JOKERS und Partner brauchen Ihre Zustimmung (Klick auf „OK”) bei vereinzelten Datennutzungen, um unter anderem Informationen zu Ihren Interessen anzuzeigen. Die Verwendung von Cookies können Sie hier ablehnen. Die Einwilligung kann jederzeit in der Datenschutzerklärung widerrufen werden.
OK

Die Gesichter der Wahrheit

Roman. Ausgezeichnet mit dem Guardian First Book Award 2013 und mit dem Irish Book Awards in der Kategorie Newcomer 2012
 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
Begeistert gelobt, preisgekrönt, poetisch und berührend Ein kleines Städtchen in Irland. Die große Krise. 21 Stimmen, die davon erzählen. "Und plötzlich stürzte der Himmel ein."Nachdem die große Finanzblase geplatzt...
lieferbar

Bestellnummer: 76222051

Buch 6.50
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
lieferbar

Bestellnummer: 76222051

Buch 6.50
In den Warenkorb
Begeistert gelobt, preisgekrönt, poetisch und berührend Ein kleines Städtchen in Irland. Die große Krise. 21 Stimmen, die davon erzählen. "Und plötzlich stürzte der Himmel ein."Nachdem die große Finanzblase geplatzt...
Mehr Bücher des Autors

Die Sache mit dem Dezember

Donal Ryan

5 Sterne
(2)
Buch

4.99

In den Warenkorb
Erschienen am 25.02.2015
lieferbar

Strange Flowers

Donal Ryan

0 Sterne
Buch

17.20

In den Warenkorb
Erschienen am 20.08.2020
lieferbar

Die Lieben der Melody Shee

Donal Ryan

0 Sterne
Buch

22.70

In den Warenkorb
Erschienen am 28.03.2018
lieferbar

From a Low and Quiet Sea

Donal Ryan

0 Sterne
Buch

17.20

In den Warenkorb
Erschienen am 22.03.2018
lieferbar

Die Sache mit dem Dezember

Donal Ryan

0 Sterne
Buch

12.40

In den Warenkorb
Erschienen am 23.11.2016
lieferbar

Die Gesichter der Wahrheit

Donal Ryan

0 Sterne
Buch

12.40

Vorbestellen
Jetzt vorbestellen
Kommentare zu "Die Gesichter der Wahrheit"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    2 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Sigrid C., 12.11.2016 bei Weltbild bewertet

    Als bewertet

    Donal Ryan hat mit diesem Roman ganz tief in das irische Leben getroffen. In das Leben von 21 Menschen während der irischen Finanzkrise. Ryan beschreibt, wie diese Menschen damit umgehen, wie sie mit den Problemen, die durch verschiedenste Vorkommnisse ausgelöst werden, fertig werden, oder auch nicht. Manche werden stumm, andere lassen ihre Aggressionen aus, jeder geht anders damit um. Der Bauunternehmer Pokey Burke zum Beispiel, er flieht vor den Behörden, er hat keine Sozialabgaben für seine Arbeiter bezahlt, und auch keine Lebensmittelmarken an sie verteilt, er hinterläßt einen Scherbenhaufen, seine Eltern schämen sich in Grund und Boden. Die Finanzkrise an sich ist in allen sozialen Schichten mehr oder weniger spürbar, aber alle haben darunter zu leiden. Die Verarbeitung der Krise führt letztendlich im Buch zu Entführung und Mord. Aber auch die Liebe setzt sich durch und das ist das Beruhigende an dieser Story.
    Nichts ist immer nur negativ, aber auch nichts ist immer nur positiv, das Verhältnis dieser beiden Zustände macht das Leben trotz aller Widrigkeiten lebenswert.
    Das Cover scheint mir nicht ganz zu dieser doch düsteren Geschichte zu passen....

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 4 Sterne

    2 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    forti, 28.09.2016

    Als Buch bewertet

    In Donal Ryans "Die Gesichter der Wahrheit" erzählen 21 fiktive Menschen aus ihrem Alltag. Dieser Alltag wird bestimmt von der Wirtschaftskrise, die Irland nach dem Platzen der Immobilienblase erfasste - das Buch spielt im Jahr 2010.
    Die Protagonisten, die in alle im gleichen irischen Landstrich wohnen, sind alle direkt oder indirekt von der Immobilienkrise betroffen. Es sind durchschnittliche Menschen - Bauarbeiter und Kindergärtnerinnen, Familienväter und alleinerziehende Mütter, Junge und Alte - die nun von Auftragseinbußen, Lohnkürzungen oder sogar Schulden betroffen sind.
    Die 21 Personen des Buches sind miteinander verbunden, die meisten kennen einander. Mir fiel es teilweise schwer, die Personen und ihr Verhältnis zueinander richtig zuzuordnen.
    Es fiel mir aber leicht, mich in die Sorgen und Nöte dieser Menschen hineinzuversetzen, die diese Krise, die uns in Deutschland eher indirekt betrifft, hautnah miterleben. Irland und seine Menschen in Zeiten der Wirtschaftskrise ist ein Thema, mit dem ich mich zuvor noch nicht beschäftigt hatte - umso interessanter, diesen intimen Einblick zu erlangen.

    Das Buch hat lange keine Handlung im klassischen Sinne. Erst nach ca. der Hälfte des Buches ist von Mord und Kindesentführung die Rede. Spielt in der ersten Hälfte des Buches die wirtschaftliche Krise die Hauptrolle, liegt der Hauptaugenmerk in der zweiten Hälfte mehr und mehr auf den zwei Verbrechen. Gemeinsames Thema sind die persönlichen Schicksale der Erzähler und ihrer Mitmenschen.

    Es ist ein spezielles Buch, das bei der Lektüre nicht gerade heiter stimmt - so deprimierend, wie es vielleicht auf den ersten Blick wirkt, ist es aber keinesfalls. Es ist dem Buch zu gönnen, das es nicht aufgrund des wenig sagenden deutschen Titels und Covers untergeht!

    Ein interessanter Einblick ins Irland in Zeiten der Krise - die Kriminalgeschichte hätte es für mich nicht gebraucht.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    1 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Inge W., 05.10.2016 bei Weltbild bewertet

    Als bewertet

    Eine einfache und tief bewegende Geschichte. Ein Buch über ein fast belangloses Leben, vom ersten bis zum letzten Tag auf nur 240 Seiten, aber so intensiv erzählt, dass ich mich der Geschichte nicht mehr entziehen konnte. Sie, die Geschichte ist schnell erzählt: Bobby's Vater lebt immer noch die Straße runter und am Wehr vorbei in dem Häuschen, in dem er aufgewachsen ist. Er geht jeden Tag hin, um zu sehen, ob er tot ist, und jeden Tag enttäuscht er ihn. Es ist noch kein Tag vergangen, an dem er ihn nicht enttäuscht hat. Ein fleißiger, ein Kämpfer der sich nie aufgibt, zwar mit dem Schicksal hadert aber sich nicht von ihm zerstören lässt. Es begann mit Wohlstand und satter Zufriedenheit und endet mit Entführung und Mord. Was dazwischen liegt, sind einundzwanzig Leben, einundzwanzigmal Hoffen und Träumen, Lieben und Leiden – einundzwanzig Menschen, die im Strudel der irischen Finanzkrise ihre Wahrheit erzählen – und das Geschick eines ganzen Landes. In den Nachwehen des finanziellen Zusammenbruchs gab es gefährliche Spannungen an der Oberfläche in der irischen Stadt und es entfaltet sich eine authentischen Geschichte. "Die Gesichter der Wahrheit" spricht für das zeitgenössische Irland wie kein anderer Roman. Er artikuliert sehr verletzlich und allzu menschlich, in Sprache und Geist des ländlichen Irland und mit unheimlicher Wahrnehmung, die Worte und Gedanken von einer Generation. Dieser Roman der kleinen Stadt ist lebendig, witzig und süß, ergreifend, bewegend und wunderbar geschrieben. Mit faszinierendender Klarheit erzählt uns Donal Ryan von diesem Leben, von den Höhen und Tiefen, vom Gewinnen und Verlieren, von Familie und Freundschaft und von der Liebe - auf eine Art und Weise, die zutiefst beeindruckt und noch lange nachwirkt. Das erstaunliche an diesem Buch ist, dass Donal Ryan es geschafft hat, ein völlig durchschnittliches Leben mit all seinen Höhen und Tiefen so in Worte zu fassen, dass man am Ende einfach tief bewegt ist vom Leben und seinen Machenschaften. Ein stilles Buch, das zu Herzen geht und das eigene Schicksal für einen Moment in den Hintergrund treten lässt. Eine melancholische Geschichte großartig erzählt. In die Ruhe der Schilderungen kann man leicht abtauchen. Als großer Erzähler verbindet Ryan Entwicklung und Wohlstand mit dem Wortsinn von „Stille“ und „ Gelassenheit“ zu einem wunderbaren Roman. Mit wenigen, einfachen Sätzen wird hier ein ganzes Leben, ein persönliches Universum beschrieben. Tief bewegender Lesegenuss. Große Literatur schlichtweg großartig! Ein literarisches Kleinod!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
Andere Kunden kauften auch

Die Gesichter der Wahrheit

Donal Ryan

0 Sterne
Buch

12.40

Vorbestellen
Jetzt vorbestellen

The Secret Scripture

Sebastian Barry

0 Sterne
Buch

11.90

In den Warenkorb
Erschienen am 05.03.2015
lieferbar

Normal People

Sally Rooney

0 Sterne
Buch

11.90

In den Warenkorb
Erschienen am 02.05.2019
lieferbar

Die Sonne war der ganze Himmel

Kevin Powers

0 Sterne
Buch

10.30

In den Warenkorb
Erschienen am 27.11.2014
lieferbar
Buch

10.60

In den Warenkorb
Erschienen am 01.09.2016
lieferbar

A Keeper

Graham Norton

0 Sterne
Buch

19.80

Vorbestellen
Erschienen am 04.10.2018
vorbestellbar-Termin v. Verlag noch nicht genannt

Der gute Banker

Paul Murray

0 Sterne
Buch

25.80

In den Warenkorb
Erschienen am 24.08.2016
lieferbar

Ein irischer Dorfpolizist

Graham Norton

5 Sterne
(1)
Buch

20.60

In den Warenkorb
Erschienen am 18.08.2017
lieferbar

Ein irischer Dorfpolizist

Graham Norton

0 Sterne
Buch

12.40

In den Warenkorb
Erschienen am 20.11.2018
lieferbar
Buch

11.30

In den Warenkorb
Erschienen am 22.03.2018
lieferbar
Hörbuch

20.60

In den Warenkorb
Erschienen am 01.02.2013
lieferbar

Der Freund der Toten

Jess Kidd

4 Sterne
(83)
Buch

20.60

Vorbestellen
Erschienen am 19.05.2017
Jetzt vorbestellen
Buch

17.50

Vorbestellen
Erschienen am 16.05.2009
Jetzt vorbestellen

Dubliner

James Joyce

0 Sterne
Buch

10.20

In den Warenkorb
Erschienen am 01.10.2012
lieferbar

Dubliner

James Joyce

0 Sterne
Buch

10.30

In den Warenkorb
Erschienen am 23.02.1987
lieferbar

The Secret Hours

Santa Montefiore

0 Sterne
Buch

17.20

In den Warenkorb
Erschienen am 11.07.2019
lieferbar

Sturmküste

Santa Montefiore

0 Sterne
Buch

10.30

In den Warenkorb
Erschienen am 02.05.2014
lieferbar

Kampf um die Krone / Die Wikinger Bd.1

James L. Nelson

5 Sterne
(4)
Buch

10.30

In den Warenkorb
Erschienen am 10.06.2016
lieferbar
Weitere Empfehlungen zu „Die Gesichter der Wahrheit “
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung