JOKERS und Partner brauchen Ihre Zustimmung (Klick auf „OK”) bei vereinzelten Datennutzungen, um unter anderem Informationen zu Ihren Interessen anzuzeigen. Die Verwendung von Cookies können Sie hier ablehnen. Die Einwilligung kann jederzeit in der Datenschutzerklärung widerrufen werden.
OK

Wenn wir wieder leben

Roman
 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
Eine tragische Familiengeschichte und die Geschichte einer großen Liebe, die ins Nazi-Deutschland zurückführt. Der neue große historische Roman von der Bestseller-Autorin Charlotte Roth.

Das vornehme Ostseebad Zoppot bei Danzig in den 1920er Jahren. Hier...
lieferbar

Bestellnummer: 5700810

Buch 11.30
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
lieferbar

Bestellnummer: 5700810

Buch 11.30
In den Warenkorb
Eine tragische Familiengeschichte und die Geschichte einer großen Liebe, die ins Nazi-Deutschland zurückführt. Der neue große historische Roman von der Bestseller-Autorin Charlotte Roth.

Das vornehme Ostseebad Zoppot bei Danzig in den 1920er Jahren. Hier...
Mehr Bücher des Autors
Buch

14.40

In den Warenkorb
Erscheint am 02.11.2020
lieferbar

Die Königin von Berlin

Charlotte Roth

4 Sterne
(57)
Buch

20.60

In den Warenkorb
Erschienen am 02.03.2020
lieferbar
Buch

24.70

In den Warenkorb
lieferbar
Hörbuch

27.00

In den Warenkorb
Erschienen am 04.10.2019
lieferbar

Wir sehen uns unter den Linden

Charlotte Roth

4.5 Sterne
(3)
Buch

11.30

In den Warenkorb
Erschienen am 01.04.2019
lieferbar

Bis wieder ein Tag erwacht

Charlotte Roth

4 Sterne
(4)
Buch

11.30

In den Warenkorb
Erschienen am 03.07.2017
lieferbar

Weil sie das Leben liebten

Charlotte Roth

4 Sterne
(2)
Buch

10.30

In den Warenkorb
Erschienen am 01.06.2016
lieferbar

Als der Himmel uns gehörte

Charlotte Roth

4.5 Sterne
(32)
Buch

11.30

In den Warenkorb
Erschienen am 01.04.2015
lieferbar

Als wir unsterblich waren

Charlotte Roth

4.5 Sterne
(23)
Buch

11.30

In den Warenkorb
Erschienen am 02.05.2014
lieferbar
Kommentare zu "Wenn wir wieder leben"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    7 von 10 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    yellowdog, 01.07.2018

    Als Buch bewertet

    Ein anspruchsvoller Unterhaltungsroman mit interessanten Thema, mit gelungener Figurenentwicklung und in zwei Zeitebenen erzählt.
    1968 mit der Studentin Wanda, die plötzlich nach ihrer Herkunft fragt.
    Und dann geht es in die Vergangenheit mit Gundi, Wandas Mutter.
    Schauplatz dieses Handlungsstrang in Ostpreußen ist das Seebad Zoppot bei Danzig. Es wird geschildert, wie viel den Bewohnern dieser Ort bedeutete, wie paradiesisch er für Gundi war.

    Charlotte Roth ist eine erfahrene Autorin, bei ihr stimmt einfach alles, die Struktur ist sinnvoll und auch Nebenfiguren wird ausreichend Profil verliehen.

    Die Fragen der 68ziger Generation rührte bei den Betroffenen alles wieder auf. Das konnte tragische Züge tragen, hatte aber natürlich auch ihre Berechtigung, um das kollektive Schweigen zu brechen.
    Manche Passagen sind nicht einfach zu verdauen.

    “Wenn wir wieder leben” ist ein lebendiger, hochemotionaler Roman, der den Leser nicht kalt lässt.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    14 von 24 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Sabine B., 26.06.2018 bei Weltbild bewertet

    Als Buch bewertet

    "Wenn wir wieder leben" ist der neuste Roman aus der Feder von Bestseller Autorin Charlotte Roth .

    Ich habe bis jetzt jedes ihrer Bücher gefeiert und auch dieses hat mich nicht enttäuscht .

    Der Roman spielt auf zwei Zeitebenen .

    Wir befinden uns im vornehmen Ostseebad Zoppot , in den 1920 er Jahren . Es ist die Zeit der Sommerfrische . Lore , Gundi , Julius und Erik bespaßen die Kurgäste mit Musik und Tanz . Dann kommt ihr großer Durchbruch , sie werden auf das Luxusschiff Wilhelm Gustloff geladen . Dort verliebt sich Gundi in Tadek , als Hitler Polen angreift tritt dieser dem Wiederstand bei . Das aus für die große Liebe ?
    Berlin 1963 : Wanda , die Tochter von Gundi , macht sich auf Spurensuche in der Vergangenheit . Sie möchte mehr über die große Liebe ihrer verstorbenen Mutter heraus finden.

    Sehr emotional und interessant geschrieben . Trotz des schweren Themas ist die Geschichte leicht und ansprechend .

    Das Cover hat mich auch sofort in den Bann geschlagen , der schwarz-weiße Hintergrund mit der Jungenfrau . Es ist alles stimmig .

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 3 Sterne

    9 von 14 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    schafswolke, 17.08.2018 bei Weltbild bewertet

    Als Buch bewertet

    Interessantes Thema, aber leider wurde ich mit dem Buch nicht so ganz warm

    Berlin, 1963:
    Wanda möchte mehr über ihre Mutter und ihre Vergangenheit wissen, doch diese weicht den Fragen ihrer Tochter aus und schweigt vehement. Schließlich macht sich Wanda selbst auf die Spurensuche ihrer Familiengeschichte.

    Zoppot in den 20er Jahren:
    Gundi liebt ihr Leben und die Musik. Sie führt ein unbeschwertes Leben in Zoppot und macht sich keine Gedanken über die Zukunft. Ihre Musik wird im Dritten Reich geliebt und für ihre Musik würde Gundi alles tun, dabei verliert sie den Blick dafür, dass sich das Leben um sie langsam verändert.

    Ich habe mich so auf das Buch gefreut und hatte keine Zweifel, dass mir auch dieses Buch von Charlotte Roth gefallen wird, aber leider hat es mich dann doch nicht so begeistert, wie ich es erwartet habe.
    Was war passiert? Eine gute Frage. Die Themen sind gut gewählt. Waren wirklich alle unwissend, was die Judenverfolgung im Zweiten Weltkrieg anging? Irgendjemand muss doch was gewusst haben.

    Ich hatte ein paar Schwierigkeiten in die Geschichte reinzukommen. Gundi und Wanda haben es leider nicht geschafft mich mit in ihr Leben zu nehmen und das hat sich leider während des Buches auch nicht geändert. Gerade Gundi hat mich am Anfang eher genervt und ich fand sie belanglos, ganz selten hatte ich mal das Gefühl ihr näher zu kommen.
    Wanda bekommt in meinen Augen nicht genug Raum und bleibt unnahbar und farblos.
    Zwischendurch empfand ich Gundis Geschichte etwas langatmig. Bei ihr steht die Musik stark im Fokus, diese Passagen waren mir manchmal zu ermüdend.

    Generell ist das Buch gut recherchiert und versucht den damaligen Zeitgeist wiederzugeben. Ich glaube auch, dass es ganz gut gelungen ist, aber es war für mich trotzdem nicht greifbar.
    Es ist aber ein Buch das zum Nachdenken anregt und den Appell hat, sich mit der Vergangenheit zu beschäftigen, sie nicht zu vergessen und zu hinterfragen.

    Ich wollte sehr, dass mir das Buch gefällt, am Ende gibt es leider nur 3 Sterne.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    4 von 5 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Alexandra B., 26.07.2018 bei Weltbild bewertet

    Als bewertet

    Spannende Familiengeschichte
    Das Cover und der Klappentext haben mich direkt angesprochen und neugierig gemacht auf das Buch von Charlotte Roth.

    Klappentext:
    Eine tragische Familiengeschichte und die Geschichte einer großen Liebe, die ins Nazideutschland zurückführt
    Der neue große historische Roman von der Bestseller-Autorin Charlotte Roth
    Das vornehme Ostseebad Zoppot bei Danzig in den 1920er Jahren. Hier herrschen überschäumende Lebenslust und unbeschwerte Sommerfrische.
    Die vier Freunde Lore, Gundi, Julius und Erik erfreuen die Kurgäste mit flotten Rhythmen und eingängigen Melodien und träumen vom Durchbruch als Musiker.
    Bald ist ihnen tatsächlich Erfolg beschieden, auf dem Luxusschiff Wilhelm Gustloff befahren sie die Meere – und ignorieren, dass sich die Zeiten schon lange geändert haben. Gundi verliebt sich in den Sänger Tadek, aber dann überfällt Hitler Polen, und Tadek schließt sich dem Widerstand gegen die Nazi-Besatzer an: Das Ende einer großen Liebe?

    Der Schreibstil ist flüssig und locker und das Buch lässt sich leicht lesen. Die handelnden Personen, allen voran die Hauptprotagonisten, und auch die Handlungsorte konnte ich mir gut vorstellen und hatte beim Lesen ein klares Bild vor Augen. Auch in die damalige Zeit konnte ich mich, dank des bildhaften Schreibstils gut hineinversetzen und hatte keine Probleme der Handlung zu folgen. Auch die Erzählung in den zwei Erzählsträngen macht die Handlung spannend und gut nachvollziehbar. Die Geschichte ist nicht nur schön, sondern stellenweise auch ziemlich bedrückend, aber genau diese Mischung hat mich angesprochen. Auch die historischen Teile des Romans sind gut recherchiert und man kann sich beim Lesen die damalige Zeit sehr gut vorstellen.

    Ein sehr emotionaler und toller historischer Roman, der mich absolut begeistert hat. Hierfür vergebe ich gerne 5 Sterne.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
Andere Kunden kauften auch

Ab heute heiße ich Margo

Cora Stephan

4.5 Sterne
(27)
Buch

22.70

In den Warenkorb
Erschienen am 10.03.2016
lieferbar

Ab heute heiße ich Margo

Cora Stephan

4.5 Sterne
(20)
Buch

11.30

In den Warenkorb
Erschienen am 07.09.2017
lieferbar

Marlene / Honigtot-Saga Bd.2

Hanni Münzer

5 Sterne
(13)
Buch

12.40

In den Warenkorb
Erschienen am 01.09.2016
lieferbar

Biografie

Maxim Biller

0 Sterne
Buch

30.90

In den Warenkorb
lieferbar

Die Bertinis

Ralph Giordano

5 Sterne
(1)
Buch

13.40

In den Warenkorb
lieferbar

Dornenjahre

Eva-Maria Bast

0 Sterne
Buch

13.40

Vorbestellen
Erschienen am 06.07.2016
Jetzt vorbestellen

Herbstvergessene

Anja Jonuleit

5 Sterne
(3)
Buch

10.30

Vorbestellen
Erschienen am 01.09.2014
Jetzt vorbestellen
Buch

9.30

In den Warenkorb
Erschienen am 08.12.2010
lieferbar

Drach

Szczepan Twardoch

0 Sterne
Buch

23.60

Vorbestellen
Erschienen am 11.03.2016
Jetzt vorbestellen

Drach

Szczepan Twardoch

0 Sterne
Buch

12.40

In den Warenkorb
Erschienen am 18.08.2017
lieferbar

Sirius

Jonathan Crown

4.5 Sterne
(13)
Buch

19.60

In den Warenkorb
Erschienen am 14.08.2014
lieferbar
Buch

20.60

In den Warenkorb
Erschienen am 21.09.2016
lieferbar
Buch

11.40

In den Warenkorb
lieferbar

Der Apfelbaum

Christian Berkel

4.5 Sterne
(48)
Buch

11.40

Vorbestellen
Erschienen am 27.09.2019
Jetzt vorbestellen
Buch

13.40

Vorbestellen
Erscheint am 25.11.2020

Effingers

Gabriele Tergit

0 Sterne
Buch

14.40

In den Warenkorb
Erschienen am 14.09.2020
lieferbar

Sophies Tagebuch

Nicolas Remin

0 Sterne
Buch

10.30

In den Warenkorb
Erschienen am 17.12.2019
lieferbar

Das Gartenzimmer

Andreas Schäfer

5 Sterne
(14)
Buch

22.70

In den Warenkorb
Erschienen am 21.07.2020
lieferbar
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung