Wir verwenden Cookies, die für die ordnungsgemäße Bereitstellung unseres Webseitenangebots zwingend erforderlich sind. Mit Klick auf "Einverstanden" setzen wir zusätzlich Cookies und Dienste von Drittanbietern ein, um unser Angebot durch Analyse des Nutzungsverhaltens zu optimieren, um Nutzungsprofile zu erstellen, interessenbezogene Werbung anzuzeigen, sowie die Webseiten-Performance zu verbessern. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit durch erneuten Aufruf dieses Cookie-Banners am Ende der Webseite widerrufen. Weitere Informationen und Einzelheiten finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Einverstanden
Nur funktionale Cookies

Treibland / Kommissar Danowski Bd.1

Kriminalroman
 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
Ein schwimmender Sarg. Und keiner darf von Bord.
lieferbar

Bestellnummer: 5597273

Buch 15.50
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
lieferbar

Bestellnummer: 5597273

Buch 15.50
In den Warenkorb
Ein schwimmender Sarg. Und keiner darf von Bord.
Mehr Bücher des Autors
Buch

16.50

Vorbestellen
Erscheint am 14.09.2021
Buch

15.50

In den Warenkorb
Erschienen am 23.10.2018
lieferbar

Neunauge / Kommissar Danowski Bd.4

Till Raether

5 Sterne
(1)
Buch

15.50

Vorbestellen
Erschienen am 22.09.2017
Jetzt vorbestellen
Buch

15.50

In den Warenkorb
Erschienen am 22.07.2016
lieferbar
Buch

10.30

Vorbestellen
Erschienen am 23.06.2017
Jetzt vorbestellen

Kommissar Danowski Band 2: Blutapfel

Till Raether

5 Sterne
(1)
Buch

15.50

In den Warenkorb
lieferbar
Buch

10.30

Vorbestellen
Erschienen am 22.07.2016
Jetzt vorbestellen
Buch

12.40

Vorbestellen
Erscheint am 14.09.2021

Treibland / Kommissar Danowski Bd.1

Till Raether

3.5 Sterne
(6)
Buch

11.30

In den Warenkorb
lieferbar
Buch

14.40

In den Warenkorb
Erschienen am 23.03.2021
lieferbar

Ich werd dann mal ...

Till Raether

0 Sterne
Buch

12.40

In den Warenkorb
Erschienen am 17.09.2019
lieferbar

Treue Seelen, 1 Audio-CD, MP3

Till Raether

0 Sterne
Hörbuch

20.60

Vorbestellen
Erscheint am 24.05.2021

Treue Seelen

Till Raether

0 Sterne
Buch

20.60

Vorbestellen
Erscheint am 24.05.2021

Männergefühle

Stephan Bartels, Till Raether

1 Sterne
(1)
Buch

9.30

In den Warenkorb
Erschienen am 23.08.2012
lieferbar
Kommentare zu "Treibland / Kommissar Danowski Bd.1"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
Alle Kommentare
  • 4 Sterne

    9 von 16 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Monika A, 24.06.2014 bei Weltbild bewertet

    Der Plot ist erfrischend anders. Setzt er doch auf die Ausweglosigkeit der isolierten Situation auf einen Schiff, das unter Quarantäne steht. Auch der Erzählstil ist nicht krimitypisch. Hat man sich aber erst mal eingelesen, bekommt man Unterhaltung auf hohem Niveau und eine Geschichte, die in sich schlüssig ist. Ich kann mir vorstellen, dass bei einigen Lesern im Mittelteil Langeweile aufkommt. Bei mir was das nicht der Fall. Ich war zu jeder Zeit gespannt, wie sich Danowskis persönlicher und beruflicher Alptraum weiter entwickelt. Danowski und Finzi sind für mich die deutsche Ausgabe von Carl Mørck und Assad (Jussi Adler-Olsen). Eigentlich unspektakuläre aber sehr glaubwürdige Ermittler, die sich trotz oder gerade wegen ihrer Gegensätzlichkeit, blendend verstehen und ergänzen. Auch der Humor der beiden könnte gegensätzlicher nicht sein.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 4 Sterne

    4 von 7 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    robberta, 13.05.2014 bei Weltbild bewertet

    Gut gelungen ist die Beschreibung des Kinderzimmers, die zuerst wirkt wie ein Tatort, da man den Text als Hörer nicht vor Augen hat. Echt witziger Dialog zwischen Kommissar Danowski und Finzi, der beim Hörbuch auf Hamburger Platt so richtig zur Geltung kommt. Behördenkompetenzgerangel und echt krasse Szene mischen sich, denn auf dem Quarantäne-Schiff „MS Große Freiheit“ im Hamburger Hafen herrscht der Ausnahmezustand, gesetzloses Niemandsland. Zum Schluss gibt es einen spannenden Showdown bei dem aber nicht alles geklärt wird. (evtl. im Folgeband?)

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 2 Sterne

    2 von 4 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Gelinde, 17.01.2015 bei Weltbild bewertet

    Treibland ein Kriminalroman von Till Raether

    Inhalt:
    Der Prolog beginnt in der Welt der „Reichen“, auf dem Golfplatz, es lässt eine harte kalte Welt erahnen.
    Dann erfahren wir, dass ein großes Kreuzfahrtschiff im Hamburger Hafen einläuft, an Bord ein toter Passagier, das wurde der Polizei anonym übermittelt. Schnell stellt es sich heraus, dass ein geheimnisvolles, tödliches Virus dahintersteckt.
    Von oberster Stelle wird angeordnet, die kriminaltechnischen Untersuchungen eher schleppend einzuleiten und so wird Kriminalkommissar Adam Danowski, der so gar kein Interesse an seiner Polizeiarbeit hat dort hinbeordert.
    Einzig die Ärztin vom Tropeninstitut scheint ein Interesse an der Aufklärung zu haben.
    Erst als Adam massiv bedroht wird sagt er sich : und jetzt erst recht.
    Wird es ihm gelingen die Ursache zu ermitteln und die Menschen auf dem Schiff vor der Ausbreitung des Virus schützen können?

    Meine Meinung:
    Die Schreibweise ist sehr ausführlich und ausschmückend.
    Zu Beginn dachte ich „wow“, aber diese Begeisterung änderte sich bald ins Gegenteil. Es wird (für mich)viel zu viel beschrieben, es ist viel zu viel „drumrum“. Die Handlung selbst geht nicht weiter, es wird keine Spannung aufgebaut.
    Hier ein paar Zitate die ich viel zu übertrieben finde:
    -- der neonfarbene Geruch von Rasierwasser (wie riecht neonfarben??)
    --Ihr Gesicht war klar, aber nicht frisch, eher verhangen, unscharf, als könnte man sie nicht genauer betrachten, selbst, wenn man wollte.
    --roch in ihrem Atem: Torf, Feuerholz, Pinienzapfen, Seetang. Kaltes Meerwasser, Wollpullover, Heimweh nach einer großen Liebe, die man nie gekannt hatte. (tschuldigung wie riecht kaltes Meerwasser und Heimweh??)
    --er sah, wie die Welt plötzlich heller, kontrastreicher wurde, wie immer, wenn ein Ausbruch von Gewalt bevorstand.( aha ??)
    Und so was fand sich auf jeder Seite.
    Zu den einzelnen Charakteren, allen voran Adam Danowski konnte ich auch überhaupt keine Verbindung aufbauen. Sie fast alle unzufrieden und unsympathisch.

    Die Grundidee des Buches ist gut, und es sind auch viele gute Ideen dabei, aber für mich war es ungünstig umgesetzt. Das Augenmerk wurde aufs Schreiben, auf die Worte und Sätze gelegt und nicht auf die Geschichte.
    Ich hab mich so schwer getan beim Lesen.

    Das Ganze war für mich wie ein Geschenk das gut gemeint ist und viele gute Einzelteile enthält, das aber in unwahrscheinlich viel Geschenkpapier, Tüll und Glitzerkram eingepackt ist, und nach dem Auspacken finde ich vor lauter „drumrum“ den Inhalt nicht mehr.

    Ich würde ja 2,5 Sterne vergeben, aber da ich volle Sterne anklicken muss werden es nur 2.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 4 Sterne

    0 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    anyway s., 06.01.2016 bei Weltbild bewertet

    Ein, unter panamaischer Flagge fahrendes Kreutzfahrtschiff wird im Hamburger Hafen festgesetzt, da ein Paasagier am hämorrhagischen Fieber auf dem Schiff verstarb.
    Ein, unter panamaischer Flagge fahrendes Kreuzfahrtschiff wird im Hamburger Hafen festgesetzt, da ein Passagier am hämorrhagischen Fieber auf dem Schiff verstarb.
    Das Schiff wird direkt am Kai unter Quarantäne gestellt, kein Passagier darf es verlassen. Die Gesundheitsbehörde und das Tropeninstitut versuchen einen Grund für das plötzliche Ableben zu finden, und auch die Polizei wird eingeschalten. Da es zu verhindern ist, das Panik unter der Hamburger Bevölkerung ausbricht, werden nicht die erfahrensten Kriminalisten mit der Aufgabe betreut.
    Adam Danowski, bisher eher der Mann für die Bürofraktion zuständig, findet sich plötzlich im Außendienst wieder. Seine Ermittlungstätigkeit ruft nicht nur unter Kollegen sondern auch auf dem Schiff Gegner auf den Plan, und durch widrige Umstände ist Danowski auf einmal selbst "Passagier" auf dem Schiff, und seinen Feinden schutzlos ausgeliefert.

    Kein ganz normaler, reißerischer Krimi um Pharmariesen, Lobbyisten und korrupte Politiker. Obwohl diesem Krimi eine sehr plakative Idee zu Grunde liegt, finde ich ihn interessant umgesetzt. Allein der etwas gestresste Familienvater Danowski, leicht hypochondrisch, chronisch übermüdet und einfach nicht das stereotype Abbild eines Kriminalisten, machen dieses Buch zu etwas Besonderem. (Ein kleiner Wermutstropfen ist hierbei lediglich seine "Krankheit" Hyposensibilität, sie ist keine solche sondern, beschreibt einfach einen sehr empfindsamen, empathischen Menschen).Die bösen Buben werden zwar in gewohnter Manier dargestellt, hervorstechend ist aber die ein klein bisschen verrückte Auftragskillerin und ganz besonders das Eigenleben auf einem Kreuzfahrtschiff. Eingesperrt auf engstem Raum, ohne großen Komfort, die Abwechslung bietende Stadt so nah. Ein etwas überspitztes Porträt einer "misslungenen" Kreuzfahrtreise und eine kleiner kalter Blick hinter die Kulissen. Till Raethers Buch kann ich nur empfehlen, da er keine übliche, schon in vielen Büchern vorgekommene Szenerie einer bevorstehenden Epidemie mit einem tödlichen Erreger skizziert.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
Andere Kunden kauften auch

Knastpralinen / Chas Riley Bd.2

Simone Buchholz

5 Sterne
(2)
Buch

10.30

In den Warenkorb
Erschienen am 03.02.2012
lieferbar

Hotel Cartagena / Chas Riley Bd.9

Simone Buchholz

4 Sterne
(60)
Buch

16.50

In den Warenkorb
lieferbar

Mexikoring / Chas Riley Bd.8

Simone Buchholz

4.5 Sterne
(35)
Buch

11.30

In den Warenkorb
Erschienen am 20.01.2020
lieferbar
Buch

17.50

In den Warenkorb
lieferbar

ELBTRAUM

Klaus E. Spieldenner

0 Sterne
Buch

14.00

In den Warenkorb
lieferbar
Buch

12.40

Vorbestellen
Jetzt vorbestellen

Tod im Leuchtturm

Susanne Ziegert

3.5 Sterne
(14)
Buch

12.40

In den Warenkorb
Erschienen am 12.02.2020
lieferbar

Kalter Strand

Anne Nordby

4 Sterne
(1)
Buch

10.30

In den Warenkorb
Erschienen am 11.03.2020
lieferbar

Lied des Zorns / Wiebke Meinert Bd.1

Mark Fahnert

3.5 Sterne
(3)
Buch

13.40

In den Warenkorb
Erschienen am 06.04.2020
lieferbar

Kalte Nacht

Anne Nordby

4.5 Sterne
(18)
Buch

16.50

In den Warenkorb
Erschienen am 11.03.2020
lieferbar

Alternativlos

Stefan Habenicht

2.5 Sterne
(2)
Buch

15.40

In den Warenkorb
Erschienen am 12.12.2019
lieferbar

Hansen

Paul Schaffrath

0 Sterne
Buch

13.40

In den Warenkorb
Erschienen am 17.09.2019
lieferbar

Schatten des Wahns / Stachelmann Bd.3

Christian von Ditfurth

0 Sterne
Buch

8.30

In den Warenkorb
lieferbar

Hamburger Blut

Rob Lampe

0 Sterne
Buch

13.30

In den Warenkorb
Erschienen am 01.08.2018
lieferbar

Netz aus Angst

Bianka Echtermeyer

0 Sterne
Buch

11.40

In den Warenkorb
Erschienen am 09.11.2018
lieferbar

Geisterfahrt / Anna Krüger Bd.3

Tim Erzberg

5 Sterne
(4)
Buch

15.50

In den Warenkorb
Erschienen am 03.06.2019
lieferbar
Buch

11.30

In den Warenkorb
Erschienen am 16.08.2019
lieferbar

Baltrumer Dünengrab

Ulrike Barow

0 Sterne
Buch

12.40

In den Warenkorb
Erschienen am 25.11.2019
lieferbar
Weitere Empfehlungen zu „Treibland / Kommissar Danowski Bd.1 “
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung