Der rote Swimmingpool

Roman
 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
Adams Mutter ist schön und wird von allen bewundert, sein Vater ist lebenshungrig und erfolgreich. Nichts kann sie trennen, denkt Adam, der kein Kind mehr ist und noch kein Mann. Bis es dann doch passiert: Sein Vater verschwindet ohne ein Wort. Seine...
lieferbar

Bestellnummer: 92299627

Buch 7.50
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
lieferbar

Bestellnummer: 92299627

Buch 7.50
In den Warenkorb
Adams Mutter ist schön und wird von allen bewundert, sein Vater ist lebenshungrig und erfolgreich. Nichts kann sie trennen, denkt Adam, der kein Kind mehr ist und noch kein Mann. Bis es dann doch passiert: Sein Vater verschwindet ohne ein Wort. Seine...
Andere Kunden interessierten sich auch für
Buch

14.99

In den Warenkorb
lieferbar

Das verschlossene Zimmer

Rachel Givney

4 Sterne
(98)
Buch

22.70

In den Warenkorb
Erschienen am 25.02.2022
lieferbar

Und damit fing es an

Rose Tremain

4.5 Sterne
(50)
Buch

6.50

In den Warenkorb
Erschienen am 08.08.2016
lieferbar

Die Codices

Wolfgang Eckstein

4.5 Sterne
(6)
Buch

7.50

In den Warenkorb
Erschienen am 02.09.2019
lieferbar

Idaho

Emily Ruskovich

3.5 Sterne
(7)
Buch

8.50

In den Warenkorb
Erschienen am 19.02.2018
lieferbar

Der große Mann

Chloe Hooper

4.5 Sterne
(2)
Buch

4.99

In den Warenkorb
Erschienen am 22.02.2016
lieferbar

Deine kalten Hände

Han Kang

4.5 Sterne
(3)
Buch

7.50

In den Warenkorb
Erschienen am 15.02.2019
lieferbar

Das Bekenntnis

John Grisham

4.5 Sterne
(11)
Buch

9.50

In den Warenkorb
Erschienen am 04.03.2019
lieferbar

Der Rache süßer Atem

Christine Eichel

4.5 Sterne
(7)
Buch

4.99

In den Warenkorb
Erschienen am 19.09.2016
lieferbar

Wer hier schlief

Isabella Straub

4.5 Sterne
(5)
Buch

4.99

In den Warenkorb
Erschienen am 15.09.2017
lieferbar

Während du schläfst

Kathryn Croft

3.5 Sterne
(10)
Buch

4.99

In den Warenkorb
Erschienen am 16.02.2018
lieferbar

Killer City

Wolfgang Hohlbein

3.5 Sterne
(14)
Buch

7.50

In den Warenkorb
Erschienen am 29.03.2018
lieferbar

Lanny

Max Porter

5 Sterne
(1)
Buch

22.70

In den Warenkorb
Erschienen am 11.03.2019
lieferbar

Äquator

Antonin Varenne

5 Sterne
(1)
Buch

4.99

In den Warenkorb
Erschienen am 19.03.2018
lieferbar

Der zweite Schlaf

Robert Harris

5 Sterne
(3)
Buch

8.50

In den Warenkorb
Erschienen am 26.09.2019
lieferbar

Der rote Swimmingpool

Natalie Buchholz

4 Sterne
(1)
Buch

11.30

In den Warenkorb
Erschienen am 10.08.2020
lieferbar

Fliegen lernen

Pete Smith

5 Sterne
(1)
Buch

18.50

In den Warenkorb
lieferbar

Ein Sommer für zwei

Ann Brashares

0 Sterne
Buch

10.30

In den Warenkorb
Erschienen am 24.05.2019
lieferbar
Mehr Bücher des Autors

Unser Glück

Natalie Buchholz

5 Sterne
(2)
Buch

20.60

In den Warenkorb
Erschienen am 28.02.2022
lieferbar
Buch

13.40

In den Warenkorb
Erschienen am 22.03.2021
lieferbar

Der rote Swimmingpool

Natalie Buchholz

4 Sterne
(1)
Buch

11.30

In den Warenkorb
Erschienen am 10.08.2020
lieferbar
Kommentare zu "Der rote Swimmingpool"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
Alle Kommentare
  • 4 Sterne

    1 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Simone H., 27.05.2018

    Adam ist 17 Jahre alt und lebt mit seinen Eltern in einem wunderschönen Haus. Seine Eltern lieben sich sichtlich noch immer und Adam weiß sein behütetes Familienleben auch zu schätzen. Doch als seine Tante überraschend stirbt und er mit seiner Mutter alleine in ihr Geburtsland Frankreich fährt, beginnt die schöne Fassade zu bröckeln...

    Das Buch mit seinem aktuellen Thema ist wirklich gut zu lesen. Die Geschichte ist in zwei Erzählebenen aufgeteilt, sodass wir sowohl Adams Gegenwart nach den ganzen Handlungen begleiten, als auch mittendrin in den Geschehnissen sind. Das macht diesen Roman wirklich besonders und schafft eine unglaublich langsame Auflösung, die extrem spannend ist. Die Sprache ist modern und den handelnden Personen angepasst und die Charaktere sind mit allen ihren Zügen und Eigenheiten gut portraitiert.

    Mir hat dieses Buch wirklich gut gefallen, wobei es mich einfach mit so manchen Entscheidungen der Protagonisten hadern lässt und dabei zum Denken anregt!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    5 von 8 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Gaby H., 23.05.2018

    Ein lesenswertes Debüt

    Adam, ein junger Mann kurz vor der Vollhährigkeit, leistet Sozialstunden bei einer alten Dame ab. Ihn scheint ein Geheimnis anzuhaften. Hier lernt er ihre Enkelin Tina und deren fetten Kater Pecorino kennen. Seit seine Eltern sich getrennt haben und sich fast nicht um ihn, der ihre Hilfe und Unterstützung dringend brauchen würde, kümmern, lebt Adam allein in einem kleinen WG-Zimmer. Seine Mutter ist zurück nach Frankreich gegangen. Sein Vater hat sehr schnell eine neue Familie, in die Adam nicht zu passen scheint, gefunden. Gut, dass er nun Tina hat.

    Als erstes sind mir die liebevollen und sehr detailgetreuen Beschreibungen der Menschen in diesem Buch aufgefallen. Natalie Buchholz hat ihre Augen bei ihren wie Malerei anmutenden Skizzierungen überall. Vor allem Adam kann ich mir äußerlich, wie auch sein Innerstes, dass er für Tina Stück für Stück ganz langsam nach aussen dreht, sehr gut vorstellen.
    Aber nicht nur die Äußerlichkeiten beschreibt die Autorin sehr genau und detailliert, sondern auch die Gefühle zwischen den einzelnen Protagonisten. Und genau das ist es, was mich an der Geschichte so fasziniert hat: dass ich die Gefühle und Emotionen jedes Einzelnen, ob ich sie nun gutheiße oder nicht, gut nachvollziehen und mich hineinfühlen kann.

    Schon im Prolog erfahre ich wage, warum Adam seine Sozialstunden ableisten muss. Er hat das Haus seiner Eltern, in dem damals sein Vater mit der neuen Familie wohnte, abgefackelt. Wie es dazu kam, erfahre ich in einem Mix aus Gegenwarts- und Zukunftserzählung. Hier versteht es die Autorin geschickt Spannung zu erzeugen und ich wollte einfach immer nur weiter lesen.

    Mich hat es fasziniert, wie sich die weibliche Autorin in den jungen männlichen Hauptdarsteller hineinversetzt hat, der nicht nur ohne den Zuspruch seiner Eltern auskommen muss; der seine ersten sexuellen Erfahrungen macht, mit Alkohol in Verbindung kommt und der seine ersten Parties feiert. Aus allem geht Adam zum Schluss sichtlich gereift und erwachsen geworden hervor.

    Ich habe das Buch sehr gerne gelesen. Zeigt es doch, was Eltern anrichten können, wenn sie sich von ihren Kindern abwenden bzw. zuwenig mit ihnen reden. Und was eine einzige Lüge anrichten kann.
    Ein spannendes, interessantes Debüt. Ich hoffe, bald mehr von Natalie Buchholz lesen zu dürfen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Julia L., 07.06.2018

    Wenn zwei sich scheiden...

    ...bleibt das Kind auf der Strecke.

    Adam lebt in einer heilen Welt, in der sich seine Eltern lieben, nie streiten, er von beiden liebevoll umsorgt wird. Bis sich die beiden aus heiterem Himmel und ohne Vorwarnung trennen. Wie Adam damit umgeht, wird in diesem Buch unterhaltsam und rührend auf zwei Zeitebenen erzählt.

    Ein großes Plus des Romans ist die Empathie, mit der Adams Geschichte erzählt wird. Er ist ein stark pubertierender Bald-Achtzehnjähriger, der plötzlich aus seiner heilen Welt gerissen und ohne Sicherheitsnetz mit dieser unbekannten Situation allein gelassen wird.
    Wie alle beteiligten Personen damit umgehen, ist für einen Außenstehenden (den leser) natürlich vollkommen falsch, zeigt aber auch die nur allzu menschlichen, gefühslbestimmten Reaktionen. Gerade das macht es zu einem guten Buch: Man kann alle Handlungen und Reaktionen so schön nachvollziehen und mit Adam mitfühlen.

    Durch die ständig wechselnden, zeitlichen Perspektiven bleibt die Spannung konstant ansteigend, da die Handlung auf einer Ebene auf ein prägendes Erlebnis hinarbeitet, was gleichzeitig die Grundlage für die andere Erzählebene bildet.
    Im Zentrum des Buches steht also ein Wendepunkt in Adams Leben, der aber erst gegen Ende des Buches enthüllt wird.

    Fazit:
    Ein sehr einfühlsamer Roman, der einem die alltäglichen Dinge des Lebens näherbringt und einen dazu ermuntert, über sein eigenes Handeln nachzudenken.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
Andere Kunden kauften auch

Der rote Swimmingpool

Natalie Buchholz

4 Sterne
(1)
Buch

11.30

In den Warenkorb
Erschienen am 10.08.2020
lieferbar

Fliegen lernen

Pete Smith

5 Sterne
(1)
Buch

18.50

In den Warenkorb
lieferbar

Ein Sommer für zwei

Ann Brashares

0 Sterne
Buch

10.30

In den Warenkorb
Erschienen am 24.05.2019
lieferbar

Kein Teil der Welt

Stefanie de Velasco

5 Sterne
(3)
Buch

12.40

In den Warenkorb
Erschienen am 10.09.2020
lieferbar

Nachruf auf Lebende. Die Flucht

Christa Wolf

0 Sterne
Buch

12.40

In den Warenkorb
Erschienen am 10.03.2014
lieferbar

Junge rettet Freund aus Teich

Heinz Strunk

5 Sterne
(2)
Buch

20.60

Vorbestellen
Erschienen am 08.03.2013
Jetzt vorbestellen

Junge rettet Freund aus Teich

Heinz Strunk

0 Sterne
Buch

12.40

Vorbestellen
Erschienen am 01.09.2014
Jetzt vorbestellen

Das Lied vom Ende

Christoph Jehlicka

0 Sterne
Buch

22.60

In den Warenkorb
Erschienen am 07.02.2018
lieferbar

Wovon wir lebten

Silke Scheuermann

0 Sterne
Buch

14.40

Vorbestellen
Erschienen am 27.09.2018
Jetzt vorbestellen

Skizze eines Sommers

André Kubiczek

0 Sterne
Buch

20.60

In den Warenkorb
Erschienen am 01.09.2016
lieferbar

Jetzt sind wir jung

Julian Mars

5 Sterne
(1)
Buch

18.50

In den Warenkorb
Erschienen am 02.11.2015
lieferbar

Von Verschlungenen verschlungen

Réjean Ducharme

0 Sterne
Buch

15.50

In den Warenkorb
lieferbar

Ein Junge wie Kees

Theo Thijssen

0 Sterne
Buch

24.70

In den Warenkorb
Erschienen am 05.08.2019
lieferbar

Die Überflüssigkeit der Dinge

Janna Steenfatt

2.5 Sterne
(3)
Buch

22.70

In den Warenkorb
Erschienen am 04.02.2020
lieferbar

Für eine kurze Zeit waren wir glücklich

William Kent Krueger

5 Sterne
(2)
Buch

12.40

In den Warenkorb
Erschienen am 03.08.2020
lieferbar

Das wirkliche Leben

Adeline Dieudonné

4.5 Sterne
(113)
Buch

18.50

In den Warenkorb
Erschienen am 24.04.2020
lieferbar

Unternehmer

Matthias Nawrat

0 Sterne
Buch

10.30

In den Warenkorb
lieferbar
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung