Wir verwenden Cookies, die für die ordnungsgemäße Bereitstellung unseres Webseitenangebots zwingend erforderlich sind. Mit Klick auf "Einverstanden" setzen wir zusätzlich Cookies und Dienste von Drittanbietern ein, um unser Angebot durch Analyse des Nutzungsverhaltens zu optimieren, um Nutzungsprofile zu erstellen, interessenbezogene Werbung anzuzeigen, sowie die Webseiten-Performance zu verbessern. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit durch erneuten Aufruf dieses Cookie-Banners am Ende der Webseite widerrufen. Weitere Informationen und Einzelheiten finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Einverstanden
Nur funktionale Cookies

Die Frau im Musée d'Orsay

Roman
 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
Betörend schön und klug entwickelt

»Ein tragikomischer Lebens- und Liebesroman. Leichtfüßig wie Frankreichs Komödien, schroff wie britische Dramen.« Hörzu
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 108110506

Buch 4.99
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 108110506

Buch 4.99
In den Warenkorb
Betörend schön und klug entwickelt

»Ein tragikomischer Lebens- und Liebesroman. Leichtfüßig wie Frankreichs Komödien, schroff wie britische Dramen.« Hörzu
Andere Kunden interessierten sich auch für

Quartett im Herbst

Barbara Pym

0 Sterne
Buch

20.60

In den Warenkorb
Erschienen am 11.10.2021
lieferbar
Buch

15.50

In den Warenkorb
Erschienen am 30.08.2021
lieferbar

Federball

John le Carré

0 Sterne
Buch

8.50

In den Warenkorb
lieferbar
Buch

4.99

In den Warenkorb
Erschienen am 01.09.2018
lieferbar

Am Seil

Erich Hackl

4.5 Sterne
(2)
Buch

12.40

In den Warenkorb
Erschienen am 22.04.2020
lieferbar

Der Freund der Toten

Jess Kidd

4 Sterne
(57)
Buch

11.40

Vorbestellen
Erschienen am 17.09.2018
Jetzt vorbestellen

Man sollte öfter mal ausmisten

Monika Bittl

4 Sterne
(11)
Buch

13.40

In den Warenkorb
Erschienen am 12.01.2021
lieferbar

Die Codices

Wolfgang Eckstein

5 Sterne
(5)
Buch

7.50

In den Warenkorb
Erschienen am 02.09.2019
lieferbar

Sag kein Wort

Raphael Montes

4.5 Sterne
(3)
Buch

6.50

In den Warenkorb
Erschienen am 26.06.2017
lieferbar

Mr. Gandys große Reise

Alan Titchmarsh

3 Sterne
(1)
Buch

4.99

In den Warenkorb
Erschienen am 09.10.2017
lieferbar

Altenstein

Julie von Kessel

0 Sterne
Buch

6.50

In den Warenkorb
lieferbar

Die Brücke zwischen den Welten

Petra Oelker

2 Sterne
(2)
Buch

7.50

In den Warenkorb
lieferbar
Buch

7.50

In den Warenkorb
Erschienen am 08.10.2018
lieferbar

Der erste Stein

Carsten Jensen

0 Sterne
Buch

8.50

In den Warenkorb
lieferbar

Ein feines Gespür für Schönheit

J. David Simons

0 Sterne
Buch

4.99

In den Warenkorb
lieferbar

Perrudja

Hans Henny Jahnn

0 Sterne
Buch

14.99

In den Warenkorb
lieferbar

Die Stunde des Schmetterlings

Pieter Webeling

5 Sterne
(1)
Buch

4.99

In den Warenkorb
Erschienen am 26.09.2016
lieferbar

Legenden

Sylvain Prudhomme

0 Sterne
Buch

4.99

In den Warenkorb
Erschienen am 18.03.2019
lieferbar
Mehr Bücher des Autors

Lennon

David Foenkinos

0 Sterne
Buch

4.99

In den Warenkorb
Erschienen am 12.03.2018
lieferbar

Die Frau im Musée d'Orsay

David Foenkinos

2 Sterne
(1)
Buch

11.40

In den Warenkorb
Erschienen am 09.06.2020
lieferbar

La famille Martin

David Foenkinos

0 Sterne
Buch

27.70

In den Warenkorb
lieferbar
Hörbuch

19.60

In den Warenkorb
Erschienen am 13.05.2019
lieferbar

Das geheime Leben des Monsieur Pick

David Foenkinos

0 Sterne
Buch

11.40

In den Warenkorb
Erschienen am 10.04.2018
lieferbar

Lennon

David Foenkinos

0 Sterne
Buch

11.40

Vorbestellen
Erschienen am 13.05.2019
Jetzt vorbestellen

La délicatesse

David Foenkinos

0 Sterne
Buch

10.20

In den Warenkorb
lieferbar

Charlotte

David Foenkinos

0 Sterne
Buch

11.30

In den Warenkorb
Erschienen am 04.01.2018
lieferbar
Hörbuch

20.60

Vorbestellen
Erschienen am 17.03.2017
Jetzt vorbestellen

Biete Krise, suche Glück

David Foenkinos

4 Sterne
(1)
Buch

10.30

In den Warenkorb
Erschienen am 09.05.2017
lieferbar

Nathalie küsst

David Foenkinos

3 Sterne
(1)
Buch

10.30

In den Warenkorb
Erschienen am 08.03.2013
lieferbar
Kommentare zu "Die Frau im Musée d'Orsay"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    11 von 13 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Gül A., 16.05.2019 bei Weltbild bewertet

    Die Handlung: David Foenkinos erzählt eine Geschichte über einen Mann, der alles Hals über Kopf liegen lässt und von seinem bisherigen Leben flieht. Der Grund ist für den Leser zunächst unbekannt, doch das Antoine seine Arbeit als Professor an einer Hochschule, für die eines einfachen Wärters im Kunstmuseum Musée d'Orsay in Paris, aufgibt und seine Familie und Bekannte ohne einen triftigen Grund verlässt, ist zunächst alles andere als erklärbar. 

    Das Buch ist in 4 Teile unterteilt. Der erste befasst sich mit der im Klappentext erwähnten Handlung. Enden tut er mit dem Tod von Camille, einer mysteriösen Frau, die vorerst keinen erkennbaren Zusammenhang zu Antoine besitzt. Ab dann wird sich der Leser mit dem Leben und den Gründen für ihren Tod auseinandersetzen. Ihre Geschichte hat bei mir viele Affekte auslösen können: Wut, Trauer, Freude, Überraschung, und noch viele mehr. Ihre Gedanken und Gefühle haben auch mich angesteckt und ich bin überrascht, wie stark sie mich berührt hat. 

    Als großer Fan des Autors war für mich einfach klar, dass ich auch sein neuestes Werk lesen muss. Meine Erwartungen waren aber dementsprechend auch sehr hoch. Doch die Tatsache, dass die Handlung dieses Mal nicht 100% mein Interesse geweckt hat und es David Foenkinos trotz dessen gelungen ist, mich mit seinem Roman in den Bann zu ziehen, spricht schon sehr für "Die Frau im Musée d'Orsay". Daher kann ich nur sagen (selbst wenn die Handlung nicht komplett mit meinem Leseverhalten übereinstimmt): Ich habe es nicht bereut, dieses wundervolle Buch gelesen zu haben. Und ich muss zugeben, das Geheimnis um Antoine, und noch mehr das um Camille, hat mich gänzlich von sich überzeugen können. Ich konnte und wollte dieses Buch nicht vor Beendigung aus der Hand legen! Dafür war die Handlung zu spannend und ereignisreich.

    Mein Fazit: Wieder ein Meisterwerk von David Foenkinos, das mich vollkommen von sich überzeugen konnte!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 4 Sterne

    12 von 15 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Lisa P., 03.06.2019 bei Weltbild bewertet

    In dem Buch „Die Frau im Musée d’Orsay“ geht es um den sensiblen Kunstprofessor Antoine Duris, der seinen Job an der Hochschule der Schönen Künste in Lyon Hals über Kopf kündigt, sich per Mail von seiner Familie und seinen Freunden verabschiedet und verschwindet.
    Niemand weiß wohin Antoine gegangen ist.
    Er fängt im Musée d’Orsay in Paris als Museumswärter an, um seinen inneren Schmerz an der Schönheit der Dort ausgestellten Bilder von Monet, Manet und Modigliani zu lindern.
    Die Personalchefin Mathilde – welche zu einem späteren Zeitpunkt noch eine Rolle in seinem Leben spielen wird – versteht nicht, dass sich ein Kunstprofessor in dem Museum als Museumswärter bewirbt, da dieser für diese Aufgabe eigentlich überqualifiziert ist.
    Mathilde sieht Antoine seine Traurigkeit und Einsamkeit an und gibt ihm eine Chance.
    Mathilde gibt Antoine wieder Mut und Hoffnung und die beiden nähern sich langsam an.
    Was ist der Grund dafür, dass der Professor so traurig ist? Ist es seine gescheiterte Beziehung zu Louise mit welcher er 7 Jahre lang glücklich zusammen war? Oder spielt die Studentin Camille eine größere Rolle als zunächst angenommen?
    Die Geheimnisse offenbaren sich nach und nach…..

    David Foenkinos hat einen eigenen Schreibstil, der zunächst ungewöhnlich ist, in welchen man sich allerding schnell einliest. Man fühlt sich hier als stiller Beobachter und sieht die Handlung von außen.
    Das Buch ist eher ein trauriges Buch, welches am Schluss noch etwas Hoffnung zeigt.
    Trotz der Traurigkeit hat mir das Buch gut gefallen und ich kann es jedem weiter empfehlen, dem die Traurigkeit in der Geschichte nichts ausmacht.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    6 von 9 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Nadine L., 17.06.2019 bei Weltbild bewertet

    Das Cover ist wunderschön und hat mir sofort gefallen. Es ist ansprechend gestaltet.

    Das Buch ist insgesamt in vier Teile aufgeteilt. Erst am Ende haben die Aufteilungen für mich Sinn ergeben und man erkannte, was der Autor mit dieser Aufteilung bewirken wollte.

    Ab Abschnitt zwei kam ich ziemlich ins stocken. Für mich passte es nicht mehr zu der Geschichte und zu dem Inhalt. Ich hatte eine Geschichte rund um das Museum erwartet und davon entfernte es sich immer weiter.

    Umso weiter man liest, umso mehr erschließt sich alles. Das hat mir sehr gefallen und der Roman ist so gefühlvoll geschrieben, dass man in die Geschichte eintauchen kann und sich gleich wohl fühlt.

    Wer einen leichten Roman erwartet, wird hier enttäuscht werden. Das Buch hat sehr viel Tiefgang und man kann mit Antoine mitfühlen, wenn immer mehr ans Licht kommt, warum er im Musée d'Orsay begonnen hat.

    Für mich ein toller Roman mit Tiefgang und überraschenden Ende.

    Ich war begeistert und vergebe 5 Sterne.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 4 Sterne

    7 von 11 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Barbara, 07.06.2019 bei Weltbild bewertet

    Die Frau im Musée d'Orsay
    Antoine Duris verlässt von heute auf morgen seine Professorenstelle in Lyon,
    er geht nach Paris und wird Musée d'Orsay Aufsicht .
    Niemand aus seinem Umfeld weiß wohin er geht oder auch weshalb er von heute auf morgen verschwindet.
    Was Ihn aus der Bahn geworfen hat erfährt der Leser ziemlich am Ende des Buches.
    Die Geschichte wird von hinten aufgerollt und man leidet und freut sich mit Antoine Duris

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
Andere Kunden kauften auch

Mr. Gandys große Reise

Alan Titchmarsh

3 Sterne
(1)
Buch

4.99

In den Warenkorb
Erschienen am 09.10.2017
lieferbar

Auf dem Wasser treiben

Theresa Prammer

0 Sterne
Buch

4.99

In den Warenkorb
lieferbar

Heinz Erhardt Postkartenkalender 2022

Heinz Erhardt

5 Sterne
(2)

13.99

In den Warenkorb
lieferbar

Stellas Traum

Annette Hohberg

0 Sterne
Buch

4.99

In den Warenkorb
lieferbar
Buch

4.99

In den Warenkorb
Erschienen am 02.05.2018
lieferbar
Buch

4.99

In den Warenkorb
lieferbar

Die Frau im Musée d'Orsay

David Foenkinos

2 Sterne
(1)
Buch

11.40

In den Warenkorb
Erschienen am 09.06.2020
lieferbar

Aus tiefstem Vergessen

Patrick Modiano

0 Sterne
Buch

10.20

In den Warenkorb
Erschienen am 01.12.2014
lieferbar

Das Mißverständnis

Irène Némirovsky

0 Sterne
Buch

10.30

In den Warenkorb
Erschienen am 10.08.2015
lieferbar

Die Sommer meines Lebens

Fiona Valpy

4.5 Sterne
(20)
Buch

13.40

Vorbestellen
Erschienen am 07.12.2018
Jetzt vorbestellen

Rendezvous mit Lou

Fabienne Brouillard

4 Sterne
(12)
Buch

10.30

In den Warenkorb
Erschienen am 10.06.2019
lieferbar

Merci, Monsieur Dior

Agnès Gabriel

5 Sterne
(6)
Buch

13.40

In den Warenkorb
Erschienen am 17.02.2020
lieferbar
Buch

10.30

In den Warenkorb
Erschienen am 23.07.2019
lieferbar

Du und ich und Amors Pfeile

Raphaelle Giordano

0 Sterne
Buch

10.30

Vorbestellen
Erscheint am 08.02.2022

Der Horizont

Patrick Modiano

0 Sterne
Buch

10.20

In den Warenkorb
Erschienen am 01.05.2015
lieferbar

Ein Bild von dir

Jojo Moyes

4.5 Sterne
(52)
Buch

16.50

In den Warenkorb
Erschienen am 23.01.2015
lieferbar
Buch

11.30

In den Warenkorb
Erschienen am 01.04.2014
lieferbar
Buch

10.30

In den Warenkorb
Erschienen am 18.01.2021
lieferbar
Weitere Empfehlungen zu „Die Frau im Musée d'Orsay “
Andere Kunden suchten nach
Dieser Artikel in unseren Themenspecials
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung