Wir verwenden Cookies, die für die ordnungsgemäße Bereitstellung unseres Webseitenangebots zwingend erforderlich sind. Mit Klick auf "Einverstanden" setzen wir zusätzlich Cookies und Dienste von Drittanbietern ein, um unser Angebot durch Analyse des Nutzungsverhaltens zu optimieren, um Nutzungsprofile zu erstellen, interessenbezogene Werbung anzuzeigen, sowie die Webseiten-Performance zu verbessern. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit durch erneuten Aufruf dieses Cookie-Banners am Ende der Webseite widerrufen. Weitere Informationen und Einzelheiten finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Einverstanden
Nur funktionale Cookies

Die Liebeserklärung

Roman
 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
Ein kluger und witziger Liebesroman aus Frankreich von Jean-Philippe Blondel, dem Autor des Bestsellers "6 Uhr 41"
lieferbar

Bestellnummer: 81104021

Buch 4.99
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
lieferbar

Bestellnummer: 81104021

Buch 4.99
In den Warenkorb
Ein kluger und witziger Liebesroman aus Frankreich von Jean-Philippe Blondel, dem Autor des Bestsellers "6 Uhr 41"
Mehr Bücher des Autors

Ein Winter in Paris

Jean-Philippe Blondel

5 Sterne
(1)
Buch

10.30

In den Warenkorb
Erschienen am 18.11.2019
lieferbar

This is not a love song

Jean-Philippe Blondel

5 Sterne
(1)
Buch

17.60

In den Warenkorb
Erschienen am 01.02.2016
lieferbar

Ein Winter in Paris

Jean-Philippe Blondel

4.5 Sterne
(57)
Buch

18.60

In den Warenkorb
Erschienen am 24.09.2018
lieferbar

Die Liebeserklärung

Jean-Philippe Blondel

0 Sterne
Buch

10.30

In den Warenkorb
Erschienen am 17.09.2018
lieferbar

Double jeu

Jean-Philippe Blondel

0 Sterne
Buch

9.90

Vorbestellen
Jetzt vorbestellen

BLOG

Jean-Philippe Blondel

0 Sterne
Buch

9.90

In den Warenkorb
Erschienen am 01.07.2013
lieferbar

La coloc

Jean-Philippe Blondel

0 Sterne
Buch

9.90

In den Warenkorb
Erschienen am 04.10.2016
lieferbar

6 Uhr 41

Jean-Philippe Blondel

0 Sterne
Buch

10.30

In den Warenkorb
Erschienen am 14.03.2016
lieferbar

6 Uhr 41

Jean-Philippe Blondel

3.5 Sterne
(3)
Buch

16.60

Vorbestellen
Erschienen am 28.07.2014
Jetzt vorbestellen

Zweiundzwanzig

Jean-Philippe Blondel

4.5 Sterne
(2)
Buch

18.50

In den Warenkorb
Erschienen am 04.02.2014
lieferbar

Un hiver à Paris

Jean-Philippe Blondel

4 Sterne
(1)
Buch

10.80

In den Warenkorb
Erschienen am 07.01.2016
lieferbar
Kommentare zu "Die Liebeserklärung"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
  • 4 Sterne

    13 von 18 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    M.M., 22.02.2017 bei Weltbild bewertet

    Diese handliche und liebenswerte Büchlein "Die Liebeserklärung" von Jean-Philippe Blondel, umfasst einmal gerade 159 Seiten und lässt sich somit bequem in einer Hand- oder auch Jackentasche unterbringen und überallhin mitnehmen. Es ist ein gut lesbarer Roman, mit dem man die morgendliche Zugfahrt zur Arbeit, die Wartezeit beim Arzt oder ein verregnetes Wochenende auf der Couch ausfüllen kann.

    Der Protagonist Corentin steigt eher durch Zufall bei seinem Onkel in das Unternehmen des Hochzeitsfilmers ein und wird zum Ansprechpartner von Brautpaaren und (Schwieger)Eltern für den schönsten Tag im Leben. Möglichst unsichtbar soll er sich verhalten - weshalb er meist an einem Tisch abseits der gewünschten Gäste platziert wird - bei den Leuten, die eingeladen werden müssen, auf deren Anwesenheit aber kaum Wert gelegt wird. Trotzdem soll er die wichtigsten Szenen dieses Tages filmen.

    Im Mittelpunkt dieses Buchen stehen jedoch weder Corentin noch sein Onkel, sondern die unterschiedlichen Arten, wie dieser "schönste Tag im Leben" gefeiert wird. Beim Lesen merkt man, hier hat ein genauer Beobachter die Feierlichkeiten in präzise Worte gefasst. Z. B. Seite 39 ".... Catherine, die inzwischen ein Kleid trägt, das dem ihrer Schwiegertochter ähnlich sieht, herumstolziert, sich vergewissert dass alle Gäste zufrieden und die Bedienungen höflich sind . ,...... Catherine, die Königin dieses Fests..." Diese Schwiegermutter hatte ich beim Lesen in ihrer ganzen zur Schau gestellten Perfektion vor Augen - in ihrem Wunsch, ein unvergessliches Fest organisiert zu haben und sich damit selbst in den Mittelpunkt zu rücken. Oder auf Seite 29/30 nochmals über Catherine: "... die allem Anschein nach eine der einflussreichsten Personen des Dorfes ist, obwohl sie sich nicht in den Gemeinderat wählen ließ, um weiterhin in aller Ruhe kritisieren zu können. ...." Ach ja, wer kennt solche Besserwisser nicht! Diese Menschen gleichen sich und man begegnet ihnen wohl überall.

    Beim Lesen stellt man fest, es gibt die unterschiedlichsten Gründe, ein rauschendes Hochzeitsfest auszurichten. Nicht immer entspringt diese Feier dem Wunsch des Brautpaares, sondern der Demonstration für den Freundes- und Bekanntenkreis, was man sich alles leisten kann und wie außergewöhnlich man ist. Es gibt Brautleute, die schon am Tag der Hochzeit am liebsten wieder ihre Sachen packen und das Weite suchen würden, als auch ganz intime Liebesbekenntnisse in die Kamera, abseits des ganzen Trubels. Da fällt plötzlich all das Gekünstelte ab und es werden ehrliche Worte gesprochen, die nicht für die Öffentlichkeit bestimmt sind.

    Gegen Ende der Hochzeitssaison hängen Corentin die vielen delikaten Schnittchen, der Lachs und die süßen Sahnekuchen zum Hals raus. Zwischen all dem Saus und Braus kommt aber auch Corentins brachliegendes Liebesleben zur Sprache. Welch ein Gegensatz!

    Das Ende ist dann völlig überraschend und man wundert sich, wie ein Autor auf nur 159 Seiten diese unterschiedlichsten Ausführungen zum selben Thema zu erzählen vermag.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 2 Sterne

    16 von 27 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Liebe Dein Buch, 22.02.2017 bei Weltbild bewertet

    Vorweg schon einmal, das Buch hat mir gar nicht gefallen. Die Hauptidee der Geschichte klingt wirklich super, total poetisch und tiefgründig. Das ist aber weit gefehlt. Es wird nur oberflächlich erzählt, gerade zu "monologartig". Dadurch entsteht überhaupt kein Tiefgang, kein Spannungsaufbau, keine emotionale Bindung an Charaktere oder Geschichte. Ich habe mir hier echt mehr erhofft. Klar das Buch hat echt wenig Seiten (159 S.), aber dadurch an der Story zu sparen, geht gar nicht!

    Dem Buch fehlt generell der "rote Faden". Irgendwie scheint die Geschichte keinen tieferen Sinn zu haben. Für mich ist das keine richtige Handlung, die es rechtfertigt eine Geschichte darüber zu schreiben.
    Das Ende macht alles noch viel schlimmer. Es ist regelrecht (sorry) dämlich, denn es macht die ganze Geschichte irgendwie kaputt (mehr kann ich leider nicht verraten, ohne zu spoilern).

    Den Charakteren steht man eigentlich relativ neutral gegenüber. Durch den Erzählstil kann man keine Bindung zu ihnen aufbauen. Bei Corentin gab es zwar Aktionen, die ihn sympathischer haben erscheinen lassen, aber für mich auch Aussagen, die das Gegenteil erwirkt haben.

    Noch ein Mankel ist der recht hohe Preis der Buches. 18 Euro für dieses kleine, handliche 159 S. Buch find ich fast schon frech. Der Schutzumschlag ist schon hochwertiger, aber auch das rechtfertigt diesen Preise nicht. Für diese Geschichte wäre mir das definitv nicht wert.

    Fazit: Ich habe auch von vielen gelesen, die den Erzählstil mögen. Deshalb denke ich das man diesen Stil entweder total mag oder ganz schrecklich findet. Ich gehöre leider zu letzterer Gruppe. Daher würde ich dieses Buch eigentlich niemanden weiterempfehlen. Ich gebe trotzdem 2 Sterne, da die Grundidee eigentlich toll war, die leider leider in der Umsetzung gescheitert ist.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
Andere Kunden kauften auch

HERKUNFT

Sasa Stanisic

0 Sterne
Buch

12.40

In den Warenkorb
Erschienen am 14.09.2020
lieferbar

Das Echo der Schuld

Charlotte Link

4.5 Sterne
(15)
Buch

11.30

In den Warenkorb
Erschienen am 17.03.2014
lieferbar

Die Rosenzüchterin

Charlotte Link

4 Sterne
(13)
Buch

11.30

In den Warenkorb
Erschienen am 18.05.2020
lieferbar

Versteckt

Simon Beckett

3.5 Sterne
(10)
Buch

10.30

In den Warenkorb
Erschienen am 13.10.2020
lieferbar

This is not a love song

Jean-Philippe Blondel

5 Sterne
(1)
Buch

17.60

In den Warenkorb
Erschienen am 01.02.2016
lieferbar

Nathalie küsst

David Foenkinos

5 Sterne
(2)
Buch

17.50

In den Warenkorb
lieferbar

Die Scham

Annie Ernaux

0 Sterne
Buch

18.50

In den Warenkorb
Erschienen am 17.08.2020
lieferbar

Der Archivar der Welt

Lia Tilon

0 Sterne
Buch

22.70

In den Warenkorb
Erschienen am 20.09.2019
lieferbar

Weil ich dich liebe

Guillaume Musso

5 Sterne
(3)
Buch

11.40

In den Warenkorb
Erschienen am 01.06.2016
lieferbar

Das Einzige, was jetzt noch zählt

Agnès Ledig

4.5 Sterne
(3)
Buch

10.30

In den Warenkorb
Erschienen am 07.07.2017
lieferbar

Bis ans Ende aller Tage

Jodi Picoult

5 Sterne
(16)
Buch

12.40

In den Warenkorb
Erschienen am 01.11.2006
lieferbar

Ran an den Mann

Gaby Hauptmann

3 Sterne
(1)
Buch

11.40

In den Warenkorb
Erschienen am 18.06.2012
lieferbar

Diese Fremdheit in mir

Orhan Pamuk

3 Sterne
(1)
Buch

26.80

In den Warenkorb
Erschienen am 01.02.2016
lieferbar

Erinnerung eines Mädchens

Annie Ernaux

0 Sterne
Buch

11.40

In den Warenkorb
Erschienen am 20.01.2020
lieferbar

Die Wortspielerin

Anna Maria Bartens

0 Sterne
Buch

18.00

In den Warenkorb
Erschienen am 20.03.2020
lieferbar

Vertrieben

Carina Feneis

0 Sterne
Buch

25.60

In den Warenkorb
Erschienen am 22.06.2020
lieferbar
Buch

15.40

In den Warenkorb
Erschienen am 13.06.2017
lieferbar

Sonnensegeln

Marie Matisek

4.5 Sterne
(4)
Buch

10.30

In den Warenkorb
Erschienen am 01.04.2016
lieferbar
Weitere Empfehlungen zu „Die Liebeserklärung “
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung