JOKERS und Partner brauchen Ihre Zustimmung (Klick auf „OK”) bei vereinzelten Datennutzungen, um unter anderem Informationen zu Ihren Interessen anzuzeigen. Die Verwendung von Cookies können Sie hier ablehnen. Die Einwilligung kann jederzeit in der Datenschutzerklärung widerrufen werden.
OK

Glücksmädchen / Ellen Tamm Bd.1

Psychothriller
 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
Ein Mädchen verschwindet. Doch nicht jeder will, dass es gefunden wird ...
lieferbar

Bestellnummer: 5979331

Buch 4.99
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
lieferbar

Bestellnummer: 5979331

Buch 4.99
In den Warenkorb
Ein Mädchen verschwindet. Doch nicht jeder will, dass es gefunden wird ...
Mehr Bücher des Autors

Böse Schwestern / Ellen Tamm Bd.2

Mikaela Bley

4 Sterne
(62)
Buch

13.40

In den Warenkorb
Erschienen am 09.02.2018
lieferbar
Kommentare zu "Glücksmädchen / Ellen Tamm Bd.1"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    12 von 18 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Silvia K., 30.04.2017 bei Weltbild bewertet

    Psychothriller aus der Sicht einer Reporterin

    "Glücksmädchen" von Mikaela Bley ist ein Buch, das seit seiner Neuerscheinung auf meiner Wunschliste stand. Das Cover hatte mich sofort in seinen Bann gezogen, der Titel wirkt verschwommen und hat mich neugierig gemacht und auch der Klappentext versprach eine gute Geschichte. Warum es sich bei Lycke, einem achtjährigen Mädchen, das an einem verregneten Tag im Mai verschwindet, um ein Glücksmädchen handeln soll, erschloss sich mir lange nicht, wurde aber am Ende des Buches gut aufgeklärt.

    Ich lese selten Psychothriller und konnte in diesem Buch Lesevergnügen nach meinem Geschmack finden. Der Schreibstil der Autorin ist sehr angenehm. Dass die Geschehnisse zwischen dem Verschwinden am 23. Mai und der Lösung des Falls am 31. Mai aus der Sichtweise von Ellen (Kriminalreporterin von TV 4), Helena (Mutter), Chloè (Stiefmutter) und Mona (Kindermädchen) erzählt wurde, machte es für mich sehr kurzweilig und interessant, aus verschiedenen Seiten an den Fall heran geführt zu werden. Auch dass er nicht aus Sicht der Polizei, sondern einer Kriminalreporterin geschrieben ist, war für mich neu und gut gelungen. Ellen ist auch ihrer eigenen Vergangenheit wegen emotional sehr stark eingebunden und engagiert, alles für sie mögliche unternehmen, Lycke zu finden. Auch ihre Zwillingsschwester verstarb mit acht Jahren und Ellen macht sich große Vorwürfe, fühlt sich von ihren Eltern nach wie vor mit ihr verglichen und als die schlechtere der beiden Schwestern. Ellen hat ihren Beruf, mit Tötungsdelikten in Kontakt zu sein, gewählt, um sich mit ihrer Vergangenheit auseinanderzusetzen. Es war interessant hinter die Kulissen von Journalisten zu blicken, wie sie damit umgehen, möglichst schnell an Informationen zu kommen, um hohe Zuschauerzahlen zu erzielen. Ihre Informationen bekommt Ellen hauptsächlich von Ove, einem Polizisten, mit dem sie einen finanziellen Deal geschlossen hat. Und auch Ellen ist plötzlich Mittelpunkt der Ermittlungen, weil sie Bedrohungen erhält. Im Gegensatz dazu stehen die trauernden Angehörigen bzw. deren familiäre Situation. Lyckes Eltern sind geschieden, ihr Vater Harald hat eine neue Frau, Chloè, und mit ihr ein gemeinsames Kind. Chloè ist auf Haralds Vergangenheit extrem eifersüchtig und möchte Lycke abschieben, wo es ihr möglich ist. Und Lycke merkt das natürlich und ist an sich ein Kind, das sehr in sich gekehrt ist, in der Schule keine Freunde hat. Auch die Tatsache Scheidungskind und welche Auswirkungen das auf alle Familienmitglieder haben kann, fand ich als sehr gutes Thema gewählt.

    Die Autorin schafft es, die ganze Geschichte über Spannung aufrecht zu erhalten. Man meint mehr und mehr zu ahnen, wer für Lyckes Verschwinden verantwortlich ist. Aber am Ende stellt sich alles ganz anders dar... Ich vergebe sehr gerne fünf Sterne für dieses in meinen Augen sehr gelungene Buch.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 4 Sterne

    10 von 15 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Sabine M., 13.03.2017 bei Weltbild bewertet

    Die Kriminalreporterin Ellen soll über die verschwundene 8jährige Lycke berichten. Sie sieht Parallelen zu ihrem eigenen Schicksal, denn vor vielen Jahren hat sie ihre, damals ebenfalls 8 Jahre alte, Zwillingsschwester verloren. Deshalb verbeisst sie sich regelrecht in den Fall und recherchiert über die Norm hinaus.

    Die Geschichte wird aus vier verschiedenen Perspektiven erzählt, die der vier weiblichen Protagonisten: Ellen, Helena, der Mutter von Lycke, Chloé, der "bösen" Stiefmutter und von Mona, der Nanny. Diese vier Ebenen sind geschickt ineinander verwoben und treiben die Spannung hoch. Man wird häppchenweise mit immer neuen Informationen versorgt, aber immer nur mit so viel, dass man dem Sog der Geschichte nicht entkommen kann. Obwohl ich schon recht früh ahnte, auf was das Ganze hinausläuft, hatte ich doch immer den Drang weiterzulesen. Man kann sich der klaren und teilweise emotionslosen Sprache nur schwer entziehen und spürt eine düstere Atmoshäre und ein stetig wachsendes unterschwelliges Unbehagen. Einige Nebenhandlungen waren verwirrend und für die Geschichte eigentlich nicht relevant, man hätte sie straffen oder ganz weglassen können, ohne die Handlung zu stören. Trotz kleiner Mängel habe ich das Buch sehr gerne gelesen, es war spannend und unterhaltsam und verstörend. Man konnte tief in die Seele einiger extrem gestörter Menschen blicken, vor allem die vier weiblichen Protagonisten zeigten sehr seltsame Verhaltensweisen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    8 von 13 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Hortensia13, 03.02.2017 bei Weltbild bewertet

    Lycke Höök ist acht Jahre alt und verschwindet nach dem Tennistrainig spurlos. Die Kriminaljournalistin Ellen Tamm macht sich sogleich auf die Suche nach. Denn was kaum jemand weis - Ellens Zwillingsschwester Elsa starb im gleichen Alter. Je länger, desto mehr muss sich Ellen ihrer eigenen Vergangenheit, die sie nach wie vor plagt, stellen. Kann sie trotz ihren bösen Dämonen die kleine Lycke finden? Wer ist der Täter?
    Der Autorin Mikaela Bley gelang mit ihrem Debüt ein atmosphärisch ruhiger, aber spannender Thriller. Im Mittelpunkt steht Ellen, die Kriminaljournalistin, die vom Tod fasziniert ist. Der Aufbau und Schreibstil des Buches gefiel mir sehr. Ein guter Psychothriller aus dem kalten Schweden.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
Andere Kunden kauften auch

9.99

In den Warenkorb
lieferbar

9.99

In den Warenkorb
lieferbar

Am dunkelsten Tag

Nora Roberts

5 Sterne
(10)
Buch

10.30

In den Warenkorb
Erschienen am 20.09.2020
lieferbar

Die gute Tochter

Karin Slaughter

4 Sterne
(3)
Buch

6.99

In den Warenkorb
Erschienen am 09.06.2020
lieferbar

Halali

Ingrid Noll

5 Sterne
(2)
Buch

8.50

In den Warenkorb
Erschienen am 26.07.2017
lieferbar

Bis zum Himmel und zurück

Catharina Junk

0 Sterne
Buch

4.99

In den Warenkorb
lieferbar

Ausser Kontrolle

Volker Heise

0 Sterne
Buch

4.99

In den Warenkorb
lieferbar

Der kleine Kaiser ist zurück

Romain Puertolas

0 Sterne
Buch

4.99

In den Warenkorb
lieferbar

Der Andere

Anton Svensson

3 Sterne
(1)
Buch

4.99

In den Warenkorb
Erschienen am 18.09.2017
lieferbar

Gmeiner Krimi-Set 10, 4 Bände

Gabriele Keiser, Marcus Richmann, Sandra Dünschede, Wolfgang Westphal

0 Sterne
Buch

9.99

In den Warenkorb
lieferbar

Die Schwestern

Jan Guillou

0 Sterne
Buch

4.99

In den Warenkorb
Erschienen am 13.02.2017
lieferbar

Das Mädchen, das unsere Herzen brach

Julian Leatherdale

0 Sterne
Buch

4.99

In den Warenkorb
Erschienen am 11.04.2016
lieferbar
Buch

4.99

In den Warenkorb
Erschienen am 27.07.2020
lieferbar

Durst

Jo Nesbø

4.5 Sterne
(84)
Buch

8.50

In den Warenkorb
Erschienen am 15.09.2017
lieferbar

Insomnia

Jilliane Hoffman

0 Sterne
Buch

4.99

In den Warenkorb
lieferbar

Stimme der Toten / Judith Kepler Bd.2

Elisabeth Herrmann

5 Sterne
(5)
Buch

8.50

In den Warenkorb
Erschienen am 14.08.2017
lieferbar

Winters Knochen

Daniel Woodrell

0 Sterne
Buch

4.99

In den Warenkorb
lieferbar

Bevor ich jetzt gehe, 4 CDs

Paul Kalanithi

0 Sterne
Hörbuch

9.90

Vorbestellen
Jetzt vorbestellen
Weitere Empfehlungen zu „Glücksmädchen / Ellen Tamm Bd.1 “
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung