Niemand verschwindet einfach so

Roman. Ausgezeichnet mit dem Whiting Award 2016
 
 
Nur bei Jokers
Merken
Teilen
Nur bei Jokers
Merken
Teilen
 
 
»Da ist ein wildes Biest im Herzen dieses Romans, und Sie werden es treffen.« The New Yorker

Sie hat geheiratet und versucht, ein normales Leben zu führen, eine normale Beziehung zu haben, sich wie ein normaler Mensch zu...
lieferbar

Bestellnummer: 86061137

Buch 6.50
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
lieferbar

Bestellnummer: 86061137

Buch 6.50
In den Warenkorb
»Da ist ein wildes Biest im Herzen dieses Romans, und Sie werden es treffen.« The New Yorker

Sie hat geheiratet und versucht, ein normales Leben zu führen, eine normale Beziehung zu haben, sich wie ein normaler Mensch zu...
Andere Kunden interessierten sich auch für

Des Tauchers leere Kleider

Vendela Vida

2 Sterne
(1)
Buch

4.99

In den Warenkorb
Erschienen am 12.02.2016
lieferbar

Die Trotzigen

Boris Schumatsky

0 Sterne
Buch

7.50

In den Warenkorb
Erschienen am 18.07.2016
lieferbar

Das Licht von vierzig Monden

Nadia Hashimi

4.5 Sterne
(2)
Buch

9.50

In den Warenkorb
Erschienen am 29.03.2018
lieferbar
Buch

14.99

In den Warenkorb
Erschienen am 15.12.2021
lieferbar

Halbwelten

Melchior Werdenberg

0 Sterne
Buch

10.30

In den Warenkorb
Erschienen am 25.10.2021
lieferbar
Buch

7.95

In den Warenkorb
Erschienen am 24.01.2022
lieferbar
Buch

4.95

Vorbestellen
Erscheint am 05.10.2022

Das Liebesbestiarium

Richard de Fournival

0 Sterne
Buch

20.50

Vorbestellen
Jetzt vorbestellen

Vintage

Grégoire Hervier

5 Sterne
(1)
Buch

9.50

In den Warenkorb
lieferbar

Transit

Anna Seghers

0 Sterne
Buch

12.40

In den Warenkorb
Erschienen am 18.08.2020
lieferbar

Charley Moon

Reginald Arkell

0 Sterne
Buch

4.99

In den Warenkorb
Erschienen am 16.07.2018
lieferbar

Das Erbe der Rosenthals

Armando Lucas Correa

5 Sterne
(18)
Buch

8.50

In den Warenkorb
Erschienen am 21.12.2017
lieferbar

Der Kult

Marlon James

0 Sterne
Buch

4.99

In den Warenkorb
lieferbar

Kronos

Witold Gombrowicz

0 Sterne
Buch

9.99

In den Warenkorb
Erschienen am 28.09.2015
lieferbar

Joshua damals und jetzt

Mordecai Richler

3 Sterne
(1)
Buch

4.99

In den Warenkorb
Erschienen am 25.08.2014
lieferbar

Stiefkind

S. K. Tremayne

4 Sterne
(2)
Buch

4.99

In den Warenkorb
Erschienen am 04.09.2020
lieferbar

Die Schiffbrüchige

Ali Zamir

0 Sterne
Buch

6.50

In den Warenkorb
Erschienen am 29.09.2017
lieferbar

Ut mine Stromtid

Fritz Reuter

0 Sterne
Buch

6.50

In den Warenkorb
Erschienen am 26.03.2014
lieferbar
Mehr Bücher des Autors

Das Girlfriend-Experiment

Catherine Lacey

4.5 Sterne
(4)
Buch

22.70

In den Warenkorb
Erschienen am 12.07.2019
lieferbar

Pew

Catherine Lacey

0 Sterne
Buch

11.80

Vorbestellen
Erschienen am 06.05.2021
Jetzt vorbestellen

Pew

Catherine Lacey

0 Sterne
Buch

17.20

Vorbestellen
Jetzt vorbestellen
Kommentare zu "Niemand verschwindet einfach so"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
Alle Kommentare
  • 3 Sterne

    Haliax, 17.09.2017 bei Weltbild bewertet

    Elyria verschwindet aus ihrem Leben in New York und flieht nach Neuseeland. In Neuseeland hat sie ein klares Ziel vor Augen: .ihren alten Bekannten Werner aufsuchen und bei ihm für eine Weile einen Unterschlupf finden. Elyria macht einen Trip durch Neuseeland, der Erinnerungen an vergangene Zeiten hochkommen lässt und sie fast vollkommen einnehmen.

    „Niemand verschwindet einfach so“ von Catherine Lacey ist ein deprimierender und pessimistischer Roman. Man taucht in die Gedankenwelt der Protagonistin, die deutlich an Depressionen leidet, die ihr ganzes Leben in schwarze Farbe tauchen lassen. Im Buch wird ihre Reise durch Neuseeland beschrieben und ihre Erinnerungen an Ereignisse, die sie geprägt haben. Anfangs wird wenig preisgegeben, warum Elyria den radikalen Schritt unternommen hat. Man hat einen Grund am Buch dran zu bleiben, wenn man herausfinden möchte, was in Elyria´s Leben vorgefallen ist.
    Als ihr Fassade langsam zu bröckeln beginnt und man immer mehr in ihr früheres Leben eintaucht, erkennt man, warum ihr vergangenes Leben einfach zu viel wurde. Man kann es aber lediglich erahnen, denn die Autorin gibt keine genaue Auskunft.

    Der innere Konflikt von Elyria ist eine schwere Kost. Man möchte Elyria am liebsten packen und wach rütteln. Doch so einfach ist es bei einer Person mit Depressionen nicht. Ich finde, die Autorin gibt einen guten Einblick in eine depressive Person. Es ist oft verwirrend, widersprüchlich und undurchdringlich. Es ist die schwere depressive und drückende Stimmung, die sicher nicht leicht zu lesen ist und nicht für jedermann geeignet ist. Obwohl das Geschichte in nur 265 Seiten niedergeschrieben ist, kämpfte ich mit den letzten 50 Seiten, da es zu langwierig und wenig progressiv war.

    Der Schreibstil der Autorin konnte mich sofort einnehmen. Sie beschreibt Elyria´s Gefühle sehr deutlich, gibt eine genaue Gedankenwelt wieder und benutzt häufig Metaphern.
    Die Gespräche der Personen sind in diesem Buch nur kursiv dargestellt und nicht wie üblich in einer direkten Rede. In diesem Fall würde ich die Leseprobe empfehlen, um zu sehen, ob der Schreibstil und die Art der Rede zusagt.

    Fazit
    Der Roman ist sicher nicht leicht zu lesen, aber dahinter verbirgt sich eine einzigartige Geschichte, die durch die depressive Stimme der Protagonistin lebt. Wer an dem Buch Interesse hat, sollte vorher die Leseprobe lesen, um zu sehen, ob das Buch den Vorstellungen entspricht.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    4 von 6 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    karinasophie, 21.09.2017 bei Weltbild bewertet

    Inhalt: Eine verkorkste Kinderheit, mit einer verkorksten Mutter, ein komischer Ehemann, eine tote Schwester und dann ist da Elyria, die den Sinn nicht versteht und sich in sich selbst verloren hat. Ohne jemanden bescheid zu sagen fliegt sie nach Neuseeland, fertig, geschunden und verloren. Verloren sind nicht nur ihre Hoffnungen und Ziele sondern auch ihre Gefühle.

    Buchaufbau: Das Buch >Niemand verschwindet einfach so< wurde von Catherine Lacey, August 2017, im Aufbau - Verlag veröffentlicht. Als gebundene Ausgabe hat das Buch 266 Seiten, welche auf 40 Kapitel und eine Danksagung aufgeteilt sind. Der Neupreis für die gebundene Ausgabe liegt bei: 22€. Als E-Book gibt es das Buch für: 16,99€ zu kaufen.

    Rezension: Die Meinungen bei diesem Buch werden sich teilen, daher möchte ich am liebsten auch nicht über dieses Buch werten, denn einerseits gefällt mir das Buch in seiner Tiefgründigkeit sehr gut und andererseits habe ich keine Ahnung was ich darüber denken soll. Wahrscheinlich werde ich es öfters lesen, und es könnte vielleicht sogar eines meiner Lieblingsbücher werden/ sein, denn auch wenn nicht wirklich viel Handlung geschieht ist es dennoch sehr interessant und spannend.
    Bei einem solchen Klappentext ("eine Expedition in ihr eigenes Herz der Finsternis") könnte man sich schon sehr gut vorstellen, dass diese Geschichte tiefgründig ist und sich mit >dem Sinn< beschäftigt und trotzdem hat mich dieses Buch unheimlich überrascht. Diese Überraschung liegt zum einen an den langen mit Kommata gespickten Sätzen und zum anderen wie Gefühl - und Kraftvoll diese Geschichte von Catherine Lacey geschrieben ist.
    Elyria verschwindet, Elyria denkt nach, Elyria trampt, Elyria denkt nach, Elyria trampt wieder und denkt wieder nach. Dieses Buch besteht größenteils aus ihren Gedanken. Sie selbst denkt unter anderem einige male an ihr inneres >Biest< und erwähnt dieses, und auch >The New Yorker< hat geschrieben dass man dieses Biest in diesem Roman finden wird, aber ehrlich gesagt habe ich nicht wirklich etwas von einem Biest gemerkt. Elyria ist zwar Verloren, Ziellos, macht sich zu viele Gedanken, weiß teilweise nicht ob sie ihren Erinnerungen trauen kann, ist mittlerweile ein Emotionaler-krüppel aber ein Biest ist sie, in meinen Augen, nicht. Ganz langsam und in Bruchstücke erfährt man etwas über ihre Vergangenheit, sei es über ihre Mutter, die vielleicht einiges an ihrem Verhalten ändern sollte, über ihre Schwester, die vielleicht gar nicht wirklich ihre Schwester ist, oder über ihren Mann, der vielleicht nicht der ruhige und liebe Mann ist der er selbst zu denken glaubt. Wirklich aufgeklärt wird in dieser Geschichte allerdings nichts. Fragen werden nicht beantwortet. >Niemand verschwindet einfach so< lässt einen genau so im Dunkeln wie Elyria selbst. So ist es eine komische und tolle Geschichte, mit einer komischen und tollen Handlung, mit komischen und "tollen" Gedanken, mit komischen und "tollen" Charakteren und einem komischen und passenden Ende. Wann ist die Anzahl von Erlebnissen erreicht die man verkraften kann? Bis wann kann man noch Hilfe annehmen? Und ab wann hört man auf zu fühlen?

    Mein Fazit: Ein tolles Buch welches noch ein wenig tiefgründiger ist als wie man ohnehin schon denkt. Gefühlsmäßig keine leichte Lektüre und man sollte sich auf unbeantwortete und unbeantwortbare Fragen einstellen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
Andere Kunden kauften auch

Der Ruf des Kiwis / Maori Bd.3

Sarah Lark

5 Sterne
(6)
Buch

13.30

In den Warenkorb
Erschienen am 14.04.2009
lieferbar

Rocking Horse Road

Carl Nixon

0 Sterne
Buch

20.50

In den Warenkorb
lieferbar

Alles, was noch vor uns liegt

Lindsay Harrel

4 Sterne
(9)
Buch

15.40

In den Warenkorb
lieferbar

Der große Gatsby

F. Scott Fitzgerald

0 Sterne
Buch

24.70

In den Warenkorb
Erschienen am 03.09.2019
lieferbar
Buch

15.40

Vorbestellen
Jetzt vorbestellen

Liebe braucht Helden

Eric Wilson

5 Sterne
(1)
Buch

10.20

In den Warenkorb
lieferbar

Wurzeln 'Roots'

Alex Haley

5 Sterne
(9)
Buch

14.40

In den Warenkorb
lieferbar

Das Haus

Mark Z. Danielewski

4 Sterne
(1)
Buch

19.60

Vorbestellen
Erschienen am 19.10.2009
vorbestellbar-Termin v. Verlag noch nicht genannt

Unendlicher Spaß

David Foster Wallace

4.5 Sterne
(2)
Buch

41.10

In den Warenkorb
lieferbar
Buch

11.40

In den Warenkorb
Erschienen am 19.04.2010
lieferbar

Unendlicher Spaß

David Foster Wallace

0 Sterne
Buch

18.50

In den Warenkorb
Erschienen am 01.02.2011
lieferbar

Until Us: Nox

Layla Frost

5 Sterne
(9)
Buch

13.40

In den Warenkorb
Erschienen am 22.04.2022
lieferbar

Filmriss

Charles Willeford

0 Sterne
Buch

15.50

Vorbestellen
Erscheint am 30.06.2022

Through my Window - Ich sehe nur dich

Ariana Godoy

4 Sterne
(6)
Buch

15.50

In den Warenkorb
Erschienen am 31.03.2022
lieferbar

Die Christus Trilogie

Patrick Roth

0 Sterne
Buch

30.80

Vorbestellen
Jetzt vorbestellen
Buch

11.30

In den Warenkorb
Erschienen am 09.02.2018
lieferbar

Voll im Leben

John Fante

0 Sterne
Buch

18.50

Vorbestellen
Erschienen am 24.04.2018
Jetzt vorbestellen

Die Teerose / Rosentrilogie Bd.1

Jennifer Donnelly

5 Sterne
(32)
Buch

12.40

In den Warenkorb
Erschienen am 01.11.2004
lieferbar
Weitere Empfehlungen zu „Niemand verschwindet einfach so “
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung