JOKERS und Partner brauchen Ihre Zustimmung (Klick auf „OK”) bei vereinzelten Datennutzungen, um unter anderem Informationen zu Ihren Interessen anzuzeigen. Die Verwendung von Cookies können Sie hier ablehnen. Die Einwilligung kann jederzeit in der Datenschutzerklärung widerrufen werden.
OK

Mr. Peardews Sammlung der verlorenen Dinge

Roman
 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
Wenn eine Keksdose voll Asche und ein Schmuckstück dem Glück auf die Sprünge helfen
Ein Roman über verlorene Dinge und zweite Chancen. Über einzelne Handschuhe, schönes Geschirr, begabte Nachbarinnen, unerwartete...
lieferbar

Bestellnummer: 5698006

Buch 4.99
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
lieferbar

Bestellnummer: 5698006

Buch 4.99
In den Warenkorb
Wenn eine Keksdose voll Asche und ein Schmuckstück dem Glück auf die Sprünge helfen
Ein Roman über verlorene Dinge und zweite Chancen. Über einzelne Handschuhe, schönes Geschirr, begabte Nachbarinnen, unerwartete...
Mehr Bücher des Autors

Queenie Malone's Paradise Hotel

Ruth Hogan

3 Sterne
(1)
Buch

18.50

In den Warenkorb
Erschienen am 07.02.2019
lieferbar
Buch

10.30

In den Warenkorb
Erschienen am 12.10.2018
lieferbar

Vielleicht tanzen wir morgen

Ruth Hogan

4 Sterne
(38)
Buch

15.50

In den Warenkorb
Erschienen am 09.11.2018
lieferbar
Hörbuch

14.60

In den Warenkorb
Erschienen am 12.10.2018
lieferbar
Kommentare zu "Mr. Peardews Sammlung der verlorenen Dinge"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    14 von 19 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Donna Vivi, 21.06.2017 bei Weltbild bewertet

    aktualisiert am 21.06.2017

    Eine Sammlung als Wegweiser zum Glück

    Ein pfiffiges, verspieltes Cover lädt zu einer besonderen Geschichte ein: Ursprünglich suchen lediglich zwei „gebrannte Kinder“, Mr. Peardews und seine Assistentin, Laura, nach Seelenfrieden. Doch der Kreis der Suchenden wird allmählich erweitert. Von Anfang an treten immer mehr Charaktere auf, deren Wege sich später kreuzen.

    Vor allem geht es in Ruth Hogans Buch um die Sehnsucht nach Glück. Die Autorin erzählt liebevoll und ausgeglichen. Ihr Einfallsreichtum fällt sofort auf, die Beschreibungen sind bildhaft, die Ereignisse wecken die Neugier. Obwohl die Umgebung in der Gegenwart sehr realistisch wirkt, fühlt man sich oft in eine Märchenwelt versetzt. Dazu tragen größtenteils die übersinnlichen Elemente und die schicksalhaften Begegnungen bei.

    Was sucht eine Keksdose in einem Zug von London Bridge nach Brighton? Mit vermutlich menschlichen Überresten darin? Wer verliert sie? Welche unglaublichen Zufälle schaffen eine derartige Situation herbei? Dieses Buch ist allemal reich an Spannung und überraschenden Wendungen.

    Gefühlvolle Episoden, bunte Formulierungen zum Thema Tod, Vergänglichkeit, Verlust und witzige Zwischenfälle machen Ruth Hogans Romandebüt zu einem kleinen zauberhaften Leseschatz.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    4 von 4 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Chattys Bücherblog, 09.06.2017

    Da der erste Satz (laut Forschung) über Gefallen oder Missfallen entscheidet, möchte ich ihn nicht unerwähnt lassen: Charles Bramwell Brockley reiste allein und ohne Fahrkarte in dem Zug um 14.42 Uhr von London Bridge nach Brighton.

    Kommen wir zum Inhalt: Seufz.... ja, richtig gelesen. Das erste, das ich gemacht hatte, als ich das Buch beendet hatte, war ein lautes und tiefes Seufzen. Selten hat mich ein Buch so ergriffen, so sehr mit sich gezogen.

    Anfangs war ich über die vielen Protagonisten und auch Zeitebenen etwas verwirrt. Aber schon nach etwa 5 Kapiteln konnte, nein, wollte ich das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen.

    Sehr gefühlvoll, mit scheinbar leisen Worten, ermuntert die Autorin (Ruth Hogan) den Leser zu mehr Sensibilität den Dingen und Menschen gegenüber. Anhand kleiner Geschichten um die verlorenen bzw. gefundenen Dinge, lässt sie uns in die Seele blicken. In die Seele von einem kleinen, roten Diamanten z.B. Aber auch in die Seele des ehemaligen Besitzers. Oder aber auch eines kleinen, eher unscheinbaren Knopfes, den seine Besitzerin wohl sehr gerne vermisst.

    Das Buch hatte mich von Anfang an verzaubert. Es macht an manchen Stellen melancholisch, dann aber wieder freudig aufgeregt. Emotional ist es auf jeden Fall.

    Fazit:

    Man kann nicht unbedingt von Spannung sprechen oder diese erwarten. Es ist vielmehr ein Buch, das tiefer geht. So tief, dass es längst von vergessene Emotionen wach rufen kann.

    Die Protagonisten sind sehr eingänglich gewählt und harmonieren perfekt zueinander und auch zur Sensibilität der Story.

    Für mich hatte dieses Buch einen großen Unterhaltungswert, so dass ich es auch uneingeschränkt weiter empfehlen werde.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    6 von 10 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Karo, 24.05.2017 bei Weltbild bewertet

    Das Cover verspricht Nostalgie und Romantik,
    was völlig im Einklang zum Inhalt dieses Buches steht.

    Der flüssige Erzählstil bietet eine leicht nachvollziehbare Handlung, jedoch muss man sich in die Abfolge von Gegenwärtigem und Vergangenem erst einlesen.
    Zu Beginn muss man sich einen Überblick über das Aufeinanderfolgen der einzelnen Geschichten in Zusammenhang mit den Fundstücken, machen. Dass jede Beschreibung eines dieser scheinbar wertlosen Gegenstände eine neue Lebensgeschichte nach sich zieht, wird bald klar.
    Dann lässt es sich gut eintauchen in eine sehr emotionale Erzählung mit vielen Schicksalen.
    Bereits zu Beginn verspürt man Zuneigung zu den handelnden Hauptpersonen, die das Haus bewohnen. Hauptsächlich geht es ja um das verlorene Geschenk von Mr. Peardews einziger Liebe, eine Brosche. Um sich selbst von der Schuld zu befreien, auf dieses wertvolle Erinnerungsstück seiner verstorbenen Liebsten nicht genug geachtet zu haben, versucht Mr. Peardews, möglichst vielen Menschen Verlorenes zurückzugeben.
    Einziger Wermutstropfen: man muss sich sehr viele Personen und deren Namen merken, um dem Ablauf gut folgen zu können.
    Besonders das Haus des Hauptdarstellers im viktorianischen Stil vermittelt Nostalgie und Romantik und lässt auch der Phantasie des Lesers noch genügend Raum. Die stimmungsvolle Beschreibung des Hauses im alten Stil und seiner Bewohner zieht den Leser in seinen Bann.
    Die mystischen Geräusche und sicht-bezw. hörbaren Zeichen der einstigen verstorbenen Liebe von Mr. Peardew allerdings wirken etwas aufgesetzt und unrealistisch und eine an Downsyndrom leidende Person wird bei entsprechendem Wissen über diese Erkrankung meiner Meinung nach etwas situationsfremd beschrieben.
    Insgesamt aber ein sehr stimmungsvoller Roman.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    3 von 4 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Simone L., 18.05.2017 bei Weltbild bewertet

    Anthony Peardew sammelt Dinge auf der Straße auf, die andere verloren haben und archiviert seine Fundstücke sorgfältig in seinem Arbeitszimmer. Er versieht sie sogar mit einer Geschichte. Sein größter Wunsch ist es, den Besitzern ihre verlorenen Dinge wieder zurückzugeben. Denn er ist selbst auf der Suche nach einem Gegenstand, an dem er sehr hängt und den er, ausgerechnet am Todestag seiner Verlobten Therese, verloren hat. Doch dies schafft er leider nicht mehr und gibt seinen Wunsch an seine Haushälterin Laura weiter. Laura steht damit vor einer großen Herausforderung, nimmt sie aber an und ist sehr überrascht, was sich ihr plötzlich alles eröffnet.

    Ruth Hogan ist eine wunderschöne Geschichte gelungen, in die man eintauchen kann. Sie beschreibt in zwei Handlungssträngen, die bis zum Schluss überhaupt nichts miteinander zu tun haben, wie Laura versucht ihr Erbe anzutreten. Im mitlaufenden Handlungsstrang geht es um Liebesgeschichte von Bomber und Eunice, die als junges Mädchen bei Bomber zu arbeiten anfängt und sich in ihn verliebt. Erst ganz am Ende des Buches wird der Zusammenhang klar und aufgelöst. Laura ist zwar die Protagonistin des Buches, aber für mich war Sunshine, ein Mädchen mit Down-Syndrom, der heimliche Star des Buches. Die Charaktere sind zwar durchweg sympathisch und liebenswürdig, aber Sunshine war so herrlich ehrlich und erfrischend. Sie hat das Buch mit ihrer Art sehr belebt. Ich könnte mir sehr gut eine Verfilmung des Buches vorstellen. Mir hat die Geschichte sehr gut gefallen und ich habe mich durch den schönen Schreibstil auch sehr gut unterhalten gefühlt.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
Andere Kunden kauften auch

flüchtig

Hubert Achleitner

3.5 Sterne
(74)
Buch

23.70

In den Warenkorb
Erschienen am 25.05.2020
lieferbar

Die Zeit der Entscheidung / Die Fotografin Bd.2

Petra Durst-Benning

4.5 Sterne
(5)
Buch

10.30

In den Warenkorb
Erschienen am 21.04.2020
lieferbar

Die Welt von morgen / Die Fotografin Bd.3

Petra Durst-Benning

5 Sterne
(23)
Buch

20.60

In den Warenkorb
Erschienen am 21.04.2020
lieferbar

Tuchvilla - 1 - Die Tuchvilla

Anne Jacobs

5 Sterne
(1)
Hörbuch

Statt 14.99

4.99

In den Warenkorb
Erschienen am 19.06.2017
lieferbar

Happy Vibes

Christina Hillesheim

5 Sterne
(1)
Buch

14.40

In den Warenkorb
Erschienen am 24.02.2020
lieferbar
Buch

15.00

In den Warenkorb
Erschienen am 12.02.2020
lieferbar

Der Grantige

Tuomas Kyrö

0 Sterne
Buch

4.99

In den Warenkorb
Erschienen am 08.09.2017
lieferbar

Mama Tandoori

Ernest van der Kwast

0 Sterne
Buch

4.99

In den Warenkorb
lieferbar

9.99

In den Warenkorb
lieferbar

Ganz schön Oscar Wilde

Oscar Wilde

5 Sterne
(1)
Buch

3.50

In den Warenkorb
Erschienen am 17.08.2017
lieferbar

Und unter uns die Welt

Maiken Nielsen

0 Sterne
Buch

4.99

In den Warenkorb
lieferbar

Ganz schön Konfuzius

Konfuzius

5 Sterne
(1)
Buch

3.50

In den Warenkorb
Erschienen am 17.08.2017
lieferbar

Das Fell des Bären

Matteo Righetto

0 Sterne
Buch

4.99

In den Warenkorb
Erschienen am 13.11.2017
lieferbar

Märchen aus China

Richard Wilhelm

0 Sterne
Buch

4.99

In den Warenkorb
Erschienen am 20.01.2009
lieferbar

Der Meisterkoch

Saygin Ersin

4.5 Sterne
(13)
Buch

4.99

In den Warenkorb
Erschienen am 05.10.2017
lieferbar

Durst

Jo Nesbø

4.5 Sterne
(84)
Buch

8.50

In den Warenkorb
Erschienen am 15.09.2017
lieferbar

Der Jasmingarten

Simonetta Agnello Hornby

0 Sterne
Buch

4.99

In den Warenkorb
Erschienen am 04.09.2017
lieferbar
Buch

10.30

In den Warenkorb
Erschienen am 12.10.2018
lieferbar
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung