Das Panama-Erbe

Roman
 
 
%
Merken
Teilen
%
Merken
Teilen
 
 
Der Kampf zwischen Liebe und Macht wird von den Kindern der Helden aus TOCHTER DES DRACHENBAUMS fortgesetzt - in Gegenwart und Vergangenheit

Gegenwart: Nachdem ihre Eltern ums Leben gekommen sind, wächst Sina in Panama bei ihrem Großvater auf, dessen...
lieferbar

Bestellnummer: 6166982

Früher 19.50 €*
Buch-67%6.50
In den Warenkorb

*Preisbindung aufgehoben

  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
lieferbar

Bestellnummer: 6166982

Früher 19.50 €*
Buch-67%6.50
In den Warenkorb

*Preisbindung aufgehoben

Der Kampf zwischen Liebe und Macht wird von den Kindern der Helden aus TOCHTER DES DRACHENBAUMS fortgesetzt - in Gegenwart und Vergangenheit

Gegenwart: Nachdem ihre Eltern ums Leben gekommen sind, wächst Sina in Panama bei ihrem Großvater auf, dessen...

Kommentare zu "Das Panama-Erbe"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    3 von 5 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Lesetante, 25.05.2017

    Der ewige Traum der Menschheit, Unverletztbarkeit, das ewige Leben, Macht, Einfluß, Reichtum und Unabhängigkeit, all dieses behandelt Susanne Arnecke in ihrem zweiten Roman „Das Panamaerbe“. Sina, Universalerbin des milliardenschweren Imperiums ihres Großvaters, verliert ausgelöst durch das Geschenk ihres Freundes Fernando ihre, durch langjähriges Studium erlernten Fähigkeiten von einer Stunde auf die andere. Die Diagnose lautet psychogene Amnesie. Ihre Therapeutin vermutet ein Kindheitstrauma. So beginnt für Sina, als Therapie, eine Reise in die Vergangenheit nicht nur ihrer Kindheit, sondern 500 Jahre zurück in die Menschheitsgeschichte. Dort trifft sie ihr Alterego bzw. ihre Vorfahren, welche das Amakuna, die Pilzdroge, vor den gierigen Eroberern Südamerikas zu schützen suchen. Ein Wechselspiel der Zeiten beginnt in dem die Protagonisten auch eben durch diese Droge miteinander in Verbindung treten und in die Vergangenheit als auch die Zukunft blicken können. Geschickt verknüpft die Autorin die vor 500 Jahren begonnene westliche Eroberungshistorie Südamerikas mit einer Liebesgeschichte eines Paares das die Aufgabe hat die Welt mittels eines Zaubermittels zu retten. Doch Amakuna alleine wird dies nicht bewirken können solange die Menschen den Mangel an Liebe und Anerkennung in ihrer jeweiligen Leben durch das Streben nach Macht über andere nicht überwinden können. Spannend auf über mehr als 500 Seiten beschreibt Susanne Arnecke diesen Kampf gegen die Zerstörung der Welt, der schließlich in einem Teilsieg mündet. Der Leser darf auf die Fortsetzung, sprich den letzten Teil der Trilogie sehr gespannt sein.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    2 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    schliesi, 12.08.2017

    Inhalt:
    Dies ist die Fortsetzung des Romans – Tochter des Drachenbaums, der zweite Band der Amakunasaga. Die Handlung ist in Gegenwart und Vergangenheit unterteilt und pendelt zwischen diesen Zeiten hin und her. In der Gegenwart dreht sich die Handlung um Sina, deren Eltern beim Brand ihres Pharmalabors auf der Kanareninsel La Palma ums Leben gekommen sind. Sina wuchs dann in Panama bei ihren Großeltern auf. Um das Bankenimperium ihres Großvaters einmal übernehmen zu können studiert Sina in Harvard. Als ihr Freund Felipe ihr einen Stoffesel schenkt, der sie an ihre Eltern und ihre Kindheit erinnert erleidet Sina einen Nervenzusammenbruch. Sie kann sich seitdem nicht mehr konzentrieren. Um Abstand von ihrem anstrengenden Studium zu gewinnen reist sie von den USA zurück nach Panama und begibt sich auf die Suche nach ihren Wurzeln. Dort findet sie einiges über ihre Vergangenheit heraus und verliebt sich in Neri einen jungen Kunaindianer.
    In der Vergangenheit im Jahre 1517 wandert der junge Medico Enrique aus Spanien gemeinsam mit seinem Vater in die neue Welt nach Panama aus. Enrique hat seine Mutter niemals kennengelernt, sie war eine Heilpriesterin der kanarischen Ureinwohner auf La Palma. Bei einem Zwischenstop auf der Schiffsreise nach Panama versucht Enrique etwas über das Leben seiner Mutter zu erfahren. Von einer alten Medizinfrau erhält er das geheime Heilmittel Amakuna. Er reist weiter nach Panama und gerät dort in den Krieg zwischen den Spaniern und den Indianern.

    Meine Meinung:
    Eine absolut gelungene Fortsetzung des Romans Tochter des Drachenbaums. Die Handlung ist von der ersten bis zur letzten Seite fesselnd geschrieben. Ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen so sehr hat mich meine Neugier getrieben, wie sich die Geschichte um Sina und Tamanca (Enrique) wohl entwickeln wird. Die Handlung ist ausführlich und detailliert beschrieben, so dass ich sofort Bilder vor Augen hatte und mich mit Sina und Tamanca gemeinsam in ihr persönliches Abenteuer gestürzt habe. Die Erzählung wechselt zwischen Gegenwart und Vergangenheit und Susanne Aernecke schafft es mühelos den Spannungsbogen konstant durch diese Wechsel auf einem hohen Niveau zu halten. Auch wenn man den ersten Band nicht gelesen hat, findet man sich sofort in den Ereignissen zurecht. Der Vollständigkeit halber rate ich aber jedem Leser, der sich auf das Amakunaabenteuer einlassen möchte mit dem ersten Band zu beginnen. Auch die Gestaltung des Buchumschlages passt zu meinem positiven Gesamteindruck.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    1 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Sabine H., 08.05.2017

    Das Cover des Buches ist wunderschön und passend. Der Klappentext sehr aussagekräftig und macht den Leser neugierig auf den gesamten Plot.
    Ich kannte den ersten Band " Die Tochter des Drachenbaumes " nicht, aber das machte überhaupt nichts aus. Auch so habe ich dank der Autorin wunderbar in "Das Panama Erbe " einfinden können.
    Der flüssig, poetische und unglaublich gute Schreibstil ermöglicht es sich sehr schnell in die Geschichte einzufinden. Obwohl in verschiedenen Ära erzählt wird, findet der Leser sich mühelos zurecht.
    Panama als Hauptschauplatz , Sina, die nach dem Tod der Eltern beim Großvater aufwächst und deren Leben eigentlich anders geplant war und natürlich Enriquet alias Tamanca. Alles zusammen in Kombination mit Amakura, dem Wundermittel erhält der Leser spannende Lesestunden.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    1 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Michaela W., 24.05.2017

    Das Cover des Buches ist mir insgesamt etwas düster und auch unscheinbar. Wenn es sich nicht um den zweiten teil der Drachenbaumreihe gehandelt hätte, hätte ich das Buch gar nicht in die Hand genommen.

    Inhalt: Die Waise Sina wurde nach dem Tod ihrer Eltern von ihrer Großmutter in Panama groß gezogen. Ihr Studium absolviert sie in Harvard, doch ein kleiner Stoffesel bringt ihr ganzes Leben durcheinander. Kurzerhand bricht sie ihr Studium ab und reist zurück nach Panama. Um sich von ihrer Krankheit zu erholen, begibt sie sich in die Hände der Kunas. Schon bald kann sie sich wieder erinnern und kommt einem ungeheuerlichen Komplott auf die Spur, der ihr ganzes Leben nochmal komplett verändert.

    Meine Meinung: Das Buch hat mich von der ersten Seite an gefesselt, ich konnte es nicht mehr aus der Hand legen. Allerdings denke ich sollte man bereits den ersten Teil gelesen haben, damit man besser in die Geschichte rein findet und die Zusammenhänge besser nachvollziehen kann.
    Der Schreibstil ist sehr flüssig und interessant und man fühlt regelrecht mit Sina mit. Besonders gut gefallen hat mir der ständige Wechsel zwischen Gegenwart und Vergangenheit. So war man immer neugierig was bei Tamanca oder bei Sina passiert und man musste einfach weiter lesen. Auch konnte man so die Reaktionen der einzelnen Personen besser nachvollziehen. Auch in diesem Band gelingt es der Autorin wieder die Traditionen und das Leben der Naturvölker näher zu bringen. Auch die Landschaftsbeschreibungen sind sehr detailliert und Bildlich. Eine wirklich tolle Fortsetzung der Tochter des Drachenbaums.

    Mein Fazit. Absolut lesenswert, allerdings sollte man auch den ersten Teil kennen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
Andere Kunden kauften auch

Das Panama-Erbe (ePub)

Susanne Aernecke

4 Sterne
(26)
eBook

Download bestellen
Erschienen am 19.06.2017
Leider schon ausverkauft

Das Haupt der Welt

Rebecca Gable

5 Sterne
(1)
Buch

Statt 26.80 6

4.99 7

In den Warenkorb
lieferbar
Buch

Statt 20.60 6

8.50 7

In den Warenkorb
lieferbar

Der dunkle Thron

Rebecca Gablé

0 Sterne
Buch

Statt 25.50 6

4.99 7

In den Warenkorb
lieferbar

Zartbitter ist das Glück

Anne Østby

4.5 Sterne
(7)
Buch

Statt 22.70

6.50 *

In den Warenkorb
lieferbar
Buch

Statt 20.60 6

8.50 7

In den Warenkorb
lieferbar

Das Fundament der Ewigkeit

Ken Follett

4.5 Sterne
(48)
Buch

Statt 38.00

8.50 *

In den Warenkorb
Erschienen am 12.09.2017
lieferbar

Die Blütentöchter

Joël Tan

5 Sterne
(16)
Buch

Statt 15.50

4.99 *

In den Warenkorb
Erschienen am 23.10.2017
lieferbar

Tyll

Daniel Kehlmann

0 Sterne
Buch

Statt 23.60 6

8.50 7

In den Warenkorb
lieferbar

Des Menschen Furcht

Neil Mackay

3.5 Sterne
(2)
Buch

Statt 15.50

4.99 *

In den Warenkorb
Erschienen am 11.10.2016
lieferbar

Schwert und Feuer

Robert Lyndon

4 Sterne
(2)
Buch

Statt 20.60

4.99 *

In den Warenkorb
Erschienen am 28.11.2014
lieferbar

So sprach Achill

Alessandro Baricco

0 Sterne
Buch

Statt 15.50 6

4.99 7

In den Warenkorb
lieferbar
Buch

Statt 18.50

4.99 *

In den Warenkorb
Erschienen am 14.11.2016
lieferbar

Die Seiten der Welt

Kai Meyer

4.5 Sterne
(18)
Buch

11.30

In den Warenkorb
Erschienen am 24.08.2017
lieferbar

Die Wanderhure und die Nonne

Iny Lorentz

4.5 Sterne
(7)
Buch

Statt 20.60 9

14.99 **

In den Warenkorb
Erschienen am 06.09.2019
lieferbar

Demnächst in Tokio

Katharina Seewald

4.5 Sterne
(46)
Buch

Statt 19.50

7.50 *

In den Warenkorb
Erschienen am 27.03.2017
lieferbar

Tod in Hollywood

Evelyn Waugh

0 Sterne
Buch

Statt 20.60

4.99 *

In den Warenkorb
Erschienen am 23.09.2015
lieferbar

Der Palast der Meere

Rebecca Gablé

0 Sterne
Buch

Statt 26.80 6

4.99 7

In den Warenkorb
lieferbar
Buch

Statt 23.00

4.99 *

In den Warenkorb
Erschienen am 18.11.2013
lieferbar
Mehr Bücher von Susanne Aernecke

Tochter des Drachenbaums

Susanne Aernecke

4.5 Sterne
(20)
Buch

Statt 17.50

6.50 *

In den Warenkorb
Erschienen am 13.05.2015
lieferbar

Tochter des Drachenbaums

Susanne Aernecke

0 Sterne
Buch

11.30

In den Warenkorb
Erschienen am 01.02.2017
lieferbar

Weitere Empfehlungen zu „Das Panama-Erbe “

  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung