Narziß und Goldmund

Erzählung

Hermann Hesse

Durchschnittliche Bewertung
5Sterne
2 Kommentare
Kommentare lesen (2)

5 von 5 Sternen

5 Sterne2
4 Sterne0
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 2 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Narziß und Goldmund".

Kommentar verfassen
Narziß und Goldmund
Lektüre zum 50. Todesjahr des deutschen Nobelpreisträgers.

Hermann Hesses Erzählung über den Gegensatz zwischen Geist- und Sinnenmenschen und ihre produktive Vereinigung im Künstler ist eine moderne Gestaltung des...

Buch10.30 €

In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 5579140

Auf meinen Merkzettel
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Narziß und Goldmund"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    2 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    R., 08.08.2012

    In einer ganz entzückenden Sprache werden bei Hesses wohl erzählerrischstem Werk, die Verschiedenartigkeiten Menschlicher Persönlichkeiten zum Inhalt dieser Romanhaftigkeit gemacht. Goldmund und Narziss sind Freunde aus frühen Schultagen. Später geht der eine aus Überzeugung ins Kloster, während der andere sein Glück in seiner perfekten Freiheit sucht. Sehr viel später wird aus dem Beichtvater des zum Tode Verurteilten, so etwas wie ein Mentor und der Verurteilte zum Künstler hinter Klostermauern. Beide sind wieder vereint und erkennen erst hier ihre große Zuneigung zueinander.
    Wer Hesses Gesamt-Werk zunächst noch als sehr sperrig empfindet, sollte sich einfach an der stahlenden Sprachkraft von "Narziss und Goldmund" erfreuen. Hieraus ergibt sich dann auch wie von ganz selber die Neugierde auf Hesses weit. Romane. Und nicht selten löst sich dann auch der Knoten. Es sei Jedem angeraten!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    R. C., 28.08.2012

    Lese zum erstenmal Hesse und bin von Anfang an begeistert.
    Es ist schon erstaunlich, wie aktuell diese Bücher auch heute
    noch sind.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „Narziß und Goldmund “