Wir verwenden Cookies, die für die ordnungsgemäße Bereitstellung unseres Webseitenangebots zwingend erforderlich sind. Mit Klick auf "Einverstanden" setzen wir zusätzlich Cookies und Dienste von Drittanbietern ein, um unser Angebot durch Analyse des Nutzungsverhaltens zu optimieren, um Nutzungsprofile zu erstellen, interessenbezogene Werbung anzuzeigen, sowie die Webseiten-Performance zu verbessern. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit durch erneuten Aufruf dieses Cookie-Banners am Ende der Webseite widerrufen. Weitere Informationen und Einzelheiten finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Einverstanden
Nur funktionale Cookies

Mr Vernons Zauberladen / Die Magischen Sechs Bd.1

 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
Carter hat ein besonderes Talent für Zaubertricks - doch sein Onkel zwingt ihn, damit Leute übers Ohr zu hauen. Als dieser eines Tages einen besonders fiesen Coup plant, haut Carter ab. Ganz auf sich allein gestellt landet er ausgerechnet auf einem...
lieferbar

Bestellnummer: 100416106

Buch 14.40
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
lieferbar

Bestellnummer: 100416106

Buch 14.40
In den Warenkorb
Carter hat ein besonderes Talent für Zaubertricks - doch sein Onkel zwingt ihn, damit Leute übers Ohr zu hauen. Als dieser eines Tages einen besonders fiesen Coup plant, haut Carter ab. Ganz auf sich allein gestellt landet er ausgerechnet auf einem...
Mehr Bücher des Autors
Buch

14.40

In den Warenkorb
Erschienen am 05.12.2019
lieferbar
Buch

14.40

In den Warenkorb
Erschienen am 05.06.2019
lieferbar
Hörbuch

16.60

In den Warenkorb
Erschienen am 24.07.2019
lieferbar

Die magischen Sechs, 4 Audio-CDs

Neil P. Harris

0 Sterne
Hörbuch

16.60

In den Warenkorb
Erschienen am 26.09.2018
lieferbar
Buch

18.60

In den Warenkorb
lieferbar
Kommentare zu "Mr Vernons Zauberladen / Die Magischen Sechs Bd.1"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    5 von 7 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Svanvithe, 19.09.2018 bei Weltbild bewertet

    Bislang gab es für Carter kein Zuhause, keine Freunde, keinen Ort, an dem er sich sicher fühlte. An dem Tag, an dem seine geliebten Eltern verschwanden, hörte er auf, an wunderbare, glückliche, fantastische Dinge zu glauben. Seitdem geht er einer traurigen Weltsicht durchs Dasein. Denn er lebt bei seinem Onkel Sly, und eine Familie ist dieser nicht für ihn. Von einem Zuhause ganz zu schweigen. Während Carters Vater seinen Sohn einst Zaubertricks zur eigenen Freude beibrachte, nutzt Sly die Fähigkeiten seines Neffen skrupellos aus, um durch Manipulation das Publikum bei der Vorführungen um Geld und Wertsachen zu betrügen. Von Stadt zu Stadt ziehen die beiden, an guten Tagen haben sie einen Schlafplatz, an schlechten eher nicht.

    Als Carter genug davon hat, rennt er davon, springt auf einen Zug auf und landet in der kleinen Stadt Mineral Wells. Er trifft Mr Vernon, den Besitzer eines Zauberladens, und dessen Tochter Leila, deren Freunde Theo und Ridley, die Zwillinge Olly und Izzy, und ehe er sichs versieht, ist er Teil dieser bunt zusammengewürftelten, irgendwie magischen Gemeinschaft von Außenseitern, die wegen ihrer Andersartigkeit auffallen. Hand in Hand arbeiten sie miteinander, um zu verhindern, dass der gierigen Rummelbesitzer B. B. Bosso und dessen böse Clowns und Kumpane, einen großen Coup landen...

    Neil Patrick Harris ist nicht der erste Schauspieler, Regisseur und Produzent, der zum Stift greift und Geschichten aufs Papier bringt. Doch im Gegensatz zu manchen seiner Kollegen hat er sich bei seinem erzählenden Debüt für eine Kinderbuchreihe entschieden. Und er offeriert „Die Magischen 6“ auf wirklich charmante Art und Weise. Er spricht den Leser direkt an und hat spürbar Spaß daran, diesen das eine andere Mal zu verwirren, und sei dies nur bei der Aufzählen der Kapitel.

    „Mr Vernons Zauberladen“ enthält alles, was für eine unterhaltsame Lektüre notwendig ist: eine arme, aber talentierte Waise, unterschiedliche Freunde, ein herzerwärmendes Abenteuer mit Nervenkitzel und gewagten Aktionen, Slapstick, spritzige Dialoge und eine Botschaft.

    Neil Patrick Harris erzählt über Vertrauen, Ehrlichkeit, Freundschaft und Individualität. Seine Helden sind zwar verschieden, was Hautfarbe, Herkunft und Hintergrund betrifft, und mit besonderen Fähigkeiten ausgestattet, gleichwohl trotzdem auch normale Kinder mit Fehlern und Schwächen. Sie arbeiten gemeinsam daran, diese zu überwinden.

    Und dann gibt es da noch die Magie. Also echte pure Zauberei! Der Autor ist tatsächlich Magier, und er hat ein paar Tricks eingefügt, die jedermann mit viel Üben, Üben, Üben und Üben, nicht zu vergessen weiteres Üben, ausführen kann.

    Abgerundet wird die Geschichte nicht nur von einem wunderschönen Cover, sondern auch von in schwarz-weiß gehaltenen Illustrationen, mit der Lissy Marlin die dem Buch inne wohnende Zauberkunst hervorragend wiedergibt.

    Alles in allem: Ein magisches Abenteuer für jedes Alter.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    2 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Claudia S., 30.09.2018 bei Weltbild bewertet

    Der wahre Zauber

    Carter lebt bei seinem betrügerischen Onkel Sly, weil seine Eltern viel zu früh gestorben sind. Er ist unglücklich, denn er möchte auf ehrliche Weise sein Geld verdienen. Als ihm alles zu viel wird, läuft er davon – ohne Ziel und ohne Geld. So landet er ausgerechnet auf einem Jahrmarkt, dessen Betreiber noch unehrlicher als sein Onkel sind. Ein glücklicher Zufall (oder ist es Schicksal? Oder gar Magie?) sorgt dafür, dass Carter Mr. Vernon begegnet. Durch ihn lernt er neue Freunde kennen und gemeinsam kämpfen sie gegen die Fieslinge …

    Neil Patrick Harris ist nicht nur Schauspieler, Musicaldarsteller, Regisseur und Produzent, sondern auch Zauberer – und Autor. Dieser erste Band einer vierteiligen Serie startet mit einem wahren Feuerwerk: Die Geschichte selbst ist wunderbar, die Illustrationen selbst in schwarz-weiß herrlich und zwischen den Kapiteln steckt so manches Extra an Zauber-Unterricht und geheimen Nachrichten. Das Buch kann man schon fast als interaktiv bezeichnen, denn der Autor spricht den Leser immer wieder direkt an und fordert ihn auf, Rätsel zu lösen, Tricks zu lernen (und zu üben, üben, üben). Ich hatte beim Lesen tatsächlich die Stimme von Philipp Moog (dem Synchronsprecher von Neil Patrick Harris) im Ohr (mit genau dem Tonfall von Barney Stinson) und das passte wunderbar! Sollte das Buch einmal als Hörbuch aufgelegt werden, müsste Moog unbedingt der Sprecher sein!

    Die Geschichte ist kindgerecht und dennoch spannend. Magie und Zauberei wird nicht gänzlich als Trick dargestellt, aber deutlich gemacht, dass nicht alles so ist, wie es zu sein scheint. Dabei wird den Kids nicht jede Illusion geraubt, sondern beiläufig beigebracht, dass wahre Magie in so vielen Dingen steckt, wie in Freundschaft, Familie, Zusammenhalt, Ehrlichkeit und dem Leben selbst. So ist das ganze Buch ein kleines Abenteuer, bei dem die Kinder neben Zaubertricks auch lernen, dass man sich alles erarbeiten muss (üben, üben, üben). Dies ist kein Buch, das nach dem Lesen unbeachtet im Regal verstaubt! Es steckt so voller Überraschungen und wunderbaren Dingen, dass es über lange Zeit Stoff für Beschäftigung bietet. Auf die weiteren Bände bin ich sehr gespannt!

    An keiner Stelle empfand ich die Geschichte als langweilig, abgedroschen oder zu stark moralisiert. Sogar das Thema Homosexualität wird ganz sanft angeschnitten, ohne zu werten. Einfühlsamer als Harris könnte das wohl kaum jemand, immerhin hat er mit seinem Mann David Burtka durch eine Leihmutter ausgetragene Halbzwillinge. Wunderbar finde ich, dass die beiden Mr Vernons wohl er selbst und sein Mann sind und die Zwillinge auch im Buch auftauchen (aber nicht als Kinder von den Mr Vernons). All das wissen die Kids im Zielgruppenalter nicht, aber für mich als Erwachsene mit „Vorkenntnissen“ ergibt dies ein sehr stimmiges, sehr rundes, sehr liebevolles Bild. Ich habe mich mit dem Buch sehr wohlgefühlt und gebe es ohne Bedenken in Kinderhände. Die Aussage des Buches entspricht meinen Wertvorstellungen und dass diese ohne erhobenen Zeigefinger oder ähnlichen Ermahnungen. Harris lässt seine Kinder-Protagonisten ganz von sich aus Werte für sich finden, mit ein klein wenig Unterstützung von Mr Vernon als sicheren Hafen.

    Ja, ich bin begeistert und schwärme von diesem Kinderbuch! Es ist in meinen Augen auch rundum perfekt und sollte sämtliche Buchpreise bekommen. Ganz klare fünf Sterne!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
Andere Kunden kauften auch
Buch

10.30

Vorbestellen
Erschienen am 01.09.2016
Jetzt vorbestellen
Buch

10.30

In den Warenkorb
lieferbar
Buch

13.40

In den Warenkorb
Erschienen am 24.06.2020
lieferbar
Buch

14.40

In den Warenkorb
Erschienen am 05.06.2019
lieferbar

Roberta und das Herzwunschwunder

Kristina Ohlsson

0 Sterne
Buch

13.40

In den Warenkorb
Erschienen am 22.08.2018
lieferbar
Buch

12.40

In den Warenkorb
lieferbar
Buch

10.30

In den Warenkorb
lieferbar
Buch

13.40

In den Warenkorb
lieferbar
Buch

14.40

In den Warenkorb
Erschienen am 05.12.2019
lieferbar
Buch

10.30

In den Warenkorb
lieferbar

Die Wunderkiste

Gina Mayer

5 Sterne
(1)
Buch

14.40

In den Warenkorb
Erschienen am 09.03.2018
lieferbar

Maunzer

Daniele Meocci

0 Sterne
Buch

19.80

In den Warenkorb
lieferbar
Buch

6.20

In den Warenkorb
lieferbar
Buch

10.30

In den Warenkorb
Erschienen am 02.06.2020
lieferbar

Der zauberhafte Wunschbuchladen Bd.1

Katja Frixe

3.5 Sterne
(2)
Buch

13.40

In den Warenkorb
Erschienen am 26.09.2016
lieferbar

Vier zauberhafte Schwestern Bd.1

Sheridan Winn

5 Sterne
(1)
Buch

8.30

In den Warenkorb
Erschienen am 09.09.2011
lieferbar
Buch

13.40

In den Warenkorb
Erschienen am 20.01.2020
lieferbar
Buch

13.40

In den Warenkorb
Erschienen am 20.02.2017
lieferbar
Weitere Empfehlungen zu „Mr Vernons Zauberladen / Die Magischen Sechs Bd.1 “
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung