Wir verwenden Cookies, die für die ordnungsgemäße Bereitstellung unseres Webseitenangebots zwingend erforderlich sind. Mit Klick auf "Einverstanden" setzen wir zusätzlich Cookies und Dienste von Drittanbietern ein, um unser Angebot durch Analyse des Nutzungsverhaltens zu optimieren, um Nutzungsprofile zu erstellen, interessenbezogene Werbung anzuzeigen, sowie die Webseiten-Performance zu verbessern. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit durch erneuten Aufruf dieses Cookie-Banners am Ende der Webseite widerrufen. Weitere Informationen und Einzelheiten finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Einverstanden
Nur funktionale Cookies

Noch so eine Tatsache über die Welt

Roman
 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
Wie man aus der Welt fällt und wieder ins Leben findet - die wunderbar komische, herzerwärmende Geschichte von Millie Bird und den zwei schrägen Alten Karl und Agatha.
Jetzt vorbestellen
versandkostenfrei

Bestellnummer: 66644522

Buch 20.60
Jetzt vorbestellen
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
Jetzt vorbestellen
versandkostenfrei

Bestellnummer: 66644522

Buch 20.60
Jetzt vorbestellen
Wie man aus der Welt fällt und wieder ins Leben findet - die wunderbar komische, herzerwärmende Geschichte von Millie Bird und den zwei schrägen Alten Karl und Agatha.
Mehr Bücher des Autors

Noch so eine Tatsache über die Welt

Brooke Davis

3.5 Sterne
(2)
Buch

10.30

In den Warenkorb
Erschienen am 18.11.2016
lieferbar
Kommentare zu "Noch so eine Tatsache über die Welt"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
Alle Kommentare
  • 4 Sterne

    3 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Jenny V., 15.08.2015 bei Weltbild bewertet

    Dies ist eine Episode aus dem Leben dreier sehr unterschiedlicher Menschen, deren Gemeinsamkeit der Verlust geliebter Menschen ist. Die 7-jährige Millie Bird wird von ihrer Mutter im Kaufhaus zurückgelassen, nachdem ihr Vater gestorben ist. Der 87-jährige Karl fristet sein Dasein im Altersheim, nachdem seine geliebte Frau Evie verstorben ist und die 78-jährige Agatha Pantha, hat sich nach dem Tod ihres Mannes in ihrem Haus verbarrikadiert. Doch dank Millie wird alles anders: während sie versucht den Tod und das Leben zu verstehen, schenkt sie ganz nebenbei zwei einsamen, alten Menschen neuen Mut, stellt sie vor ungeahnte Herausforderungen und holt sie damit aus ihrer Lethargie heraus.

    Den Roman kennzeichnet ein abwechslungsreicher, erfrischender Schreibstil der spielend die Perspektive, Schriftart und Zeitform wechselt, aber niemals in die Unverständlichkeit abgleitet. Vielmehr prallen hier Gegensätze aufeinander, die die Autorin geschickt einsetzt, um den Leser an die Geschichte hinter der Erzählung heranzuführen.

    Während Millie auf der ersten Stufe ihres Lebensweges steht, befinden sich Karl und Agatha auf der letzten, so dass Naivität und Unerschrockenheit auf Erfahrungswerte und Lebensweisheit trifft. Alle drei Hauptprotagonisten treten eine Reise zum eigenen Selbst an: gestehen sich Fehler und Schwächen ein aber entdecken auch Hoffnungen und neue Wünsche. Das Buch appelliert an die Besonderheit kleiner aber bedeutender Glücksmomente im alltäglichen Leben und orientiert sich an dem Motto: „Carpe Diem“.

    Fazit: Auf dieses Buch muss man sich einlassen, es weckt nicht unbedingt und kontinuierlich Sympathien beim Leser, schafft aber ein bezauberndes Szenario. Kleine Hänger in der Geschichte erscheinen durchaus gewollt und es bleibt ausreichend Raum zwischen den Zeilen, um sich über das geschriebene Wort Gedanken zu machen. Die grundlegende Romanidee ist schlicht und einfach sympathisch.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    8 von 14 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Hanz K., 31.10.2015 bei Weltbild bewertet

    Der Roman "Noch so eine Tatsache über die Welt" von Brooke Davis aus dem Hause Kunstmann ist ein Buch, welches mich wirklich überrascht hat. Es ist eine Geschichte über Millie, ein 7 Jahre altes Mädchen, deren Vater verstorben ist. In einem Kaufhaus lässt ihre Mutter sie eines Tages plötzlich allein zurück und verschwindet. Dadurch trifft Millie auf Karl und Agatha, zwei ältere Personen mit denen sie sich auf die Suche nach ihrer Mutter begibt. Ein Roadtrip beginnt...

    Was das Buch für mich so toll macht sind die tiefsinnigen Fragen, die dort gestellt werden: Millie sinniert über das Ausscheiden aus dem Leben, denn alle wüßten, wie das Leben beginnt, aber niemand wüßte estwas über das Ende des Lebens. Die Bedeutung von Trauer und Verlust werden hier thematisiert. Aber auch die beiden etwas schrägen Alten stellen Fragen an das Leben, die zum Nachdenken anregen.

    Die Charaktere sind insgesamt sehr authentisch und klar dargestellt. Man kann sich mit jedem weiteren Kapitel besser in sie hineinversetzen und dasurch ihr Handeln besser nachvollziehen. Jeder der drei Protagonisten ist ein ganz eigener Typ, den man im Laufe der Geschichte einfach nur sympathisch finden wird.

    Das Cover ist trotz seiner Schlichtheit sehr gelungen und unterstreicht meiner Meinung nach auch etwas die Tiefsinnigkeit dieses Romans. Es erinnert an den Sternenhimmel, der uns auch, trotz seiner Schönheit, viele Fragen offen lässt.

    Insgesamt ist das ein sehr gelungenes Buch, welches ich definitiv weiterempfehlen werde. Mit seinen knapp 270 Seiten ist es leider schon sehr schnell fertig gelesen :-)

    5 Sterne von mir!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    9 von 17 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Ursula U., 25.07.2015 bei Weltbild bewertet

    Drei ganz verschiedene Menschen begleiten uns durch diesen Roman, alle drei haben einen großen Verlust durch den Tod eines geliebten Menschen erlebt und fühlen sich nun verlassen. Millie ist erst 7 Jahre alt und hat schon früh in ihrem Leben den Tod kennengelernt. Nachdem ihr Hund gestorben ist, hat sie ein Buch über alle toten Dinge geführt und nun steht auch ihr Vater darin. Ihre Mutter kommt mit der Situation nicht klar und Millie bleibt sich meist selbst überlassen. Die 82-jährige Agatha hat sich nach dem Tod ihres Mannes in ihr Haus vergraben. Der Garten verkommt, die Lebensmittel werden angeliefert, sie hat keinen Kontakt mehr mit der Umwelt. Sie führt ein Tagebuch über die Veränderungen ihres Körpers und hat feste Zeiten in denen sie die Straße beobachtet und Vorbeigehenden Beschimpfungen zuschreit. Karl ist seit Evies Tod nicht mehr er selbst. Sein Sohn beschließt daher, ihn in einem Altenheim unterzubringen. Doch bereits in der ersten Nacht reißt Karl aus dem 5-Bett Schlafzimmer aus.
    Millie ist mit ihrer Mutter in einem Kaufhaus als diese sie bittet auf sie zu warten, sie käme gleich wieder. Doch ihre Mutter erscheint nicht. Millie verbringt Tage und Nächte mit viel Fantasie und Spieltrieb dort, bis sie eines Nachts von einem Wachmann entdeckt wird. Doch bevor dieser sie festnehmen kann, stürzt eine Schaufensterpuppe auf ihn. Millie flüchtet und gerät in das verbarrikadierte Haus von Agatha. Die Schaufensterpuppe fiel nicht von alleine, auch Karl verbringt seine Zeit nach seiner Flucht in diesem Kaufhaus. Alle Drei begeben sich nun auf die Suche nach Millies Mutter und erleben ein Abenteuer nach dem anderen quer durch Australien.
    Der Roman handelt vom Tod und vom Leben und der Suche nach Glück. Teilweise ist er witzig, immer sehr fantasievoll und liebevoll , nie kitschig. Auch die beginnende Liebe zwischen Karl und Agatha wird realistisch beschrieben. Insgesamt gefällt mir der Schreibstil von Brooke Davis sehr gut.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
Andere Kunden kauften auch

Noch so eine Tatsache über die Welt

Brooke Davis

3.5 Sterne
(2)
Buch

10.30

In den Warenkorb
Erschienen am 18.11.2016
lieferbar

Der Garten der Düfte

Kirsty Manning

3.5 Sterne
(4)
Buch

10.30

Vorbestellen
Erschienen am 03.04.2018
Jetzt vorbestellen
Buch

10.30

In den Warenkorb
Erschienen am 02.03.2020
lieferbar

Drei Frauen in Schwarz

Madeleine Saint John

0 Sterne
Buch

11.40

Vorbestellen
Erscheint am 13.12.2021

Grenzbezirke

Gerald Murnane

0 Sterne
Buch

18.50

In den Warenkorb
Erschienen am 12.11.2018
lieferbar

Wasser aus Nuorgam

Helena Waris

0 Sterne
Buch

19.50

In den Warenkorb
lieferbar

Etta und Otto und Russell und James

Emma Hooper

4.5 Sterne
(8)
Buch

10.30

In den Warenkorb
Erschienen am 02.11.2016
lieferbar

Agfa Leverkusen

Boris Hillen

0 Sterne
Buch

11.30

In den Warenkorb
Erschienen am 24.11.2016
lieferbar
Buch

12.40

In den Warenkorb
Erschienen am 03.08.2020
lieferbar

Das Leben ist zu kurz für irgendwann

Ciara Geraghty

4.5 Sterne
(15)
Buch

20.60

In den Warenkorb
Erschienen am 08.03.2021
lieferbar

Ein Schmetterling im November

Auður Ava Ólafsdóttir

0 Sterne
Buch

23.60

In den Warenkorb
Erschienen am 21.10.2013
lieferbar

Mordor kommt und frisst uns auf

Ziemowit Szczerek

0 Sterne
Buch

20.60

In den Warenkorb
Erschienen am 20.03.2017
lieferbar

50 Tage: Der Sommer meines Lebens

Maya Shepherd

5 Sterne
(3)
Buch

14.60

In den Warenkorb
lieferbar

Bo

Rainer Merkel

0 Sterne
Buch

13.40

In den Warenkorb
Erschienen am 23.10.2014
lieferbar
Buch

17.50

In den Warenkorb
Erschienen am 11.04.2016
lieferbar
Buch

10.30

In den Warenkorb
Erschienen am 24.03.2020
lieferbar

Zugvögel

Charlotte McConaghy

4.5 Sterne
(94)
Buch

22.70

In den Warenkorb
Erschienen am 26.08.2020
lieferbar

Einfach gehen

Steven Amsterdam

0 Sterne
Buch

22.70

Vorbestellen
Erschienen am 19.02.2018
Jetzt vorbestellen
Weitere Empfehlungen zu „Noch so eine Tatsache über die Welt “
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung