JOKERS und Partner brauchen Ihre Zustimmung (Klick auf „OK”) bei vereinzelten Datennutzungen, um unter anderem Informationen zu Ihren Interessen anzuzeigen. Die Verwendung von Cookies können Sie hier ablehnen. Die Einwilligung kann jederzeit in der Datenschutzerklärung widerrufen werden.
OK

Euren Applaus könnt ihr euch sonst wohin stecken

Pflegenotstand, Materialmangel, Zeitnot - was alles in unserem Gesundheitssystem schiefläuft
 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
»Ich wünsche mir, dass die Versorgung an erster Stelle steht und nicht die Fallpauschale.«

Nina Böhmer arbeitet in der Pflege, seit sie sechzehn ist. Ihr Beruf macht ihr großen Spaß. Eigentlich. Doch als sich während der Corona-Krise die ohnehin...
lieferbar

Bestellnummer: 133074992

Buch 10.30
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
lieferbar

Bestellnummer: 133074992

Buch 10.30
In den Warenkorb
»Ich wünsche mir, dass die Versorgung an erster Stelle steht und nicht die Fallpauschale.«

Nina Böhmer arbeitet in der Pflege, seit sie sechzehn ist. Ihr Beruf macht ihr großen Spaß. Eigentlich. Doch als sich während der Corona-Krise die ohnehin...
Kommentar zu "Euren Applaus könnt ihr euch sonst wohin stecken"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
  • 4 Sterne

    2 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Maja20-14, 20.08.2020 bei Weltbild bewertet

    aktualisiert am 20.08.2020

    Buch über den „Patienten“ deutsches Gesundheitswesen

    „Euren Applaus könnt ihr euch sonst wohin stecken“ ist das Buch zu einem Wut-Posting auf Facebook der Krankenschwester Nina Böhmer, in dem sie sich Luft zum Thema Pflegenotstand gemacht hat.
    In ihrem Buch, das sie in der Zeit der Kurzarbeit schreiben konnte, vertieft sie das Thema noch. Von allen Missständen im Pflegebereich, die sie zu Recht anprangert, höre ich auch immer wieder von meinem Mann, der seit 25 Jahren als Krankenpfleger arbeitet.
    Nina Böhmer schreibt, wie ihr der Schnabel gewachsen ist, aber dadurch fehlte dem Buch für mich leider manchmal der rote Faden.
    Wer jedoch behauptet, die Autorin reite nur auf der Corona-Welle, hat das Buch und das Anliegen von Nina Böhmer nicht verstanden.
    Ja, durch Corona ist unser viel gepriesenes Gesundheitswesen endlich mehr in den Focus der Öffentlichkeit geraten. Und auch die eklatanten Mängel wurden endlich mal öffentlich genannt: Krankenhäuser werden kaputtgespart, wichtige Ausrüstung fehlt, es gibt viel zu wenige Pflegekräfte, und die, die es gibt, sind hoffnungslos überlastet und werden, angesichts dessen, was sie leisten, schlecht bezahlt. (Und das betrifft nicht nur die Pflegeberufe, sondern leider auch andere „systemrelevanten Berufe“.)
    Der Profit darf einfach nicht im Vordergrund stehen, wenn es um die Gesundheit geht. Deutschland ist bis jetzt zum Glück in der Corona-Krise glimpflich davongekommen und die Politiker klopfen sich auf die Schulter. Aber irgendwie habe ich das Gefühl, dass die Sorgen und Nöte der Mitarbeiter des Gesundheitswesens immer noch nicht ernst genommen werden; dass die Anfälligkeit unseres Gesundheitswesens weder von den Politikern noch vom Großteil der Gesellschaft immer noch nicht richtig erkannt und sich der Sache angenommen wird. Leider denken viele, im Gesundheitswesen gehe es zu wie in den einschlägigen (furchtbaren), deutschen Krankenhausserien. Wird man dann im Krankheitsfall mit der harten Realität konfrontiert, schimpft man auf die „faulen, unfähigen Schwestern“ und sieht oft nicht, dass alle am Limit arbeiten.
    Auf die miesen Rahmenbedingungen, durch die u. a. die Politik das Gesundheitswesen zu Sparmaßnahmen zwingt oder z.B. auf die immer umfangreicheren Dokumentationspflichten, die einen Großteil der Arbeitszeit des Pflegepersonals auffrisst und immer weniger Zeit für den Patienten lassen, meckert dann niemand, denn das wird von der Gesellschaft bisher gar nicht wahrgenommen.
    Nina Böhmer zeigt mit ihrem Buch einen Teil der Missstände auf und ist in der Hinsicht wirklich lesenswert. Nur habe ich leider, genau wie die Autorin am Ende des Buches auch, wenig Hoffnung, dass verstanden wurde, dass sich in der Gesundheitspolitik grundlegend etwas ändern muss. Nur Klatschen hilft da leider nicht…
    Vielen Dank an den Harper Collins Verlag, der mir das Buch als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat. Meine Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
Andere Kunden kauften auch

Weil es ohne uns nicht geht

Michael Steidl, Fabian Marcher

5 Sterne
(4)
Buch

18.50

In den Warenkorb
Erschienen am 06.08.2020
lieferbar

Tatort Krankenhaus

Karl H. Beine, Jeanne Turczynski

0 Sterne
Buch

20.60

In den Warenkorb
Erschienen am 03.04.2017
lieferbar

Schlucken Sie nicht alles!

Erika Fink

0 Sterne
Buch

18.30

In den Warenkorb
Erschienen am 21.02.2018
lieferbar

Pflege am Limit?

Sabine Schulte

0 Sterne
Buch

15.30

In den Warenkorb
Erschienen am 23.10.2018
lieferbar

I'm a Nurse

Franziska Böhler, Jarka Kubsova

5 Sterne
(1)
Buch

13.40

In den Warenkorb
Erschienen am 10.08.2020
lieferbar

Kranke Pflege

Alexander Jorde

0 Sterne
Buch

17.50

In den Warenkorb
Erschienen am 10.03.2019
lieferbar

Feministische Psychiatriekritik

Peet Thesing

0 Sterne
Buch

8.10

In den Warenkorb
lieferbar
Buch

12.40

In den Warenkorb
Erschienen am 17.12.2018
lieferbar

Die Sprache der Menschlichkeit

Christie Watson

5 Sterne
(1)
Buch

20.60

In den Warenkorb
Erschienen am 29.10.2018
lieferbar

Gewalt in der Pflege

Jürgen Osterbrink, Franziska Andratsch

0 Sterne
Buch

17.50

In den Warenkorb
Erschienen am 16.10.2015
lieferbar

Schafft die Pflegeversicherung ab!

Christoph Lixenfeld

0 Sterne
Buch

12.40

In den Warenkorb
Erschienen am 28.01.2020
lieferbar
Buch

12.40

In den Warenkorb
Erschienen am 21.04.2020
lieferbar

Cannabis, Audio-CD

Peter Cremer-Schaeffer

0 Sterne
Hörbuch

15.30

In den Warenkorb
Erschienen am 25.09.2017
lieferbar

Erkranken schadet ihrer Gesundheit

Bernd Hontschik

4 Sterne
(1)
Buch

16.50

In den Warenkorb
Erschienen am 02.07.2019
lieferbar

Wen kümmern die Alten?

Thomas Klie

0 Sterne
Buch

10.30

In den Warenkorb
Erschienen am 01.10.2019
lieferbar

Mama, du bleibst bei mir

Ruth Schneeberger

0 Sterne
Buch

18.50

In den Warenkorb
Erschienen am 25.11.2019
lieferbar

Der Pflege-Aufstand

Armin Rieger

5 Sterne
(1)
Buch

17.50

In den Warenkorb
Erschienen am 03.04.2017
lieferbar

Genesung durch Wettbewerb

Bernd Schips, Silvio Borner

0 Sterne
Buch

33.00

In den Warenkorb
lieferbar
Weitere Empfehlungen zu „Euren Applaus könnt ihr euch sonst wohin stecken “
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung