leitgeb

0 Sterne
Buch

13.40

In den Warenkorb
Erschienen am 05.04.2017
lieferbar

Natternkopf

Astrid Miglar

5 Sterne
(2)
Buch

14.00

In den Warenkorb
lieferbar

Todesklang und Chorgesang

Karin Kehrer

4.5 Sterne
(15)
Buch

11.30

In den Warenkorb
Erschienen am 29.11.2021
lieferbar

Die Schnitzel-Jagd

Carine Bernard

4.5 Sterne
(6)
Buch

13.40

Vorbestellen
Erschienen am 02.09.2016
Jetzt vorbestellen

Mein letzter Wille geschehe

Wilhelm Kuehs

0 Sterne
Buch

12.95

Vorbestellen
Erschienen am 03.07.2017
Jetzt vorbestellen
Buch

12.95

Vorbestellen
Erschienen am 28.03.2017
Jetzt vorbestellen
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung