Irritation des Selbstverständlichen

Eine theoretisch-empirische Annäherung an eine Soziologie situativer Nichtalltäglichkeit

Michael Ernst-Heidenreich

Keine Kommentare vorhanden
Jetzt ersten Kommentar schreiben!
Bewerten Sie jetzt diesen Artikel

Schreiben Sie den ersten Kommentar zu "Irritation des Selbstverständlichen".

Kommentar verfassen
Eine Hörsaalbesetzung und ein Schulcamp dienen Michael Ernst-Heidenreich als Fallbeispiele, um die ambivalente Dynamik "situativer Nichtalltäglichkeit" zu erörtern. Mit dem Konzept situativer Nichtalltäglichkeit öffnet der Autor ein...

Buch51.39 €

In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 109936257

Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentar zu "Irritation des Selbstverständlichen"

Weitere Empfehlungen zu „Irritation des Selbstverständlichen “