Wir verwenden Cookies, die für die ordnungsgemäße Bereitstellung unseres Webseitenangebots zwingend erforderlich sind. Mit Klick auf "Einverstanden" setzen wir zusätzlich Cookies und Dienste von Drittanbietern ein, um unser Angebot durch Analyse des Nutzungsverhaltens zu optimieren, um Nutzungsprofile zu erstellen, interessenbezogene Werbung anzuzeigen, sowie die Webseiten-Performance zu verbessern. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit durch erneuten Aufruf dieses Cookie-Banners am Ende der Webseite widerrufen. Weitere Informationen und Einzelheiten finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Einverstanden
Nur funktionale Cookies

Fünf Lieben lang

Roman
 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
Dieses Buch feiert die Liebe wie kein anderes»Eine Meisterklasse des Sinnlichen. Fesselnd, intelligent, unvergesslich.« The Times Literary Supplement
lieferbar

Bestellnummer: 132464822

Buch 12.30
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
lieferbar

Bestellnummer: 132464822

Buch 12.30
In den Warenkorb
Dieses Buch feiert die Liebe wie kein anderes»Eine Meisterklasse des Sinnlichen. Fesselnd, intelligent, unvergesslich.« The Times Literary Supplement
Kommentare zu "Fünf Lieben lang"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
Alle Kommentare
  • 4 Sterne

    7 von 8 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Daniela H., 09.08.2019 bei Weltbild bewertet

    Als Buch bewertet

    Fünf Lieben Lang ist ein Buch von André Aciman und 2019 im dtv Verlag erschienen. In dem Buch geht es um Paul, der von seinen 5 Lieben erzählt. Dabei sind sowohl Frauen als auch Männer, was ich als schönes Detail der Story empfinde.
    An sich fand ich das Buch interessant und seine Gefühlswelt gut nachvollziehbar für mich. Allerdings gebe ich trotzdem nur 4 von 5 Sterne weil teilweise recht langwierige Stellen für mich dabei waren, bei denen die Luft ein wenig raus war und ich mich zwingen musste weiterzulesen.
    Die Erzählweise des Buchs findet in Zeitsprüngen statt, auch hier fand ich es teilweise etwas schwer zu folgen. Der Schreibstil an sich ließ sich aber flüssig lesen und gefiel mir.
    Alles in einem würde ich das Buch weiterempfehlen, da die Story berührt und zum Denken anregt.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    8 von 14 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    M., 24.07.2019 bei Weltbild bewertet

    Als Buch bewertet

    Großartig!

    Dieser Roman hat mich wahnsinnig überrascht und sehr beeindruckt.

    Der Leser wird Zeuge einer detaillierten und spannenden Innenschau eines Mannes, zumeist während der Verliebtheitsphase zu ganz unterschiedlichen Menschen.

    Der Roman ist aus Sicht von Paul geschrieben. Es beginnt mit dem 12jährigen Paul, der sich im jährlichen Sommerurlaub in Italien in den Tischler des Ortes verliebt. Und endet mit dem erwachsenen Paul in New York, weit über den 50ern (?), der sich in eine deutlich jüngere Journalistin verliebt.
    Paul kommt aus einer gutsituierten und sehr gebildeten Familie. Er hat studiert, spielt Tennis und pflegt einen recht festen Freundeskreis. Er verliebt sich sowohl in Frauen als auch in Männer und kreist immer wieder um die Liebe, das Verliebtsein, das Begehren. Er redet sehr viel von "der Liebe". Aber weiß er eigentlich wirklich, wovon er da spricht?

    Paul führt tiefe Monologe, man lernt ihn daher recht gut kennen. Man folgt seinen Gedanken, Sehnsüchten, Wünschen, Zweifeln und Schwärmereien. Man erfährt seine Sinnlich- und Zärtlichkeit, seine Hingabe, aber auch seine boshaften Neid- und Rachegedanken. Oft wirkt er nach außen hin komplett anders, als sein Innerstes tatsächlich denkt und fühlt.
    Es ist manchmal sehr anregend, manchmal sehr berührend, aber manchmal auch sehr ärgerlich, auf jeden Fall aber absolut spannend, seinen Gedanken zu folgen. Ich war wirklich sehr fasziniert und eine ganze Palette von Gefühlen wurde bei mir erzeugt. Immer wenn ich zudem dachte, naja, was soll jetzt noch kommen, gab es wieder eine ziemliche Überraschung.
    Einige Ansichten und Verhaltensweisen verstand ich nicht, in anderen Situationen konnte ich mich wiederum sehr gut wiederfinden.
    Ich bin hin- und hergerissen, ob ich ihn eigentlich sympathisch oder doch eher unsympathisch finde. Er tut immer wieder Dinge, die ich eher unsympathisch finde, Affairen führen, nicht ehrlich reden. Und dennoch will er eigentlich niemandem schaden, scheint ein fairer, freundlicher und respektvoller Mensch zu sein, der letztendlich vor allem sich selbst am meisten betrügt. Er ist ein wahrhaftiger Meister der Selbsttäuschung, wobei er in manchen Momenten durchaus seine Themen klar benennen kann..:) Ein wahrlich widersprüchlicher und moderner Mensch, der sich nicht gern festlegt, mit einer gewissen Angst vor Nähe und doch auch immer wieder Lust auf Nähe.

    Ich fand diesen Roman überaus lehrreich und bin tatsächlich sehr dankbar, an einer so ehrlichen und auch sehr überzeugenden Innenschau eines Menschen teil haben zu können. Man wird zudem eingeladen, über die Liebe und das Verliebtsein nachzudenken, über Sex und Hingabe, über Lebensglück und über Lebenslügen, über die Jugend und das Alter, über die ältere und die neuere Generation und das auf eine wirklich wundervolle literarische und poetische Art und Weise.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 2 Sterne

    2 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    melange, 07.09.2019 bei Weltbild bewertet

    Als Buch bewertet

    Schwierig

    Zum Inhalt:
    Paul liebt. Und das sein Leben lang. Mit voller Inbrunst, manchmal gleichzeitig, mal Mann, mal Frau, aber nicht immer unbedingt körperlich. Diesem Aspekt seines Seins ordnet er den Rest seiner Aktivitäten unter, - bis auf das Tennisspielen, welches eine weitere Konstante in seinem Dasein ist.

    Mein Eindruck:
    Aciman hat einen wundervollen Schreibstil und so bleiben seine Leser bei der Stange, - egal wie absurd einem selbst die Art des Lebens vorkommt, welches der Autor seinem Protagonisten auf den Leib geschrieben hat. Denn egal wie hoch gebildet, kosmopolitisch, eloquent und charmant sich sämtliche Figuren darstellen, sind sie doch irgendwie nur Opfer ihrer Triebe. Aber da darüber in den Beziehungen Konsens herrscht, scheint es überhaupt nicht tragisch zu sein, der einen das Herz zu Füßen zu legen, während man kurz zuvor mit dem anderen Geschlechtsverkehr hatte. Darüber wird ausführlich mit einem oder einer dritten gesprochen, der/die entweder schon abgelegt oder noch nicht fällig war. Und alle leben weiterhin unglücklich und nicht in Freuden, weil ja irgendetwas fehlt, während man seine Familie zu Hause hat oder mit irgendjemandem liiert ist. Und so fehlen der Rezensentin irgendwann die Worte ob des Treibens, das ihr da zwischen den Buchdeckeln serviert wird und sie fragt sich, ob sie einem wirklichen Poeten lauscht oder nur einem lüsternen, alten Mann, der unter einem furchtbaren „Was wäre gewesen, wenn?“ leidet und dessen Ehefrau man ganz bestimmt nicht sein möchte.
    Denn bei aller Schönheit, die den Beschreibungen der Orte und vor allen der Gedanken innewohnt, bleibt zum Schluss nur eine hohle Nuss übrig, die jeder Grundlage einer akzeptablen Gemengelage von Persönlichkeiten und Beziehungen entbehrt.


    Mein Fazit:
    Ein Geschenk aus dem Ein-Euro-Shop, in einer perfekt geschnürten und wunderbar verzierten Verpackung

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
Andere Kunden kauften auch

Fünf Lieben lang

André Aciman

3.5 Sterne
(44)
Buch

22.70

In den Warenkorb
Erschienen am 23.08.2019
lieferbar

Fegefeuer der Eitelkeiten

Tom Wolfe

4 Sterne
(1)
Buch

15.50

In den Warenkorb
Erschienen am 01.08.2005
lieferbar

Der nächtliche Lauscher

Armistead Maupin

3 Sterne
(1)
Buch

10.30

In den Warenkorb
Erschienen am 01.04.2004
lieferbar

Der Junge, der Träume schenkte

Luca Di Fulvio

4.5 Sterne
(123)
Buch

12.40

In den Warenkorb
lieferbar

Der grössere Teil der Welt

Jennifer Egan

0 Sterne
Buch

12.40

In den Warenkorb
Erschienen am 21.11.2013
lieferbar

Dich tanzen zu sehen

Maggie Shipstead

3 Sterne
(1)
Buch

17.40

In den Warenkorb
Erschienen am 20.11.2015
lieferbar

Kate Glory Lie

Scheufelen Stefan

5 Sterne
(2)
Buch

20.60

In den Warenkorb
lieferbar

Apollokalypse

Gerhard Falkner

0 Sterne
Buch

11.40

In den Warenkorb
Erschienen am 12.01.2018
lieferbar

Das Monster

Madame Nielsen

0 Sterne
Buch

20.60

In den Warenkorb
Erschienen am 16.01.2020
lieferbar

Beattie, A: Damals in New York

Ann Beattie

3 Sterne
(1)
Buch

11.40

In den Warenkorb
Erschienen am 04.06.2020
lieferbar

New Yorker Geschichten

Dorothy Parker

0 Sterne
Buch

13.40

In den Warenkorb
lieferbar

Not My Type

Lucy Score

3.5 Sterne
(45)
Buch

12.40

In den Warenkorb
lieferbar
Buch

12.30

In den Warenkorb
Erschienen am 25.10.2019
lieferbar

Die große Welt

Colum Mccann

0 Sterne
Buch

12.40

In den Warenkorb
Erschienen am 01.03.2011
lieferbar

Die Party bei den Jacks

Thomas Wolfe

0 Sterne
Buch

25.70

In den Warenkorb
Erschienen am 13.06.2011
lieferbar

Zeit der Unschuld

Edith Wharton

0 Sterne
Buch

27.80

In den Warenkorb
Erschienen am 08.09.2015
lieferbar

Bleeding Edge

Thomas Pynchon

0 Sterne
Buch

13.40

In den Warenkorb
lieferbar

Der amerikanische Architekt

Amy Waldman

0 Sterne
Buch

10.30

Vorbestellen
Erschienen am 08.09.2014
Jetzt vorbestellen
Weitere Empfehlungen zu „Fünf Lieben lang “
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung