JOKERS und Partner brauchen Ihre Zustimmung (Klick auf „OK”) bei vereinzelten Datennutzungen, um unter anderem Informationen zu Ihren Interessen anzuzeigen. Die Verwendung von Cookies können Sie hier ablehnen. Die Einwilligung kann jederzeit in der Datenschutzerklärung widerrufen werden.
OK

Mein Familienkompass

Was brauch ich und was brauchst du?. Ungekürzte Ausgabe
 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
Entspannte Eltern, zufriedene Kinder: So stellen wir uns ein gelungenes Familienleben vor. Zwischen Stress und Schuldgefühlen geht jedoch oft die Freude und Leichtigkeit im Zusammenleben verloren. Nora Imlau - Bestsellerautorin, Journalistin und Mutter von...
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 132601054

Buch 23.70
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 132601054

Buch 23.70
In den Warenkorb
Entspannte Eltern, zufriedene Kinder: So stellen wir uns ein gelungenes Familienleben vor. Zwischen Stress und Schuldgefühlen geht jedoch oft die Freude und Leichtigkeit im Zusammenleben verloren. Nora Imlau - Bestsellerautorin, Journalistin und Mutter von...
Mehr Bücher des Autors
Hörbuch

23.70

In den Warenkorb
lieferbar

So viel Freude, so viel Wut

Nora Imlau

5 Sterne
(6)
Buch

20.60

In den Warenkorb
Erschienen am 29.05.2018
lieferbar

Mein kompetentes Baby

Nora Imlau

5 Sterne
(3)
Buch

20.60

In den Warenkorb
Erschienen am 29.08.2016
lieferbar

Du bist anders, du bist gut

Nora Imlau

0 Sterne
Buch

20.60

In den Warenkorb
Erschienen am 30.09.2019
lieferbar

Babybauchzeit

Nora Imlau, Sabine Pfützner

0 Sterne
Buch

27.70

In den Warenkorb
Erschienen am 08.10.2018
lieferbar

Schlaf gut, Baby!

Herbert Renz-Polster, Nora Imlau

5 Sterne
(1)
Buch

20.60

In den Warenkorb
lieferbar

Freundschaft

Nora Imlau

0 Sterne
Buch

13.40

In den Warenkorb
Erschienen am 29.09.2014
lieferbar
Kommentare zu "Mein Familienkompass"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    4 von 4 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Mandel61118, 24.08.2020 bei Weltbild bewertet

    Guter Ratgeber

    Erziehung ist heute ein schwieriges Thema für Eltern. Überall stößt man auf selbsternannte Experten wie z.B. Großeltern, Nachbarn, Bekannte, die einem als Elternteil reinreden, wie man sein Kind zu erziehen hat. Dadurch fühlt man sich sehr leicht verunsichert und steht unter Druck, alles richtig zu machen. Zurückbleibt Verwirrung, wie man sich richtig verhält.
    Eine der wichtigsten Botschaften des Buches besteht darin, dass es okay ist, wenn man als Eltern Fehler macht, denn wir sind alle nur Menschen.

    Statt Label wie antiautoritär, bindungsorientiert etc. verwendet die Autorin Schlagwörter wie Zugewandtheit, Klarheit und Respekt. Diesen Ansatz finde ich sehr gut und nachvollziehbar. Ich kann mir sehr gut vorstellen, daraus Leitlinien für den Alltag abzuleiten.
    Die Autorin stellt klar, dass Kinder keine unfertigen Erwachsenen sind, sondern eigene Bedürfnisse haben, genauso wie die Eltern.
    Sehr beruhigend ist die Erkenntnis, dass es normal ist, dass Kinder sich phasenweise egozentrisch, laut und ungehorsam verhalten und dass das einfach Ausdruck einer bestimmten Entwicklungsstufe ist, jedoch keine Rückschlüsse auf die Erziehung der Eltern zulässt.

    Der Familienkompass gibt Eltern wichtige Denkanstöße, wie man Kinder liebevoll begleiten kann.
    Nora Imlau ist als Mutter von vier Kindern eine sehr glaubwürdige und authentische Autorin. Das Buch liest sich flüssig und verständlich und lädt den Leser dazu ein , das eigene Handeln als Elternteil zu überdenken.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    4 von 5 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Zauberberggast, 06.09.2020 bei Weltbild bewertet

    Dieses Buch habe ich nicht einfach gelesen, ich habe es mit Bleistift, Lineal und Textmarkern regelrecht "durchgearbeitet" - und das mit großem Vergnügen und einem bereicherten Gefühl nach der Lektüre. Auf fast jeder Seite fand sich mindestens eine Passage, die ich mit einem Ausrufezeichen oder Pfeilen versehen habe, um sie später leichter wiederzufinden.

    Da auch ich nichts von "Erziehung" im klassischen Sinne mit "Reiß dich zusammen-Appellen", Bestrafen und in Stein gemeißelten Regeln halte, sind mir die Gedanken von Nora Imlau schon früh in Büchern und einschlägigen journalistischen Publikationen zum Thema Elternschaft und Familie begegnet und ich konnte mich sogleich damit identifizieren. Einen bedürfnisorientierten, begleitenden Weg mit meinem Kind zu gehen war von Anfang an mein Ziel, auch wenn ich Begriffe wie "Attachment Parenting" etc. vor der Geburt meiner jetzt vierjährigen Tochter noch nie gehört habe. Hier kommt Nora Imlau ins Spiel. In ihren Texten nimmt sie uns an die Hand bei unserem Vorsatz, es "anders" machen zu wollen und eine liebevolle Eltern-Kind-Beziehung auf Augenhöhe zu leben. In "Mein Familienkompass" steckt ihr gesammeltes theoretisches Wissen als langjährige Journalistin mit Schwerpunkt Familie und auch die praktische Erfahrung als Mutter von vier Kindern (vom Baby bis zum Teenager).

    “Hinterfragen der eigenen Glaubenssätze”, “gemeinsame familiäre Wertebasis schaffen”, “den Nordstern finden”, Frühkindliche Prägung, Co-Regulation, Zugewandtheit, Selbstbestimmung, Selbstwirksamkeit, Selbstoptimierung, künstliche vs. natürliche vs. persönliche Konsequenzen - Das alles sind Begriffe und Formulierungen, mit denen Nora Imlau operiert und anhand derer sie uns erklärt, wie ein “zugewandtes” Familiensystem funktionieren kann. Desweiteren seziert sie Floskeln, die in Bezug auf Erziehung immer wieder fallen wie z.B. der Satz "Kinder brauchen Grenzen" oder das belächelnd-tadelnde Modewort “Helikoptereltern”. Was dieser Satz oder dieses geflügelte Wort eigentlich impliziert, darüber klärt uns Imlau in ihrer sachlichen und verständlichen Art auf.

    Nora Imlau will uns mit diesem Buch am Schwarz-Weiß-Denken vorbeiführen: "In Wirklichkeit ist die Sache komplizierter" oder "so einfach ist es nicht" sind häufig verwendete Sätze von ihr wenn es darum geht, uns zu erörtern, dass es mehr als einen Weg zum Ziel gibt und man die Dinge - gerade im Umgang mit unseren Kindern - von mehreren Seiten betrachten und stets hinterfragen muss. Ihre eigene Fehlbarkeit als Mensch und Mutter wirft die Autorin immer mal wieder in den Ring. Damit macht sie sich nicht nur sympathisch und nahbar, sondern sie signalisiert damit: Elternschaft füreinander statt gegeneinander. Imlau ist keine "instamom", die im luftleeren Raum einer perfekt inszenierten Familie schwebt (die hinter den Kulissen vielleicht ganz anders aussieht) - sie holt uns Eltern stattdessen in unserer Unsicherheit und Verletzlichkeit ab und sendet das Signal, dass wir am Ende des Tages alle gleich sind. Gleichzeitig warnt sie aber davor, sie als Vorbild zu sehen, denn jedes "ethische Dilemma" (S. 242) verlange nach einer individuellen Lösung. Auch Nora Imlau ist nicht perfekt in ihrer Unperfektheit und kann uns letztendlich nicht die Entscheidungen abnehmen, die wir - ganz individuell - für unsere eigene Familie treffen sollen und müssen.

    Ich lege dieses Buch einfach allen Eltern wärmstens ans Herz - man kann sich durch die Lektüre die meisten anderen "Erziehungsratgeber" getrost sparen!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
Andere Kunden kauften auch
Buch

15.40

In den Warenkorb
lieferbar
Buch

10.20

In den Warenkorb
Erschienen am 24.09.2020
lieferbar

#gemeckerfrei

Uli Bott

0 Sterne
Buch

16.50

Vorbestellen
Erscheint am 11.05.2021

Simplicity Parenting

Kim John Payne, Lisa M. Ross

0 Sterne
Buch

16.70

In den Warenkorb
lieferbar

Das Trotzkopfalter

Doris Heueck-Mauß

0 Sterne
Buch

10.30

In den Warenkorb
lieferbar

Durch das Jahr, durch das Leben

Peter Neysters, Karl Heinz Schmitt

5 Sterne
(1)
Buch

28.80

In den Warenkorb
Erschienen am 23.07.2012
lieferbar

Scheidungskinder

Elke Fuhrmann-Wönkhaus

0 Sterne
Buch

13.40

In den Warenkorb
Erschienen am 29.11.2012
lieferbar

Der Mamaplaner

Cosima Michels, Verena Schörner

0 Sterne
Buch

25.70

In den Warenkorb
lieferbar

Mama, mutig, mittendrin

Corinna Mamok

0 Sterne
Buch

25.70

Vorbestellen
Erscheint am 17.03.2021

Die Wiederentdeckung der Kindheit

Michael Winterhoff

0 Sterne
Buch

18.50

In den Warenkorb
Erschienen am 26.06.2017
lieferbar

Selfcare für Mamas

Daniela Gaigg, Linda Syllaba

0 Sterne
Buch

19.50

Vorbestellen
Erscheint am 10.03.2021

Up to Dad

Carsten Vonnoh

0 Sterne
Buch

19.50

Vorbestellen
Erscheint am 14.04.2021

Mit Kind und Kegel

Gerhard Bliersbach

0 Sterne
Buch

20.50

In den Warenkorb
lieferbar
Buch

13.30

Vorbestellen
Erscheint am 31.12.2020

Weniger tut Kindern gut

Bianca Schäb

0 Sterne
Buch

15.50

In den Warenkorb
Erschienen am 08.04.2020
lieferbar

Starke Kinder brauchen Regeln

Ulla Nedebock

0 Sterne
Buch

20.60

Vorbestellen
Erschienen am 09.01.2016
Jetzt vorbestellen

Wow Mom

Lisa Harmann, Katharina Nachtsheim

0 Sterne
Buch

17.50

In den Warenkorb
lieferbar

Der kleine Streitberater

Stephanie Schneider

3 Sterne
(2)
Buch

10.30

In den Warenkorb
Erschienen am 01.04.2013
lieferbar
Weitere Empfehlungen zu „Mein Familienkompass “
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung