Wir verwenden Cookies, die für die ordnungsgemäße Bereitstellung unseres Webseitenangebots zwingend erforderlich sind. Mit Klick auf "Einverstanden" setzen wir zusätzlich Cookies und Dienste von Drittanbietern ein, um unser Angebot durch Analyse des Nutzungsverhaltens zu optimieren, um Nutzungsprofile zu erstellen, interessenbezogene Werbung anzuzeigen, sowie die Webseiten-Performance zu verbessern. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit durch erneuten Aufruf dieses Cookie-Banners am Ende der Webseite widerrufen. Weitere Informationen und Einzelheiten finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Einverstanden
Nur funktionale Cookies

Warte auf mich

Roman. Ausgezeichnet mit dem DeLiA-Literaturpreis (2. Platz) 2014
 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
Für immer und niemals - die Geschichte einer unmöglichen Liebe
lieferbar

Bestellnummer: 55520426

Buch 11.40
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
lieferbar

Bestellnummer: 55520426

Buch 11.40
In den Warenkorb
Für immer und niemals - die Geschichte einer unmöglichen Liebe
Kommentare zu "Warte auf mich"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
  • 5 Sterne

    12 von 19 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Claudia, 05.10.2013 bei Weltbild bewertet

    Als Buch bewertet

    Wunderschönes Buch! Das beste seit langem. :-)

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 4 Sterne

    4 von 5 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Nessis B., 09.01.2016 bei Weltbild bewertet

    Als Buch bewertet

    „Warte auf mich“ ist ein außergewöhnlicher Roman, der die Geschichte zweier Liebenden erzählt. Er handelt von der Sehnsucht, vom Schicksal, von Trauer und Wut, von Gefühlen, die einen dem Himmel näher kommen lassen oder auch tiefe Verzweiflung auslösen können.

    Eine gemeinsame Story – zwei Blickwinkel: Das ist wohl das Besondere an diesem Roman, der außerdem noch ein Buch im Buch darstellt. Die beiden verschiedenen Perspektiven unterscheiden sich dann auch noch klar im Stil. Während Philipps Parts in der Ich-Perspektive und kursiv geschrieben sind, sind Miriams Einsichten in einer neutralen Perspektive gehalten. Dies dient schon allein zur optischen Abgrenzung, aber als Leser hat man zusätzlich das Gefühl, dass Philipp einen mehr an seinen Gefühlen teilhaben lässt als Miriam. Ich finde diesen Wechsel überaus gelungen, denn ich habe bisher noch kein Buch gelesen, bei dem man wirklich den Eindruck hatte, dass hier zwei vollkommen unterschiedliche Autoren am Werk sind. Ich stelle mir das sehr schwierig vor, weil die Abschnitte zudem noch relativ kurz sind und der Wechsel so sehr oft stattfindet, was für den Leser wiederum angenehm ist.

    Philipp und Miriam waren jeder für sich einfach perfekt ausgearbeitet. Ich habe ihnen jeden Satz, jede Regung und jeden Atemzug abgenommen. Gerade auf der Gefühlebene wurde hier eine Meisterleistung vollbracht. Ich finde das Thema recht schwierig, weil aus meiner Sicht eine Gradwanderung zwischen Schmerz, Daramatik und Kitsch stattfinden musste. Zu viel in eine der drei Richtungen und die Stimmung wäre für mich dahin gewesen. Aber genau das Gegenteil war der Fall: Eine perfekt ausbalancierte Komposition von Zwischenmenschlichkeiten und persönlichen Belangen. Jede Emotion war deutlich spürbar und ich als Leserin hätte mich während der ganzen Story für keine Seite entscheiden können. Beide sind wahnsinnig verzweifelt und können einfach nicht aus ihrer jeweiligen Haut – was sie noch sympathischer und authentischer macht.

    Die Autoren beschränken sich lediglich auf ein paar Nebendarsteller. Dies ist auch angemessen, denn es geht eigentlich um Philipp und Miriam. Da haben andere Personen nichts zu suchen – außer sie spielen eine entscheidende Rolle bei der Ursachenforschung. Generell vergebe ich aber für die Chrakterfindung einen dicken Pluspunkt, weil ich einfach begeistert bin, wie lebendig alle sind.

    Die Spannung baut sich langsam auf. Spätestens ab Seite 50 hatte mich die Story dann aber vollkommen in ihren Bann gezogen und ich konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Der flüssige Schreibstil, die wechselnden Perspektiven und die relativ kurzen Abschnitte haben ihr Übriges dazu beigetragen. Lediglich das ewige Hin und Her hat dazu geführt, dass ich zwischendurch kurzzeitig genervt war und mich gefragt habe, ob man hier nicht eine andere Lösung hätte finden können. Das Ende ist dann aber wieder spannend und vor allem sehr aufwühlend. Ich finde, dass die Geschichte ein würdiges Ende findet, denn der Schluss ist für mich schlüssig und ich kann die Entscheidungen nachvollziehen, die getroffen werden.

    Wer sich für diesen Roman entscheidet, sollte sich bewusst sein, dass es im Prinzip um eins geht: Liebe. Wir haben es mit Herzschmerz pur zu tun. Der Fokus wird auf zwei Menschen gelegt, die unterschiedlicher nicht sein könnten, aber trotzdem auf der selben Wellenlänge liegen. Wir betrachten zwei Schicksale, die durch eine zufällige Begegnung in die gleiche Bahn gelenkt werden und diese Situation meistern müssen. Ich kann eine klare Leseempfehlung aussprechen, weil mich dieser Roman einfach unglaublich berührt hat. Schon während der gesamten Lesezeit, aber besonders auf der vorletzten Seite, auf der mein Lieblingszitat geschrieben steht, das ich nun aber leider nicht zitieren kann, weil ich sonst spoilern würde. Also: Lest das Buch, lasst euch von Philipp und Miriam entführen und entdeckt die wahre Liebe mit ihnen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 2 Sterne

    6 von 8 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    S.B., 10.11.2014 bei Weltbild bewertet

    Als Buch bewertet

    Mich hat dieser Roman leider nicht überzeugt. Ein Mann Ende 50 glücklich verheiratet
    und eine Singel Frau Ende 40 beide Buch-Autoren verlieben sich unsterblich ineinander.
    Jeder beschreibt einzeln seine Empfindungen und Wünsche mit vielen E-Mails, die leider
    in so schwacher Schrift gedruckt wurden, daß man kaum die Buchstaben erkennen kann.
    Es ist mir ein Rätsel, warum das so gemacht wurde. Außerdem finde ich den Buchtitel nicht sehr passend gewählt. Schade

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
Andere Kunden kauften auch

Die Meute der Erben

Gaby Hauptmann

4 Sterne
(1)
Buch

12.40

In den Warenkorb
Erschienen am 01.02.2011
lieferbar

Männer verstehen das nicht!

Emma Flint

0 Sterne
Buch

9.30

In den Warenkorb
Erschienen am 13.06.2011
lieferbar

Lieblingsgefühle

Adriana Popescu

4 Sterne
(2)
Buch

10.30

In den Warenkorb
lieferbar

Land in Sicht

Kristina Steffan

4 Sterne
(2)
Buch

9.30

In den Warenkorb
Erschienen am 12.05.2014
lieferbar

Candlelight Döner

Asli Sevindim

5 Sterne
(2)
Buch

8.20

In den Warenkorb
Erschienen am 11.10.2005
lieferbar

Flitterwochen

Anne Hertz

4.5 Sterne
(9)
Buch

9.30

In den Warenkorb
lieferbar

Die hellen Tage

Zsuzsa Bánk

4.5 Sterne
(12)
Buch

12.40

In den Warenkorb
Erschienen am 21.06.2012
lieferbar

Stadt, Land, Fluß

Christoph Peters

0 Sterne
Buch

10.30

In den Warenkorb
Erschienen am 01.03.2005
lieferbar

Der Liebeswunsch

Dieter Wellershoff

3 Sterne
(2)
Buch

10.30

In den Warenkorb
Erschienen am 01.05.2002
lieferbar

Lieblingsmomente

Adriana Popescu

5 Sterne
(4)
Buch

10.30

In den Warenkorb
Erschienen am 13.08.2013
lieferbar

Dackelblick / Dackel Herkules Bd.1

Frauke Scheunemann

4.5 Sterne
(20)
Buch

10.30

In den Warenkorb
Erschienen am 18.07.2011
lieferbar

Liebesnöter

Gaby Hauptmann

4.5 Sterne
(26)
Buch

14.40

In den Warenkorb
Erschienen am 14.05.2012
lieferbar

Ein Liebhaber zuviel ist noch zuwenig

Gaby Hauptmann

4.5 Sterne
(3)
Buch

11.40

In den Warenkorb
lieferbar

Was zusammengehört

Markus Feldenkirchen

0 Sterne
Buch

10.30

In den Warenkorb
Erschienen am 01.02.2012
lieferbar

Valentina sucht das Glück

Hans Kruppa

0 Sterne
Buch

10.30

In den Warenkorb
Erschienen am 01.12.2013
lieferbar

Fahr zur Hölle, Schatz!

Brigitte Kanitz

4.5 Sterne
(4)
Buch

9.30

Vorbestellen
Erschienen am 13.05.2015
Jetzt vorbestellen

Der Boss

Moritz Netenjakob

5 Sterne
(8)
Buch

15.50

In den Warenkorb
Erschienen am 12.03.2012
lieferbar

Männer sind wie Schuhe

Hera Lind

4.5 Sterne
(4)
Buch

10.30

In den Warenkorb
Erschienen am 09.09.2013
lieferbar
Weitere Empfehlungen zu „Warte auf mich “
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung