Die schweren Jahre ab dreiunddreißig

Wiglaf Droste

Keine Kommentare vorhanden
Jetzt ersten Kommentar schreiben!
Bewerten Sie jetzt diesen Artikel

Schreiben Sie den ersten Kommentar zu "Die schweren Jahre ab dreiunddreißig".

Kommentar verfassen
Wiglaf Droste, mit 57 Jahren überraschend gestorben, wird gerne mit Kurt Tucholsky in einem Atemzug genannt. Er war ein begnadeter Polemiker, Dichter hinreißender Liebeserklärungen, ein Sprachkritiker und Kritiker der politischen Verhältnisse und der Dummheit. "Seine Worte sind so treffsicher wie eine Kalaschnikow. Schonungslos polemisch und von politisch unkorrekter Vollkommenheit." FAZ

Buch18.50 €

In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 116163711

Auf meinen Merkzettel
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentar zu "Die schweren Jahre ab dreiunddreißig"

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „Die schweren Jahre ab dreiunddreißig “