Die Nacht gehört den Wölfen

Roman. Originalausgabe
 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
Wer hat Angst vorm bösen Wolf?

Seit dem tödlichen Autounfall seiner Eltern, den er selbst miterlebt hat, leidet Simon unter Albträumen und Angstzuständen. Nach einem Psychiatrieaufenthalt zieht er zu seiner Tante und seinem Bruder, aber es fällt ihm...
Leider schon ausverkauft

Bestellnummer: 5623673

Buch15.50
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
Leider schon ausverkauft

Bestellnummer: 5623673

Buch15.50
Wer hat Angst vorm bösen Wolf?

Seit dem tödlichen Autounfall seiner Eltern, den er selbst miterlebt hat, leidet Simon unter Albträumen und Angstzuständen. Nach einem Psychiatrieaufenthalt zieht er zu seiner Tante und seinem Bruder, aber es fällt ihm...
Kommentare zu "Die Nacht gehört den Wölfen"
Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    8 von 9 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Tanja B., 29.12.2015 bei Weltbild bewertet

    Als Buch bewertet

    "Seit dem tödlichen Autounfall seiner Eltern,den er selbst miterlebt hat, leidet Simon unter Albträumen und Angstzuständen. Nach einem Psychiatrieaufenthalt zieht er zu seiner Tante und seinem Bruder, aber es fällt ihm schwer, sich in seinem neuen Leben zurechtzufinden. Vor allem, als er feststellen muss, dass seine schlimmsten Träume Wirklichkeit werden: Etwas Böses scheint im Dunkel, das Simon umgibt, erwacht zu sein. Und das Verschwinden eines Mädchens ist erst der Anfang..."

    Erstmal will ich auf das Nachwort von Wulf Dorn eingehen, dort gesteht er den Lesern, dass dies nicht das Buch ist, was er eigentlich hatte schreiben wollen. "Das erste Manuskript sollte eine ganz andere Geschichte erzählen, aber ich habe es nie fertiggestellt." Den Grund hierfür benennt Wulf Dorn damit, dass es in der Zeit des Schreibens einiges an Veränderungen in seinem Leben gab. Dinge, die ihn so sehr aufwühlten und beschäftigten, dass ihm das ursprüngliche Thema plötzlich klein und belanglos vorkam.

    Das Thema des Buches, das nun vor mir liegt ist alles andere als klein und belanglos. Es ist stellenweise sehr, sehr tiefgreifend und heftig, aber heftig nicht im negativen Sinne...
    Obwohl es "nur" in die Kategorie "Roman" eingeteilt ist, könnte es stellenweise gar nicht mehr spannender sein. Wulf Dorn führt die Leser immer wieder vor, letztendlich weiß man gar nicht mehr, was nun wirklich ist und was man sich einfach in seiner Fantasie ausmalt.
    Deswegen war das Ende und die Auflösung der Vorfälle für mich auch eher überraschend und unverhofft.

    Die Aufteilung in doch recht kurze Kapitel gefällt mir sehr gut und dass die Geschichte aus der Sicht von Simon erzählt wird, ist auch ein positiver Aspekt für mich... Alles in allem kann ich eigentlich nichts bemängeln.
    Das Buch ist für Leser ab 14 Jahren, kann aber auch von Erwachsenen gelesen werden.
    Bei mir wurde die Spannung zumindest nie weniger ... Im Gegenteil! Das Buch hat ein gewisses Spannungspotenzial, komplett durch, durch alle Kapitel. Das muss man so erstmal hinbekommen. Wenn ich es nicht in einer Leserunde gelesen hätte, hätte ich es vermutlich an einem Tag "verschlungen".

    Noch zu erwähnen ist vielleicht, dass Themen wie Selbstmord, Angstzustände, Depressionen von Wulf Dorn sehr sensibel eingebracht wurden. Alles wirkt sehr gut durchdacht und gut recherchiert.

    Alles in allem kann ich das Buch nur empfehlen!!!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Silvia H., 29.07.2019 bei Weltbild bewertet

    Als Buch bewertet

    Spannend bis zum überraschenden Ende, einfühlsam, verstörend, lässt das Buch tief in die Abgründe der menschlichen Seele blicken - ein Buch, das man auch als Erwachsener nicht mehr aus der Hand legen kann....

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 3 Sterne

    Julia K., 13.04.2019 bei Weltbild bewertet

    Als Buch bewertet

    Das Buch war nicht schlecht und ließ sich schnell lesen, auch wenn es mich bis zum letzten Viertel nicht unbedingt gepackt hat. Ich fand den Schreibstil etwas gewöhnungsbedürftig - ich hatte das Gefühl, dass ein Erwachsener ganz stark versucht hat, möglichst "jugendlich" zu schreiben, schließlich ist dieses Buch ja für Jugendliche gedacht. Das ist mir vor allem bei den Gesprächen aufgefallen und hätte nicht sein müssen.
    Insgesamt war das Buch jedoch recht spannend und das Ende großartig!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    Alexandra V., 17.03.2018 bei Weltbild bewertet

    Als bewertet

    Ein sehr gutes Buch.
    Sehr spannend.
    Kann ich nur weiter empfehlen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 3 Sterne

    2 von 8 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Frau F., 29.12.2015 bei Weltbild bewertet

    Als Buch bewertet

    Das Buch:
    Der 15-jährige Simon hat als Einziger den tödlichen Autounfall seiner Eltern überlebt und hatte nach einem gescheiterten Suizidversuch einen längeren Aufenthalt in der Jugendpsychiatrie hinter sich. Nun soll er zu seiner Tante und seinem älteren Bruder aufs Land ziehen. Simon graut es vor den Veränderungen; als Jugendlicher mit leicht autistischen Störungen hängt er an seiner vertrauten Umgebung und ist gerade unter Gleichaltrigen ein beliebtes Mobbing-Opfer.
    Gut, dass Simon wenigstens in seiner neuen Mitschülerin Caro eine Verbündete findet, denn in dem beschaulichen Dorf scheint etwas nicht mit rechten Dingen zuzugehen: Ein Mädchen ist spurlos verschwunden. Und dann sind da noch die gruseligen Alpträume, die Simon nach dem Unfall plagen, an den er keinerlei Erinnerung hat. Was ist dabei wirklich passiert?

    Meine Meinung:
    Dass "Die Nacht gehört den Wölfen" für Jugendliche ab 14 Jahren empfohlen wird, halte ich für angemessen. Gerade Simons Alpträume werden sehr beängstigend geschildert, aber auch sonst mutet der Autor seinen Lesern einiges zu: Tod der Eltern, Suizidgedanken, Missbrauch, Autismus... Das hätte durchaus bemüht dramatisch wirken können, ist es aber nicht. Aufgrund seiner langjährigen Erfahrungen in einer psychiatrischen Klinik gelingt es dem Autor, die oben genannten Themen einfühlsam und ohne Effekthascherei in die Geschichte einzubauen.
    Durch Simons Perspektive erfährt der Leser allmählich mehr über sein Leben vor dem Unfall. Simon leidet vor allem darunter, dass er sich nicht vollständig an den Unfall erinnern kann. Eine verschlossene Tür, die immer wieder in seinen Träumen auftaucht, deutet darauf hin, dass Simon etwas Wichtiges erfahren muss, bevor er die Ereignisse wirklich verarbeiten kann. Aber was steckt hinter der verschlossenen Tür?
    Gleichzeitig bringt der zweite Handlungsstrang um die verschwundene Leonie kontinuierliche Spannung in die Geschichte. Simon hat schon bald einen Verdacht und gerät auf der Spurensuche wiederholt in brenzlige Situationen, zum Beispiel in einem verlassenen Hotel mitten im Wald.
    Die Sprache fand ich sowohl für Jugendliche als auch Erwachsene angemessen und gut lesbar. Passend auch das Cover mit einem gemalten Wolf, ein Thema, das sich durch das ganze Buch zieht - angefangen von Simons Erlebnissen in der Jugendpsychiatrie bis hin zu der immer bedrohlicher werdenden Situation im Dorf.
    Einziger Kritikpunkt: Das Ende fand ich in dieser Form unbefriedigend und fühlte mich als Leser ein bisschen "hereingelegt". Plötzlich ging alles sehr schnell und auch die offenen Fragen wurden nicht alle ausreichend beantwortet. Außerdem hätte ich mir gewünscht, dass der Autor im Nachwort noch einmal explizit auf die psychischen Erkrankungen eingeht, die im Buch beschrieben werden, besonders im Fall von Simon. So ist vielleicht für Leser, die sich noch nicht mit diesem Thema beschäftigt haben, nicht klar, welche Handlungsweisen Simons nun seiner autistischen Störung zuzuschreiben sind und wo andere Erkrankungen ins Spiel kommen, zum Beispiel Angststörungen etc.

    Fazit:
    Ein gut gemachter und spannender Roman für Jugendliche und Erwachsene. Leider wird der positive Gesamteindruck durch die Art, wie die Geschichte endet (nicht der "Twist" an sich, sondern die offenen Fragen, die er aufwirft), etwas abgeschwächt.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
Andere Kunden kauften auch
Buch

Statt 17.50

4.99 *

In den Warenkorb
Erschienen am 01.01.2017
lieferbar
Buch

Statt 17.50

4.99 *

In den Warenkorb
Erschienen am 01.03.2018
lieferbar

Das Mädchen mit dem Löwenherz

Jürgen Seidel

4 Sterne
(1)
Buch

Statt 17.50

4.99 *

In den Warenkorb
Erschienen am 27.02.2017
lieferbar

Schattendiebin - Die verborgene Gabe

Catherine Egan

3.5 Sterne
(12)
Buch

Statt 17.50

4.99 *

In den Warenkorb
Erschienen am 01.02.2017
lieferbar

Von Schatten und Licht

Anne-Laure Bondoux

0 Sterne
Buch

Statt 18.50

4.99 *

In den Warenkorb
Erschienen am 29.01.2016
lieferbar

Danger Express

Kenneth Oppel

0 Sterne
Buch

Statt 15.40

4.99 *

In den Warenkorb
Erschienen am 03.03.2017
lieferbar
Buch

Statt 15.50

4.99 *

In den Warenkorb
Erschienen am 25.09.2014
lieferbar
Buch

26.80

In den Warenkorb
Erschienen am 19.05.2020
lieferbar

Hope

Sarah Lark

4.5 Sterne
(3)
Buch

13.40

In den Warenkorb
Erschienen am 28.02.2020
lieferbar

Auf den Spuren des Geisterwolfs

Christopher Ross

5 Sterne
(6)
Buch

13.40

In den Warenkorb
Erschienen am 09.03.2020
lieferbar

Harry Potter und das verwunschene Kind

J.K. Rowling, John Tiffany, Jack Thorne

0 Sterne
Buch

10.30

In den Warenkorb
Erschienen am 31.01.2020
lieferbar

Royal Horses. Kronenherz

Jana Hoch

5 Sterne
(5)
Buch

15.50

In den Warenkorb
Erschienen am 21.01.2020
lieferbar

Die Tribute von Panem - Tödliche Spiele

Suzanne Collins

5 Sterne
(188)
Buch

24.70

In den Warenkorb
Erschienen am 19.05.2020
lieferbar
Buch

24.70

In den Warenkorb
Erschienen am 19.05.2020
lieferbar
Buch

24.70

In den Warenkorb
Erschienen am 19.05.2020
lieferbar

Das Licht von tausend Sternen

Leonie Lastella

4.5 Sterne
(60)
Buch

13.30

In den Warenkorb
Erschienen am 13.03.2020
lieferbar

Serafin. Das kalte Feuer

Kai Meyer

4.5 Sterne
(15)
Buch

16.50

In den Warenkorb
Erschienen am 04.03.2020
lieferbar

Spellslinger - Karten des Schicksals

Sebastien de Castell

3 Sterne
(1)
Buch

17.50

In den Warenkorb
Erschienen am 21.02.2020
lieferbar
Mehr Bücher von Wulf Dorn

21 - Dunkle Begleiter

Wulf Dorn

4.5 Sterne
(3)
Buch

15.50

In den Warenkorb
Erschienen am 24.06.2019
lieferbar
Buch

10.30

In den Warenkorb
Erschienen am 09.01.2018
lieferbar

Die Kinder

Wulf Dorn

3.5 Sterne
(7)
Buch

17.50

In den Warenkorb
Erschienen am 04.09.2017
lieferbar

Die Kinder, 1 MP3-CD

Wulf Dorn

0 Sterne
Hörbuch

17.50

In den Warenkorb
Erschienen am 08.09.2017
lieferbar

Mein böses Herz

Wulf Dorn

5 Sterne
(4)
Buch

9.30

In den Warenkorb
Erschienen am 10.02.2014
lieferbar

Phobia

Wulf Dorn

4.5 Sterne
(3)
Buch

10.30

In den Warenkorb
Erschienen am 13.10.2014
lieferbar

Dunkler Wahn

Wulf Dorn

5 Sterne
(1)
Buch

9.30

In den Warenkorb
Erschienen am 14.01.2013
lieferbar

Kalte Stille

Wulf Dorn

4.5 Sterne
(5)
Buch

9.30

Vorbestellen
Erschienen am 12.03.2012
Jetzt vorbestellen

Trigger

Wulf Dorn

5 Sterne
(23)
Buch

10.30

In den Warenkorb
Erschienen am 05.10.2009
lieferbar
Weitere Empfehlungen zu „Die Nacht gehört den Wölfen “
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung