Die Spionin der Charité

Roman
 
 
Nur bei Jokers
Merken
Teilen
Nur bei Jokers
Merken
Teilen
 
 
Mutige Frauen und Männer im Widerstand gegen das NS-Regime
Bern, Juli 1974: Die 56-jährige Lily Kolbe zerreißt wütend die Zeitung, die über die Gedenkfeier zum gescheiterten Attentat auf Hitler vor 30 Jahren berichtet...
Leider schon ausverkauft

Bestellnummer: 107999333

Buch 4.99
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
Leider schon ausverkauft

Bestellnummer: 107999333

Buch 4.99
Mutige Frauen und Männer im Widerstand gegen das NS-Regime
Bern, Juli 1974: Die 56-jährige Lily Kolbe zerreißt wütend die Zeitung, die über die Gedenkfeier zum gescheiterten Attentat auf Hitler vor 30 Jahren berichtet...
Andere Kunden interessierten sich auch für

1001 Gärten

5 Sterne
(2)
Buch

9.99

In den Warenkorb
lieferbar

Die unsichtbare Bibliothek

Genevieve Cogman

5 Sterne
(1)
Buch

6.50

In den Warenkorb
Erschienen am 10.12.2015
lieferbar

Perlen der Mathematik

Claudi Alsina, Roger B. Nelsen

0 Sterne
Buch

8.50

In den Warenkorb
lieferbar

Das Paulus-Labyrinth

Jeroen Windmeijer

3 Sterne
(9)
Buch

4.99

In den Warenkorb
Erschienen am 06.12.2019
lieferbar

Das Rätsel des Pierre de Fermat

Albert Violant i Holz

5 Sterne
(2)
Buch

4.99

In den Warenkorb
Erschienen am 01.08.2016
lieferbar
Buch

4.99

In den Warenkorb
Erschienen am 07.08.2014
lieferbar

4.99

In den Warenkorb
lieferbar

Wo sich die Sterne spiegeln

Susan Mallery

4.5 Sterne
(22)
Buch

4.99

In den Warenkorb
Erschienen am 16.09.2019
lieferbar

Innere Heilung

Alex Loyd

5 Sterne
(1)
Buch

4.99

In den Warenkorb
lieferbar

Statt 25.00

13.99

In den Warenkorb
lieferbar
Buch

4.99

In den Warenkorb
Erschienen am 01.04.2020
lieferbar

3.99

In den Warenkorb
lieferbar

Geheimsprachen und Decodierung

Juan Gomez

3.5 Sterne
(2)
Buch

4.99

In den Warenkorb
Erschienen am 10.03.2016
lieferbar
Buch

4.99

In den Warenkorb
Erschienen am 24.08.2018
lieferbar

Ein Sommer im Alten Land

Julie Peters

4 Sterne
(20)
Buch

4.99

In den Warenkorb
Erschienen am 10.03.2020
lieferbar

Das verrückte Mathe-Comic-Buch

Gert Höfner, Siegfried Süßbier

3.5 Sterne
(9)
Buch

9.99

In den Warenkorb
Erschienen am 04.04.2019
lieferbar
Buch

4.99

In den Warenkorb
Erschienen am 18.05.2018
lieferbar

Mathe - voll gefährlich

Sean Connolly

5 Sterne
(1)
Buch

4.99

In den Warenkorb
Erschienen am 01.06.2018
lieferbar
Mehr Bücher des Autors

Die Spionin der Charité

Christian Hardinghaus

0 Sterne
Buch

12.40

In den Warenkorb
Erschienen am 24.03.2022
lieferbar

Ein Held dunkler Zeit

Christian Hardinghaus

5 Sterne
(2)
Buch

12.40

In den Warenkorb
Erschienen am 25.06.2021
lieferbar

Die verlorene Generation

Christian Hardinghaus

5 Sterne
(5)
Buch

20.60

In den Warenkorb
Erschienen am 30.09.2021
lieferbar

Ferdinand Sauerbruch und die Charité

Christian Hardinghaus

0 Sterne
Buch

12.40

In den Warenkorb
lieferbar

Die verdammte Generation

Christian Hardinghaus

4.5 Sterne
(14)
Buch

20.60

In den Warenkorb
Erschienen am 07.02.2020
lieferbar

Die verratene Generation

Christian Hardinghaus

4.5 Sterne
(10)
Buch

20.60

In den Warenkorb
Erschienen am 06.11.2020
lieferbar

Die Schatten von Norderney

Christian Hardinghaus

5 Sterne
(1)
Buch

12.40

In den Warenkorb
lieferbar

Ferdinand Sauerbruch und die Charité

Christian Hardinghaus

5 Sterne
(3)
Buch

20.60

In den Warenkorb
Erschienen am 01.02.2019
lieferbar

Das Wolfsmädchen

Christian Hardinghaus

0 Sterne
Buch

22.70

Vorbestellen
Erscheint am 29.09.2022

Die Hexe von Norderney

Christian Hardinghaus

4.5 Sterne
(8)
Buch

12.40

In den Warenkorb
Erschienen am 01.03.2018
lieferbar

Wofür es lohnte, das Leben zu wagen, 1 HD-DVD

Hans Machemer, Christian Hardinghaus

5 Sterne
(4)
Buch

30.80

In den Warenkorb
Erschienen am 19.03.2018
lieferbar
Kommentare zu "Die Spionin der Charité"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    Sigrid K., 01.08.2019

    Eine bewegende Geschichte über eine Widerstandsgruppe

    Während der 2. Weltkrieg tobt, formiert sich in der Charité in Berlin eine Widerstandsgruppe rund um den genialen Mediziner Professor Sauerbruch. Die engsten Mitarbeiter Sauerbruchs und auch seine Ehefrau gehören dieser Gruppe an, die sich einmal pro Woche trifft, um die weiteren Schritte zu planen. Ebenfalls Mitglied in diesem Donnerstagsclub ist die junge Privatsekretärin Sauberbruchs, Lily Hartmann, die sich an einen Mitarbeiter Rippentrops heranmachen soll, um ihn zu überzeugen, gegen das Regime zu arbeiten. Doch dieser Mitarbeiter, Fritz Kolbe, wird nicht nur geheime Dokumente aus dem Ministerium schmuggeln, er wird auch Lilys Freund und später Ehemann.

    Immer enger und gefährlicher wird das Terrain auf dem sich die Mitglieder des Donnerstagsclubs betätigen. Die Gestapo und mehrmals Ernst Kaltenbrunner persönlich rücken ihnen auf die Pelle. Doch Sauerbruch lässt sich nicht beeindrucken, hat immer Argumente parat und ein besonderes diplomatisches Gespür, mit dem er seine Runde aus der Affäre ziehen kann. Welchen Gefahren sich Fritz Kolbe aussetzt, als er diese geheimen Dokumente in die Schweiz schmuggelt, um diese den Amerikanern zu übergeben, kann man sich nur schwer vorstellen. Viel Mut und Idealismus gehören dazu, um sein Leben aufs Spiel zu setzen, um anderen zu helfen.

    Doch auch einen Gegenspieler gibt es in Sauberbruchs Charité: De Crinis, der Psychiater, der entgegen Sauerbruchs Anweisung agiert und einen jungen behinderten Patienten in eine Euthanasie-Anstalt überführen lässt.

    Am Ende des Krieges gibt sich der Donnerstagsclub das Versprechen, nie mit jemandem über diese Aktivitäten zu reden. Dies behalten alle Mitglieder so bei, bis sich Lily Kolbe in den 70er Jahren entschließt, ein Interview zu geben, um das Erbe ihres Mannes zu würdigen. Sie erzählt einem amerikanischen Journalisten ihre Geschichte, doch plötzlich nimmt dieses Zusammentreffen eine überraschende Wendung und Lily gerät in Gefahr.

    Der Schreibstil des Autors Christian Hardinghaus ist perfekt für diese Geschichte. Er schafft es, langsam Spannung aufzubauen und diese hochzuhalten, zwischendurch historisches Wissen einzuflechten und eine persönliche Geschichte drum herum zu bauen. Realität und Fiktion werden vermischt, einige Charaktere - wie Sauerbruch, Kolbe, de Crinis – tragen deren tatsächliche Namen, während andere wieder mit erfundenen Namen genannt werden. Diese Pseudonyme werden im Anhang genannt.

    Sehr prägnant zeigt Hardinghaus wie viel Einsatz erforderlich war, um so lange Zeit agieren zu können. Nicht nur (verbotene) Operationen an Juden wurden durchgeführt, auch Gesuchte wurden versteckt, Nahrungsmittel für Bedürftige beschafft… Beeindruckend mit welchem Einsatz diese Menschen ihr Leben aufs Spiel setzten. Unbedingt muss ich nun auch noch das Sachbuch über Sauerbruch lesen.

    Wer Christian Hardinghaus bereits kennt, weiß, dass seine Projekte „Sachbuch und Roman zu einem Thema“ durchaus Qualität haben und immer eine Empfehlung sind. Ich denke, auch dieses Mal werde ich hier nicht enttäuscht werden.

    Für den Roman vergebe ich auf jeden Fall schon mal 5 Sterne, das Sachbuch wird sich erst weisen …

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    0 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    LEXI, 16.05.2019

    Das stille Heldentum

    Die aus Danzig stammende Lily Kolbe ist bereits seit drei Jahren Witwe, als ein amerikanischer Journalist namens Edward Bauer Kontakt zu ihr aufnimmt. Als Lily ihm ein umfangreiches Interview über ihren verstorbenen Ehemann Fritz Kolbe und die Aktivitäten ihrer Widerstandsgruppe, den sogenannten „Donnerstagsclub“ zusagt, fliegt er kurzerhand zu ihr nach Bern. Dem Leser offenbart sich in Folge die Lebensgeschichte eines deutschen Beamten, der als Widerstandskämpfer in der Zeit des Nationalsozialismus und als unbezahlter Agent im Auswärtigen Amt arbeitete. Christian Hardinghaus gewährt darüber hinaus Einblicke in das Leben und Wirken eines der bedeutendsten und einflussreichsten Chirurgen des 20. Jahrhunderts, Dr. Ferdinand Sauerbruch. Historische Fakten werden zu einem eindrucksvollen und fesselnden Roman verwoben und man erfährt von Sauerbruchs Ablehnung des Antisemitismus und des Nationalsozialismus, seiner Mitgliedschaft an der regimegegnerischen „Mittwochsgesellschaft“ und seinen einflussreichen Bekannten, Freunden und Gönnern, dank derer es Sauerbruch mehrfach gelang, sich einer Verhaftung zu entziehen. Im Zuge des Interviews erzählt die Protagonistin Lily Hartmann von ihrer Anstellung als Sekretärin bei diesem berühmten Arzt, dem Alltag in der Charité sowie ihren eigenen Aktivitäten im Widerstand. Der Autor thematisiert die „Aktion Gnadentod“ – eine Auslöschung unwerten Lebens, angeordnet von Adolf Hitler. Ganz besondere Aufmerksamkeit ist jenen Menschen gewidmet, die sich unter der Leitung von Dr. Sauerbruch gegen die Nazis stellen und sich wöchentlich als „Donnerstagsclub“ treffen. Fritz Kolbes Hass auf den Krieg und seine Aversion gegen das Naziregime machen ihn zu einem äußerst willkommenen Mitglied, dem sie hoch brisantes Geheimmaterial zu verdanken haben. Das oberste Ziel des Donnerstagsclub ist es, die Niederlage der Nationalsozialisten zu beschleunigen. Und so spielen sie den Alliierten wichtige Dokumente in die Hände und riskieren dabei mutig das Leben aller Beteiligten.

    Christian Hardinghaus versteht es hervorragend, historische Fakten auf spannende, unterhaltsame und emotional berührende Art und Weise zu vermitteln. Der vorliegende Roman ist in einnehmendem und flüssigem Schreibstil verfasst, die Charakterzeichnung der handelnden Personen weist hohe Authentizität auf und bezieht den Leser emotional tief ins Geschehen ein. Der an sich bereits zutiefst erschütternde historische Part wird durch eine Handlung im Juli 1974 ergänzt, in der Fritz Kolbes Witwe sich ohne zu wissen in große Gefahr begibt. Ihr ist es ein Anliegen, den Donnerstagsclub unter der Leitung von Dr. Sauerbruch bekannt zu machen, und so liefert sie dem Journalisten der New York Times freimütig Daten und Fakten.

    Man taucht als Leser dieses Buches unweigerlich tief in die Zeit des Zweiten Weltkrieges ein, erlebt das Grauen der Naziherrschaft und dessen furchtbare Auswirkungen. Zugleich aber wird jenen Menschen ein Denkmal gesetzt, die sich unter Einsatz – und meist auch unter dem Verwirken - ihres eigenen Lebens gegen Adolf Hitler und seine Schergen auflehnten und alles dafür gaben, diesem Krieg endlich ein Ende zu bereiten. Für mich persönlich stellte „Die Spionin der Charité“ ein höchst emotionales und bewegendes Leseerlebnis dar, ein Mahnmal, das an eine dunkle Epoche unserer Geschichte erinnert, eine Lektüre, die ich uneingeschränkt weiterempfehle.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
Andere Kunden kauften auch

1001 Gärten

5 Sterne
(2)
Buch

9.99

In den Warenkorb
lieferbar

Die unsichtbare Bibliothek

Genevieve Cogman

5 Sterne
(1)
Buch

6.50

In den Warenkorb
Erschienen am 10.12.2015
lieferbar

Perlen der Mathematik

Claudi Alsina, Roger B. Nelsen

0 Sterne
Buch

8.50

In den Warenkorb
lieferbar

Das Paulus-Labyrinth

Jeroen Windmeijer

3 Sterne
(9)
Buch

4.99

In den Warenkorb
Erschienen am 06.12.2019
lieferbar

Das Rätsel des Pierre de Fermat

Albert Violant i Holz

5 Sterne
(2)
Buch

4.99

In den Warenkorb
Erschienen am 01.08.2016
lieferbar
Buch

4.99

In den Warenkorb
Erschienen am 07.08.2014
lieferbar

4.99

In den Warenkorb
lieferbar

Wo sich die Sterne spiegeln

Susan Mallery

4.5 Sterne
(22)
Buch

4.99

In den Warenkorb
Erschienen am 16.09.2019
lieferbar

Innere Heilung

Alex Loyd

5 Sterne
(1)
Buch

4.99

In den Warenkorb
lieferbar

Statt 25.00

13.99

In den Warenkorb
lieferbar
Buch

4.99

In den Warenkorb
Erschienen am 01.04.2020
lieferbar

3.99

In den Warenkorb
lieferbar

Geheimsprachen und Decodierung

Juan Gomez

3.5 Sterne
(2)
Buch

4.99

In den Warenkorb
Erschienen am 10.03.2016
lieferbar
Buch

4.99

In den Warenkorb
Erschienen am 24.08.2018
lieferbar

Ein Sommer im Alten Land

Julie Peters

4 Sterne
(20)
Buch

4.99

In den Warenkorb
Erschienen am 10.03.2020
lieferbar

Das verrückte Mathe-Comic-Buch

Gert Höfner, Siegfried Süßbier

3.5 Sterne
(9)
Buch

9.99

In den Warenkorb
Erschienen am 04.04.2019
lieferbar
Buch

4.99

In den Warenkorb
Erschienen am 18.05.2018
lieferbar

Mathe - voll gefährlich

Sean Connolly

5 Sterne
(1)
Buch

4.99

In den Warenkorb
Erschienen am 01.06.2018
lieferbar
Weitere Empfehlungen zu „Die Spionin der Charité “
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung