JOKERS und Partner brauchen Ihre Zustimmung (Klick auf „OK”) bei vereinzelten Datennutzungen, um unter anderem Informationen zu Ihren Interessen anzuzeigen. Die Verwendung von Cookies können Sie hier ablehnen. Die Einwilligung kann jederzeit in der Datenschutzerklärung widerrufen werden.
OK

Teufelskälte / Kommissar Tommy Bergmann Bd.2

Kriminalroman
 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
Oslo, 1988. Der eiskalte Winter hat die Stadt fest im Griff, als der junge Kommissar Tommy Bergmann einen grausigen Fund macht: Im Wald liegt, halb unter Schnee begraben, die brutal verstümmelte Leiche einer jungen Frau. Sie ist die erste in einer langen...
lieferbar

Bestellnummer: 100846971

Buch 10.30
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
lieferbar

Bestellnummer: 100846971

Buch 10.30
In den Warenkorb
Oslo, 1988. Der eiskalte Winter hat die Stadt fest im Griff, als der junge Kommissar Tommy Bergmann einen grausigen Fund macht: Im Wald liegt, halb unter Schnee begraben, die brutal verstümmelte Leiche einer jungen Frau. Sie ist die erste in einer langen...
Mehr Bücher des Autors
Buch

10.30

In den Warenkorb
Erschienen am 13.07.2020
lieferbar
Buch

15.50

In den Warenkorb
lieferbar
Buch

4.99

In den Warenkorb
Erschienen am 08.06.2018
lieferbar
Buch

10.30

In den Warenkorb
Erschienen am 02.07.2019
lieferbar
Buch

10.30

In den Warenkorb
Erschienen am 12.05.2017
lieferbar

Der schwarze Sommer

Gard Sveen

0 Sterne
Buch

11.30

In den Warenkorb
Erscheint am 29.03.2021
lieferbar

Teufelskälte

Gard Sveen

4.5 Sterne
(63)
Buch

15.50

Vorbestellen
Erschienen am 16.06.2017
Jetzt vorbestellen
Kommentare zu "Teufelskälte / Kommissar Tommy Bergmann Bd.2"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
Alle Kommentare
  • 4 Sterne

    18 von 26 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Susanne, 16.06.2017 bei Weltbild bewertet

    Als Buch bewertet

    Hölle, Hölle, Hölle

    „Teufelskälte“ von Gard Sveen ist der zweite Fall für den Osloer Kommissar Tommy Bergmann. Dennoch handelt es sich um eine eigenständige, in sich abgeschlossene Geschichte, die ohne Vorkenntnisse lesbar ist. Den Vorgänger, „Der letzte Pilger“, hatte ich mit Begeisterung verschlungen und auch diesmal wurde ich nicht enttäuscht. Worum geht es?
    November 2004. Die junge Prostituierte Daina wurde brutal misshandelt. Bevor sie stirbt, kann sie Tommy noch einen Namen nennen, Maria, Edel Maria. Tommy ist geschockt. Denn der Modus Operandi erinnert ihn an Kristiane. Das junge Mädchen wurde 1988 tot im Wald in einem Müllsack abgelegt. Doch der Täter befindet sich in einer geschlossenen Anstalt, nachdem er den Mord an Kristiane und eine Reihe ähnlicher Taten gestanden hatte.
    Hat Anders Rask einen Komplizen, der sich noch auf freiem Fuß befindet, oder wurde er unschuldig verurteilt?
    Zusammen mit seiner neuen Kollegin Susanne Bech rollt Tommy den alten Fall erneut auf. Bei den damaligen Ermittlungen wurden Fehler gemacht. Susanne ist alleinerziehende Mutter der fünfjährigen Mathea und hat somit eine empfindliche Schwachstelle. Auch Tommy hat Schwächen. Er neigt zu Gewaltausbrüchen. Deshalb hatte sich seine Frau von ihm getrennt. Doch nun befindet sich Tommy in Therapie. Mit menschlichen Abgründen kennt er sich also bestens aus.
    Die Morde sind grausam. Mit detaillierten Beschreibungen hält der Autor sich aber zum Glück zurück, so dass Raum bleibt für das Kopfkino des Lesers. „Teufelskälte“ ist gut konstruiert und spannend erzählt. Ein klassischer Krimi. Ein bisschen gemein ist allerdings, dass am Ende vieles offen bleibt. Zitat: „Seele in Flammen, tanzendes Blut. Wo bin ich, Tommy?“ Im Nachwort kündigt der Autor an, dass es einen Folgeband geben wird.

    Fazit: Alles in allem ein spannender, abgründiger Who-Done-It-Roman, der jedoch nicht an den Vorgänger heranreicht.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    17 von 28 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    skandinavischbook, 16.06.2017 bei Weltbild bewertet

    Als Buch bewertet

    Tommy Bergmann ist heute einer der erfolgreichsten Ermittler überhaupt cool gelassen und stets erfolgreich ermittelt er in den brutalsten Fällen des Landes doch noch heute denkt er an eine Sache zurück:  Oslo 1988 es ist eiskalt in der Hauptstadt Norwegens und tief unter dem Schnee liegt eine entstellte und ermordete Frauenleiche, doch sie ist erst der Anfang einer Serie des Grauens , einer Mordserie, die Norwegen in Atem hält.  Heute in der Gegenwart hat Tommy Bergmann immer noch an eben diesem ersten Fall zu knabbern, bis heute begleiten ihn Zweifel über den Ausgang der Morde uns über den Verbrecher, der für diese Morde bis heute hinter Gittern sitzt...  Und als dann heute Jahre später wieder eine Leiche auftaucht, sind Tommy Bergmanns Zweifel Leiter und gegenwärtiger denn je... sitzt wirklich der richtige Mann hinter Gittern ?  Meinung :  Einfach nur wow, wow, wow.  Mein Highlight im Spannungsbereich dieses Jahres.  Bitte lesen !

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 4 Sterne

    10 von 18 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    nellsche, 04.07.2017 bei Weltbild bewertet

    Als Buch bewertet

    Tommy Bergmann wird wieder mit seinem ersten Fall konfrontiert. 1988 wurde ein junges Mädchen ermordet. Den Mörder, Anders Resk, konnte Tommy seinerzeit schnappen und er ist seitdem in sicherer Verwahrung. Als viele Jahre später eine Prostituierte ermordet wird, weist diese dieselben Verletzungen auf, wie das damals ermordeten Mädchen. Wie kann das sein? Gibt es einen Nachahmungstäter? Oder hatte Resk damals einen Komplizen, der nun weiter mordet?

    Auf diesen Krimi habe ich mich sehr gefreut, weil mich das Cover und der Klappentext sehr angesprochen haben. Ich lese düstere Krimis und Thriller sehr gerne.
    Das Buch beginnt mit einem Rückblick ins Jahr 1988 zu dem damaligen Mord an Kristiane Thorstensen. Dann gibt es den Schwenk ins Jahr 2004, wo die Verbindungen zu damals klar werden.
    Der Schreibstil war flüssig und gut lesbar. Ich empfand ihn als eher kühl und damit sehr passend für einen nordischen Krimi. Die Kapitel waren relativ kurz, was mir gut gefiel.
    Allerdings haben mich der Aufbau des Buches und die Sprünge teils ziemlich verwirrt. Es wurden bereits zu Beginn sehr viele Personen präsentiert, die ich einfach nicht richtig auseinander halten und zuordnen konnte. Da musste ich mich extrem konzentrieren und auch öfter überlegen, was mich dann aus dem Lesefluss brachte. Dann kamen noch die diversen Sprünge in der Geschichte dazu. Von den Ermittlern über die Morde damals und heute bis hin zur Psychiatrie. Das Ganze hat mich wirklich verwirrt und ich brauchte meine Gewöhnungszeit.
    Der Plot an sich gefiel mir sehr gut. Es gab Raum für Überlegungen zum Täter, was ich persönlich gerne mag, weil es die Spannung erhöht. Und natürlich gab es auch Einblicke in die menschlichen Abgründe, die bei einem Krimi ja meistens dazugehören. Die düstere Atmosphäre fand ich passend.
    Was mich zwiegespalten zurück lässt ist das Ende. Ich finde es zu offen, und eigentlich muss man den nächsten Band auch lesen. Hoffentlich lässt der nicht allzu lange auf sich warten.

    Ich vergebe 3,5 von 5 Sternen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 4 Sterne

    5 von 8 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Wencke M., 28.07.2017 bei Weltbild bewertet

    Als Buch bewertet

    Dieses ist nach "Der letzte Pilger" der zweite Kriminalfall mit dem Ermittler Tommy Bergmann.

    Andreas Rask wurde für sechs Morde, die er vor vielen Jahren verübt hat, verurteilt. Jetzt stirbt eine junge Frau, alles sieht danach aus, als wenn Andreas Rask auch für diesen Mord verantwortlich ist, kann aber nicht sein, denn er ist in einer geschlossenen Psychiatrie. Andreas Rask ist überdurchschnittlich intelligent. Hat er Kontakte nach außen?

    Andreas Rask bewirkt, dass die Ermittlungen im Mordfall von Kristiane - dem letzten Opfer - wieder aufgenommen werden.

    Innerhalb kürzester Zeit müssen Tommy Bergmann und seine Kollegin Susanne Bech die Ermittlungen von damals überprüfen und alten Spuren und Hinweisen nachgehen.

    Das Buch hat mir spannende Lesestunden bereitet. Der Schreibstil ist klar und verständlich. Sehr sympathisch finde ich, dass Tommy Bergmann sowie auch seine Kollegin Susanne Bech kein einfaches Privatleben haben und dass das auch mit in die Geschichte eingebunden wird. Das macht das Buch für mich zusätzlich lesenswert. Es war insgesamt ein guter skandinavischer Krimi.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
Andere Kunden kauften auch

Teufelskälte

Gard Sveen

4.5 Sterne
(63)
Buch

15.50

Vorbestellen
Erschienen am 16.06.2017
Jetzt vorbestellen
Buch

10.30

In den Warenkorb
Erschienen am 13.07.2020
lieferbar
Buch

10.30

In den Warenkorb
Erschienen am 02.07.2019
lieferbar
Buch

15.50

In den Warenkorb
lieferbar
Buch

10.30

In den Warenkorb
Erschienen am 12.05.2017
lieferbar
Buch

4.99

In den Warenkorb
Erschienen am 08.06.2018
lieferbar

Fredrik Beier - 2 - Der Bote

Ingar Johnsrud

0 Sterne
Hörbuch

15.50

In den Warenkorb
Erschienen am 18.05.2018
lieferbar

Attic - Gefahr aus der Tiefe / Pendergast Bd.2

Douglas Preston, Lincoln Child

5 Sterne
(10)
Buch

11.30

In den Warenkorb
lieferbar
Buch

22.70

In den Warenkorb
Erschienen am 11.11.2019
lieferbar

Harry Hole Band 7: Schneemann

Jo Nesbø

4.5 Sterne
(34)
Buch

12.40

In den Warenkorb
lieferbar

Schneemann / Harry Hole Bd.7

Jo Nesbø

4.5 Sterne
(34)
Buch

12.40

Vorbestellen
Erschienen am 12.08.2011
Jetzt vorbestellen
Buch

12.40

In den Warenkorb
Erschienen am 01.09.2008
lieferbar

Blutnebel / Alexander Blix und Emma Ramm Bd.2

Thomas Enger, Jørn Lier Horst

0 Sterne
Buch

11.40

Vorbestellen
Erscheint am 15.02.2021

Der Verräter / Fredrik Beier Bd.3

Ingar Johnsrud

0 Sterne
Buch

10.30

Vorbestellen
Erscheint am 18.01.2021

Raubtierstadt

Bernhard Stäber

4 Sterne
(1)
Buch

16.00

In den Warenkorb
Erschienen am 15.10.2019
lieferbar
Buch

10.30

In den Warenkorb
Erschienen am 09.03.2018
lieferbar

Leopard

Jo Nesbø

0 Sterne
Buch

12.40

In den Warenkorb
Erscheint am 30.11.2020
lieferbar

Erlöser

Jo Nesbø

0 Sterne
Buch

12.40

In den Warenkorb
Erschienen am 26.08.2020
lieferbar
Weitere Empfehlungen zu „Teufelskälte / Kommissar Tommy Bergmann Bd.2 “
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung