Wir verwenden Cookies, die für die ordnungsgemäße Bereitstellung unseres Webseitenangebots zwingend erforderlich sind. Mit Klick auf "Einverstanden" setzen wir zusätzlich Cookies und Dienste von Drittanbietern ein, um unser Angebot durch Analyse des Nutzungsverhaltens zu optimieren, um Nutzungsprofile zu erstellen, interessenbezogene Werbung anzuzeigen, sowie die Webseiten-Performance zu verbessern. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit durch erneuten Aufruf dieses Cookie-Banners am Ende der Webseite widerrufen. Weitere Informationen und Einzelheiten finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Einverstanden
Nur funktionale Cookies

Und jetzt lass uns tanzen

Roman
 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
>>Eine ungewöhnlich zauberhafte Lovestory<< Freundin
Leider schon ausverkauft

Bestellnummer: 81134041

Buch 18.50
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
Leider schon ausverkauft

Bestellnummer: 81134041

Buch 18.50
>>Eine ungewöhnlich zauberhafte Lovestory<< Freundin
Mehr Bücher des Autors

Der unsichtbare Garten

Karine Lambert

4.5 Sterne
(7)
Buch

18.50

In den Warenkorb
Erschienen am 25.05.2020
lieferbar

Eines Tages in der Provence

Karine Lambert

5 Sterne
(2)
Buch

10.30

In den Warenkorb
Erschienen am 10.02.2020
lieferbar

Und jetzt lass uns tanzen

Karine Lambert

0 Sterne
Buch

10.30

In den Warenkorb
Erschienen am 08.10.2018
lieferbar

Die Pension der gebrochenen Herzen

Karine Lambert

0 Sterne
Buch

18.50

Vorbestellen
Erscheint am 24.05.2021

Das Haus ohne Männer

Karine Lambert

3.5 Sterne
(10)
Buch

10.30

In den Warenkorb
Erschienen am 09.10.2017
lieferbar
Kommentare zu "Und jetzt lass uns tanzen"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    21 von 32 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Claudia S., 06.03.2017 bei Weltbild bewertet

    Marguerite ist 78 und Witwe. Sie wurde ihr Leben lang fremdbestimmt – erst von ihren Eltern, dann von ihrem Mann, der wenig von wahrer Liebe und gar nichts von Fröhlichkeit und Spaß verstanden hat. Marguerite fügte sich still und wacht erst langsam auf, als sie merkt, dass nun ihr Sohn über sie verfügen und bestimmen will. Als sie auf Marcel trifft, beginnt sich in ihr Hoffnung zu regen – Hoffnung darauf, dass es noch nicht zu spät ist, alles nachzuholen. Marcel ist das Gegenteil von Henri, Marguerites verstorbenem Mann. Er hat seine Frau Nora schon als Junge kennengelernt und beide waren glücklich und verliebt, bis Nora überraschend an einem Herzinfarkt verstorben ist. Die Trauer überwältigt Marcel fast, bis er auf einer Kur weit weg von zu Hause Marguerite begegnet, die nur ein paar Straßen weiter von ihm die ganze Zeit gelebt hat. Darf und kann man zweimal lieben?

    Dieses Buch ist so erstaunlich leise, geht aber extrem tief unter die Haut und ins Herz. Mich hat Marguerites Schicksal sehr berührt und ich war entsetzt, wie Henri und Frédéric diese zarte, kleine Frau, die so voller Liebe steckt, behandelt haben. Gerade von ihrem Sohn hätte ich mehr erwartet. Dagegen das Leben von Marcel und Nora und ihrer Tochter Manou – das ist es, was man sich selbst und Marguerite von Herzen wünscht. Das Leben ist zu kurz, um auf wahre Liebe zu verzichten und zu lang, um ohne Humor und Fröhlichkeit, ohne Liebe zu sein.

    Der Stil dieser wundervollen Geschichte ist schlicht, einfach, gerade und sehr leise. Abwechselnd wird aus Marguerites und Marcels Position aus erzählt. Kurz vor dem Ende wechseln diese Kapitel in eines in der Ich-Form und beide kommen direkt zur Rede. Danach folgen zwei Kapitel, in denen der Erzähler über allem schwebt und keine Position einnimmt. Das kannte ich so noch nicht, aber es hat eine enorme Wirkung.

    Karine Lambert verwendet eine einfache, aber dennoch bildhafte Sprache. Ihr unaufgeregter Erzählton macht die Unterschiede der beiden Leben umso deutlicher. Die Geschichte entwickelt eine enorme Tiefe. Ohne viele Worte zieht die Autorin den Leser so tief in die Geschichte, als wäre er selbst daran beteiligt – und das wäre ich auch so gerne gewesen, denn diese beiden alten Leutchen habe ich ganz tief ins Herz geschlossen.

    Wer einen Elternteil verloren hat, wird wie ich dieses Buch noch mal mit anderen Augen sehen und sich überlegen, wie er selbst handelt und was für beide – den lebenden und den verstorbenen Elternteil – wichtig war und wichtig ist. „Und jetzt lass uns tanzen“ ist ein kluges, tröstendes und Mut machendes Buch. Von mir bekommt es die vollen fünf Sterne!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    20 von 27 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Uwe T., 16.03.2017 bei Weltbild bewertet

    Ein Buch über die letzte Liebe des Lebens, über Neuanfänge und die Reaktionen der Umwelt darauf. Liebevoll geschrieben, voller Lebenskraft. Ein Liebesroman zum dahinschmelzen.

    Inhalt:
    Marguerite hat vor kurzem ihren Mann verloren. Mit 78 Jahren muss sie sich nun alleine, unterstützt von ihrem Sohn Frédérique, durchs Leben schlagen. Eine völlig neue Situation für sie, da ihr Mann bisher alle Entscheidungen getroffen hat. Um zur Ruhe zu kommen, geht sie auf Kur und begegnet dort Marcel, der ebenfalls erst vor kurzem Witwer geworden ist. Ein Zusammentreffen, das für beide ein Neuanfang sein wird.

    Setting und Stil:
    Frankreich ist der ideale Ort für die Liebe, die zwischen der Notarswitwe und dem aus Algerien stammenden Tierpfleger zu blühen beginnt. Ihre anfängliche Trauer beherrscht bis zum Zusammentreffen die Handlung, die sich danach in eine zarte Liebesgeschichte entwickelt.
    Karine Lambert schafft es perfekt die Lebenssituation beider in Worte zu fassen und sie realistisch und ohne Pathos zu beschreiben. Die Handlung ist aufgeteilt zwischen den beiden Charakteren und der Leser verfolgt parallel den Weg, der sie zusammen bringt.

    Charaktere:
    Marguerite muss nach dem Tod ihres Mannes erkennen, wie wenig sie doch zu ihrem gemeinsamen Leben beigetragen hat. Umso mehr die Chance, nun den Neuanfang zu versuchen und sich den Herausforderungen zu stellen, die ihr Mann bisher von ihr ferngehalten hat.
    Marcel wurde ebenfalls von dem Tod seiner Frau ziemlich aus der Bahn geworfen. Er gibt sich die Schuld, dank eines Scrabblespiels nicht an ihrer Seite gewesen zu sein. Er hat einen völlig anderen sozialen Hintergrund als Marguerite und es ist spannend mitzuerleben, wie sie trotzdem füreinander geschaffen zu sein scheinen.
    Beide haben Kinder, die unterschiedlicher kaum sein können. Während Marguerites Sohn gar nicht mit dem neuen Leben seiner Mutter zurecht kommt. unterstützt Marcels Tochter diesen liebevoll.

    Geschichte:
    Eine ganz besondere Liebesgeschichte präsentiert dieses Buch. Es geht um die letzte Chance, noch einmal etwas Neues zu probieren. Die Frage, wie die Umwelt darauf reagiert und die Lösungen, die sich ergeben können. Eine rührende Geschichte, die fesselt und bewegt.

    Fazit:
    Ein besonderer Liebesroman, der mir sehr gut gefallen hat. Interessante Charaktere, eine tolle Umgebung, spannende Herausforderungen und eine Handlung, die zu Herzen geht. Das Buch hat alles, was einen berührenden Liebesroman ausmacht und gibt Hoffnung, dass die Liebe kein Alter kennt. Empfehlenswert für Liebhaber des Genres.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
Andere Kunden kauften auch

Das Buch der Erde

Jonathan Litton

4 Sterne
(4)
Buch

4.99

In den Warenkorb
Erschienen am 13.10.2017
lieferbar

Was blüht denn da? - Das Herbarium

Doris Grappendorf

5 Sterne
(1)
Buch

9.99

In den Warenkorb
Erschienen am 02.02.2017
lieferbar

Stress lass nach

Megan Kaye, McIntosh Diane, Horowitz Jonathan

0 Sterne
Buch

4.99

In den Warenkorb
lieferbar

Der Sinn des Lebens

Terry Eagleton

4 Sterne
(1)
Buch

4.99

In den Warenkorb
Erschienen am 01.09.2018
lieferbar
Buch

4.50

In den Warenkorb
Erschienen am 01.01.2012
lieferbar

Digitale Fotografie

Tom Ang

0 Sterne
Buch

9.99

In den Warenkorb
Erschienen am 22.08.2014
lieferbar

Von Bienen und Menschen

Ulla Lachauer

0 Sterne
Buch

8.50

In den Warenkorb
lieferbar

Der Goldene Schnitt

Fernando Corbalán

0 Sterne
Buch

9.95

In den Warenkorb
Erschienen am 10.03.2016
lieferbar

Treffen sich zwei Gene

Ernst Peter Fischer

0 Sterne
Buch

4.99

In den Warenkorb
Erschienen am 06.03.2017
lieferbar
Buch

4.50

In den Warenkorb
Erschienen am 01.01.2019
lieferbar

Kanada

Karl-Heinz Raach, Heike Wagner, Bernd Wagner

5 Sterne
(2)
Buch

4.99

In den Warenkorb
Erschienen am 23.10.2012
lieferbar

Klosterweisheit

Jeremias Schröder

4.5 Sterne
(4)
Buch

4.99

In den Warenkorb
Erschienen am 15.09.2017
lieferbar

Wild- und Heilkräuter, Beeren und Pilze finden

Christine Schneider, Rudi Beiser, Maurice Gliem

5 Sterne
(1)
Buch

17.50

In den Warenkorb
Erschienen am 13.06.2019
lieferbar

Tierisch kultiviert

Ulrich Kühnen

4 Sterne
(2)
Buch

4.99

In den Warenkorb
Erschienen am 12.06.2015
lieferbar

Meine Feen-Bibliothek

Daniela Jaglenka Terrazzini

0 Sterne
Buch

8.50

In den Warenkorb
lieferbar

Die Evolution des Auges

Georg Glaeser, Hannes F. Paulus

5 Sterne
(1)
Buch

4.99

In den Warenkorb
lieferbar

Blumenwahl

Flower Appreciation Society

0 Sterne

Statt 14.99

4.99

In den Warenkorb
lieferbar

Was alles hinter Namen steckt . . .

Bruno P. Kremer, Klaus Richarz

4 Sterne
(1)
Buch

4.99

In den Warenkorb
Erschienen am 10.08.2016
lieferbar
Weitere Empfehlungen zu „Und jetzt lass uns tanzen “
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung