JOKERS und Partner brauchen Ihre Zustimmung (Klick auf „OK”) bei vereinzelten Datennutzungen, um unter anderem Informationen zu Ihren Interessen anzuzeigen. Die Verwendung von Cookies können Sie hier ablehnen. Die Einwilligung kann jederzeit in der Datenschutzerklärung widerrufen werden.
OK

Blind Walk

 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
Als die 17-jährige Lida Donelley zusammen mit ihrem Freund Jesper an einem sogenannten "Blind Walk", einem Event aus dem Internet, teilnimmt, rechnet sie mit nicht mehr als ein bisschen Nervenkitzel. Zusammen mit fünf anderen Jugendlichen werden Lida und...
lieferbar

Bestellnummer: 6162556

Buch 4.99
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
lieferbar

Bestellnummer: 6162556

Buch 4.99
In den Warenkorb
Als die 17-jährige Lida Donelley zusammen mit ihrem Freund Jesper an einem sogenannten "Blind Walk", einem Event aus dem Internet, teilnimmt, rechnet sie mit nicht mehr als ein bisschen Nervenkitzel. Zusammen mit fünf anderen Jugendlichen werden Lida und...
Kommentare zu "Blind Walk"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    7 von 11 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    H.S., 23.06.2014

    Besonders gut gefallen haben mir die unterschiedlichen Charaktere, deren Entwicklung und die Interaktion innerhalb der Gruppe, grade in extremen Grenzsituationen. Im Zusammenspiel mit dem Grundkonzept der Story und einigen (für mich) überraschenden Wendungen entwickelt „Blind Walk“ beim Lesen einen regelrechten Sog, der es mir äußerst schwer gemacht hat, das Buch vor dem Ende wieder aus der Hand zu legen, ein klassischer Page-Turner! Ein atemberaubend spannender und mitreißender Page-Turner mit einem leichten Mystery-Touch! Eine klare Leseempfehlung von mir!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    6 von 10 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Claudia M. S., 30.06.2016

    Kasimir lebt mit Linna in einer glücklichen Beziehung. Soweit ist alles völlig normal – aber Kasimir ist ein Kater und findet es nicht witzig, als Kalle und Mads bei Linna einziehen. Kalle ist ein Mops – und somit nicht Kasimirs Niveau. Er setzt alles daran, Kalle in ein schlechtes Licht zu rücken und das fällt ihm umso leichter, als Kalle ein äußerst gutmütiges Wesen hat und leicht zu beeinflussen ist. Doch Kasimir hat einen Feind und noch dazu ist ihm der neue Nachbar, der sein Gartenhäuschen so penibel abschließt, äußerst suspekt und er möchte herausfinden, was es mit ihm auf sich hat. Allein schafft er das nicht und dann kommt alles ganz anders, als Kasimir sich das vorgestellt hatten …

    Mirjam Müntefering verleiht ihren Protagonisten – menschlichen wie tierischen – einzigartige und besondere Charaktereigenschaften und lässt sie so vor dem geistigen Auge des Lesers lebendig werden. Die Beziehung von Linna sowohl zu ihrem Kater als auch zu Mads ist sehr real und nicht kitschig erzählt. Klar, so ganz kann man Linna nicht immer verstehen, aber Liebe ist manchmal eine Krankheit und die verläuft gern mal seltsam.

    Die Aktionen der Tiere mögen für manche „zu vermenschlicht“ sein, mir gefallen sie. Wer sein Heim schon einmal mit einem Vierbeiner teilen durfte, wird vieles wiedererkennen und von der ersten bis zur letzten Seite ein Dauergrinsen im Gesicht haben. Ja, genau so müssen sie einfach über uns und unsere Eigenarten denken, die lieben Tiere! Besonders über das Reden – es stimmt tatsächlich, dass wir ständig mit ihnen reden und dabei voraussetzen, dass sie uns verstehen, aber einfach zu unbegabt sind, sie auch zu verstehen. Schon allein deshalb ist es witzig, Kalle und Kasimir bei ihren Bemühungen begleiten zu können.

    Für mich ist auch eine passende Prise Spannung vorhanden. Der Fall des suspekten Nachbarn und der Große Weiße machen den beiden arg zu schaffen. Besonders gut finde ich aber das Ende. Ich möchte nicht zu viel verraten, aber es ist ein Ende, das wie aus dem Leben gegriffen ist und nicht „typisch Buch“. Genau das gefällt mir.

    Mops Kalle kann sich manche Wörter nicht merken und das finde ich sehr sympathisch. Dass Mirjam Müntefering darauf verzichtet hat, so gut wie alles mit einem tier-eigenen Ausdruck zu belegen, wenn die Vierbeiner kommunizieren, finde ich besonders gut. Da verlieren einige Autoren sonst gern das richtige Maß.

    Die einzelnen, relativ kurz gehaltenen Kapitel sind immer abwechselnd von Kasimir und Kalle erzählt. Dazu gibt es kleine Fischgräten für die Kasimir-Kapitel und kleine Knochen für die Kalle-Kapitel. Dieses kleine Detail gefällt mir sehr gut, auch wenn es für die Story nicht wichtig ist. Das Auge freut sich! Die wechselweise Erzählung zeigt sehr deutlich die unterschiedlichen Sichtweisen und Empfindungen von Kasimir und Kalle, Kater und Hund und auch Mann und Frau, da Kasimir komplett auf Linnas Seite steht. Das ist sehr schön gemacht und kein bisschen überzogen.

    Das Ende ist nicht wirklich offen, aber es bietet Stoff für den nächsten Band. Ich freu mich schon sehr auf weitere Erlebnisse von Kater und Mops und belohne ihr erstes Abenteuer mit den vollen fünf Sternen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    6 von 9 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Wortschätzchen, 12.06.2014

    Patricia Schröder ist ein Jugendthriller gelungen, der auch Erwachsene, die ihre Jugend noch im Herzen tragen, fesselt und in seinen Bann zieht. Es hat sehr viel Spaß gemacht, dieses Buch zu lesen. Von der ersten bis zur letzten Zeile war ich gebannt und gefesselt, wurde erstklassig unterhalten und konnte die kleinen "Extras" inform von Mystikelementen sehr genießen. Ich erwarte nicht unbedingt absolut realitäsnahe Erzählungen, sondern Lektüre, die Spaß macht. Das Übersinnliche, Übernormale, das Mystische - wie man es auch nennen mag - das sie eingewebt hat in ihre Geschichte, ist nicht zu sehr abgehoben und gefällt mir sehr. Einzig mit den mir unvertrauten Namen habe ich mich ein wenig schwergetan, weil ich einfach nicht zuordnen konnte, wo die Story nun spielt. Es klingt sehr nach Deutschland, doch kommen sehr viele ungewohnte Namen vor. Aber: absolute Leseempfehlung!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 4 Sterne

    6 von 10 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Tintenherz, 24.06.2014

    Die Umschlaggestaltung und der Einband sind in Gelb/Schwarz auffällig gestaltet. Passend für diesen außergewöhnlichen Mystery-Thriller. Der Schreibstil ist einfach verständlich und flüssig zu lesen. Zwei Handlungsstränge werden abwechselnd erzählt und die Spannung steigt von Seite zu Seite. Die Rivalität unter den Jugendlichen ist gleich allgegenwärtig. Spannend wird erzählt, wie sich aus verschiedenen Individuen eine Gruppe bildet. Die Mystery-Einlagen sind unerwartet und geben diesem Buch den notwendigen Kick.

    Fazit: Ein interessantes Buch mit spannenden Verwicklungen, bei dem keine Langeweile aufkommt.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
Andere Kunden kauften auch

Bienenkönigin

Claudia Praxmayer

0 Sterne
Buch

4.99

In den Warenkorb
lieferbar

Durst

Jo Nesbø

4.5 Sterne
(84)
Buch

8.50

In den Warenkorb
Erschienen am 15.09.2017
lieferbar
Buch

11.00

Vorbestellen
Erschienen am 03.01.2016
Jetzt vorbestellen
Hörbuch

13.40

In den Warenkorb
lieferbar
Hörbuch

12.40

In den Warenkorb
Erschienen am 07.09.2007
lieferbar
Hörbuch

12.40

In den Warenkorb
Erschienen am 08.02.2008
lieferbar

Du bist mein

Patrick S. Nussbaumer

0 Sterne
Buch

12.99

In den Warenkorb
lieferbar

Neongrüne Angst

Klaus-Peter Wolf

1 Sterne
(1)
Buch

10.30

In den Warenkorb
Erschienen am 23.06.2016
lieferbar
Hörbuch

20.60

In den Warenkorb
Erschienen am 23.09.2014
lieferbar
Hörbuch

12.95

In den Warenkorb
Erschienen am 10.06.2009
lieferbar

Wolkenschloss, 8 Audio-CD

Kerstin Gier

4 Sterne
(5)
Hörbuch

Statt 19.99

8.99

In den Warenkorb
Erschienen am 09.10.2017
lieferbar

Cold Poison

Celina Weithaas

0 Sterne
Buch

15.80

In den Warenkorb
Erschienen am 31.10.2018
lieferbar

Dark Poison

Celina Weithaas

5 Sterne
(1)
Buch

15.80

Vorbestellen
Jetzt vorbestellen

Pias Labyrinth

Adriana Stern

5 Sterne
(1)
Buch

10.20

Vorbestellen
Jetzt vorbestellen

Das zweite Gedächtnis

Ken Follett

0 Sterne
Buch

11.40

In den Warenkorb
Erschienen am 29.09.2017
lieferbar

30 Sekunden zu spät

Kaja Bergmann

3.5 Sterne
(5)
Buch

13.40

In den Warenkorb
lieferbar

Mein wirst du sein

Katrin Rodeit

3.5 Sterne
(3)
Buch

13.40

In den Warenkorb
Erschienen am 01.07.2013
lieferbar

Glück und andere Verbrechen

Ferdinand Von Schirach

4.5 Sterne
(3)
Buch

9.30

In den Warenkorb
lieferbar
Weitere Empfehlungen zu „Blind Walk “
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung