Wir verwenden Cookies, die für die ordnungsgemäße Bereitstellung unseres Webseitenangebots zwingend erforderlich sind. Mit Klick auf "Einverstanden" setzen wir zusätzlich Cookies und Dienste von Drittanbietern ein, um unser Angebot durch Analyse des Nutzungsverhaltens zu optimieren, um Nutzungsprofile zu erstellen, interessenbezogene Werbung anzuzeigen, sowie die Webseiten-Performance zu verbessern. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit durch erneuten Aufruf dieses Cookie-Banners am Ende der Webseite widerrufen. Weitere Informationen und Einzelheiten finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Einverstanden
Nur funktionale Cookies

Wild Road Trip

Der lange Weg nach Indien
 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
Mit dem Geländewagen von Deutschland bis nach Indien. Was sich wie ein ebenso wundervoller wie utopischer Traum anhört, setzte Mathias Vatterodt in die Tat um. 28.000 Kilometer legte der Globetrotter zurück, um seinen Sehnsuchtsort zu erreichen.
Seine...
lieferbar

Bestellnummer: 114047426

Buch 18.00
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
lieferbar

Bestellnummer: 114047426

Buch 18.00
In den Warenkorb
Mit dem Geländewagen von Deutschland bis nach Indien. Was sich wie ein ebenso wundervoller wie utopischer Traum anhört, setzte Mathias Vatterodt in die Tat um. 28.000 Kilometer legte der Globetrotter zurück, um seinen Sehnsuchtsort zu erreichen.
Seine...
Kommentar zu "Wild Road Trip"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
  • 4 Sterne

    2 von 5 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    MrsAmy, 16.02.2020 bei Weltbild bewertet

    Einfach alles hinter sich lassen und aufbrechen. Immer mehr Menschen wollen die bekannten Pfade verlassen und die Welt entdecken. Mathias Vatterodt ist einer von ihnen und auch er hat sich seinen großen Traum erfüllt: ein Road Trip nach Indien, dem Land seiner Sehnsüchte. Wer selbst einmal mit dem Gedanken spielt, mit dem Auto ferne Länder zu entdecken oder wer einfach neugierig auf Neues ist, der ist mit Vatterodts Buch „Wild Road Trip. Der lange Weg nach Indien“ vom Mana-Verlag bestens beraten.

    Auf gesamt 305 Seiten bzw. in 17 Kapiteln kann man den sehr sympathischen Autor begleiten, der sich eine Auszeit von seinem Job als Software-Projektmanager nahm und mit einem Mitsubishi Pajero von seiner Heimatstadt Dresden tausende von Kilometern bis ins ferne Indien reiste. Auf einer Karte im Buch kann man seine Route nachverfolgen bzw. ist bei jedem Kapitelanfang ein Kartenausschnitt mit der eingezeichneten Route abgedruckt. Besonders interessant fand ich, dass sich Vatterordt nicht für die Route über Afghanistan entschieden hatte, sondern die weitaus unbekannteren Länder Turkmenistan, Usbekistan und Tadschikistan durchquerte und auch China erkundete. Der hautnahe Einblick in die Gebiete der ehemaligen Sowjetunion war für mich absolut neu und erkenntnisfördernd.
    Vatterodt reiste im Prinzip allein, wurde aber auf vielen Streckenabschnitten von Freunden oder Familienmitgliedern begleitet, die sozusagen nur einmal in das Abenteuer hineinschnuppern wollten. Eine erfrischende Idee, die einem wohl auch dafür schützt, des Reisepartners überdrüssig zu werden. Vatterodt erkennt jedoch, dass es mit Reisepartnern schwerer ist, ganz in fremden Ländern und Kulturen anzukommen, weil man weniger auf Einheimische zugeht.
    Das Buch liest sich insgesamt sehr kurzweilig und weist eine sehr gute Balance zwischen Informationsgehalt und kleineren Anekdoten auf. Man spürt, wie viel dem Autor die Verwirklichung dieser Reise bedeutet und kann erahnen, wie sehr ihn diese Lebensentscheidung verändert hat. Hervorzuheben ist vor allem seine differenzierte Betrachtungsweise, etwa von den Vor- und Nachteilen, die der steigende Tourismus in vielen Ländern, die er durchquerte, mit sich bringt. Er erhebt sich dabei nie über andere, hält keinen erhobenen Zeigefinger berat. Er teilt nur seine Gedanken mit seinen Lesern und so manches regte mich denn auch zum Nachdenken an.
    Schade fand ich, dass das Ziel seiner Reise – Indien – nur sehr kurz abgehandelt wird. Ich hätte mir, nach der langen Vorfreude, die man mit dem Autor teilt, gerne etwas mehr Einblicke in dieses uns doch so fremde Land gewünscht. Allerdings wäre das Buch dann (vermutlich) deutlich länger geworden, was ich nachteilig empfunden hätte. So bleibt man etwas wehmütig zurück und träumt vielleicht schon selbst, von der eigenen kleinen Entdeckungsreise. Wer sich einen bildlichen Eindruck von Vatterodts Reise machen möchte, der findet auf den hinteren Buchseiten einige Impressionen. Die Bilder sind ganz okay aber nicht wirklich bemerkenswert, an dieser Stelle hätte ich mir eine etwas gelungenere Auswahl gewünscht. Ansonsten aber ein rundum gelungenes Buch, dass zur Eigenvorbereitung oder einfach zum gemütlichen Schmökern taugt.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
Andere Kunden kauften auch

Indien 151

Andrea Glaubacker

0 Sterne
Buch

17.50

In den Warenkorb
Erschienen am 09.10.2019
lieferbar

Geschichten aus Lateinamerika

Bernhard Wulff

0 Sterne
Buch

15.50

In den Warenkorb
lieferbar

Ich geh dann mal nach Tibet

Stephan Meurisch, Bernd Flessner

0 Sterne
Buch

18.50

In den Warenkorb
Erschienen am 15.10.2019
lieferbar

Reise ins Herz Australiens

Georg Beckmann

0 Sterne
Buch

16.40

In den Warenkorb
lieferbar

Indien im Augenblick

Samuel Herzog

0 Sterne
Buch

24.50

In den Warenkorb
lieferbar

An den inneren Ufern Indiens

Ilija Trojanow

0 Sterne
Buch

13.40

In den Warenkorb
Erschienen am 01.03.2010
lieferbar

Mein Traum von Indien

Andreas Pröve

0 Sterne
Buch

12.40

In den Warenkorb
Erschienen am 01.10.2006
lieferbar

Holy Freaks

Joannis Stefanidis

5 Sterne
(3)
Buch

10.30

In den Warenkorb
Erschienen am 01.04.2020
lieferbar

Mein Indien

Alexandra David-Neel

0 Sterne
Buch

12.40

In den Warenkorb
Erschienen am 01.01.2009
lieferbar

Der Teekultivar

Hanspeter Reichmuth

0 Sterne
Buch

19.50

In den Warenkorb
lieferbar
Buch

14.40

Vorbestellen
Jetzt vorbestellen

Shiva Moon

Helge Timmerberg

5 Sterne
(2)
Buch

10.30

In den Warenkorb
Erschienen am 01.12.2007
lieferbar

Erleuchtung gibt's im nächsten Leben

Andreas Pröve

4 Sterne
(1)
Buch

16.50

In den Warenkorb
Erschienen am 18.06.2012
lieferbar
Buch

14.40

In den Warenkorb
Erschienen am 03.04.2017
lieferbar
Buch

13.30

In den Warenkorb
lieferbar

Indien - lockende Ferne

Max Reisch

0 Sterne
Buch

29.90

Vorbestellen
Jetzt vorbestellen

Abenteuer Hippie Trail

Amelie de Boer

0 Sterne
Buch

15.30

In den Warenkorb
lieferbar

Straße der Achttausender

Hajo Bergmann

0 Sterne
Buch

15.50

In den Warenkorb
Erschienen am 12.01.2017
lieferbar
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung