JOKERS und Partner brauchen Ihre Zustimmung (Klick auf „OK”) bei vereinzelten Datennutzungen, um unter anderem Informationen zu Ihren Interessen anzuzeigen. Die Verwendung von Cookies können Sie hier ablehnen. Die Einwilligung kann jederzeit in der Datenschutzerklärung widerrufen werden.
OK

Der namenlose Tag, 5 CDs

Ein Fall für Jakob Franck. Gekürzte Lesung ca. 402 Min.
 
 
%
Merken
Teilen
%
Merken
Teilen
 
 
Kriminalhauptkommissar Jakob Franck ist seit zwei Monaten im Ruhestand und glaubt nun, ein Leben jenseits der Toten beginnen zu können. Doch er wird von einem alten Fall eingeholt. Vor zwanzig Jahren hatte er einer Frau, nach dem Tod ihrer 17-jährigen...
lieferbar

Bestellnummer: 5637435

Empfohlener
Verkaufspreis 19.99 €
Jetzt nur
Hörbuch -65% 6.99
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
lieferbar

Bestellnummer: 5637435

Empfohlener
Verkaufspreis 19.99 €
Jetzt nur
Hörbuch -65% 6.99
In den Warenkorb
Kriminalhauptkommissar Jakob Franck ist seit zwei Monaten im Ruhestand und glaubt nun, ein Leben jenseits der Toten beginnen zu können. Doch er wird von einem alten Fall eingeholt. Vor zwanzig Jahren hatte er einer Frau, nach dem Tod ihrer 17-jährigen...
Mehr Bücher des Autors

96 Weihnachtskrimis in 4 Bänden

Sven Koch, Oliver Ménard, Thomas Kastura, Gisa Pauly, Su Turhan, Petra Busch, Gert Anhalt, Jean Bagnol, Stefan Haenni, Cornelia Kuhnert, Tatjana Kruse, Jutta Maria Herrmann, Claudia Toman, Helga Beyersdörfer, Romy Fölck, Veit Etzold, Claudio Michele Mancini, Regine Kölpin, Thomas Nommensen, Franz Zeller, Christiane Franke, Friedrich Ani, Nicola Förg, Daniel Holbe

0 Sterne
Buch

9.99

In den Warenkorb
lieferbar

Der namenlose Tag

Friedrich Ani

3.5 Sterne
(24)
Buch

4.99

In den Warenkorb
Erschienen am 08.08.2015
lieferbar

M, 5 CDs

Friedrich Ani

0 Sterne
Hörbuch

Statt 17.99

4.99

In den Warenkorb
Erschienen am 06.03.2015
lieferbar

Die Raben von Ninive

Friedrich Ani

0 Sterne
Buch

18.50

In den Warenkorb
lieferbar

All die unbewohnten Zimmer

Friedrich Ani

4 Sterne
(1)
Buch

12.40

In den Warenkorb
Erschienen am 20.07.2020
lieferbar

All die unbewohnten Zimmer

Friedrich Ani

4.5 Sterne
(65)
Buch

22.70

In den Warenkorb
Erschienen am 17.06.2019
lieferbar

Poetics of Crime - Die Poetik der Kriminalliteratur

Håkan Nesser, Arne Dahl, Friedrich Ani, Wolfgang Schorlau

0 Sterne
Buch

14.40

In den Warenkorb
lieferbar

L'omicidio della felicità

Friedrich Ani

0 Sterne
Buch

14.40

In den Warenkorb
Erschienen am 20.09.2018
lieferbar
Hörbuch

14.60

In den Warenkorb
Erschienen am 01.12.2017
lieferbar

Nackter Mann, der brennt

Friedrich Ani

0 Sterne
Buch

10.30

In den Warenkorb
Erschienen am 12.12.2017
lieferbar

Im Zimmer meines Vaters

Friedrich Ani

0 Sterne
Buch

18.50

In den Warenkorb
Erschienen am 08.05.2017
lieferbar

Nackter Mann, der brennt

Friedrich Ani

4 Sterne
(1)
Buch

20.60

In den Warenkorb
Erschienen am 08.08.2016
lieferbar
Kommentar zu "Der namenlose Tag, 5 CDs"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
  • 4 Sterne

    4 von 8 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    MaRe, 10.11.2017 bei Weltbild bewertet

    Seit Langem schon nehmen in Kriminalhauptkommissar Jakob Francks Wohnung regelmäßig Tote am Tisch Platz- und er bewirtet sie. Seit Kurzem befindet sich der Kommissar im Ruhestand, aber die Toten besuchen ihn noch immer. Und eines Tages wird er von Ludwig Winther aufgesucht und an einen Fall von vor 20 Jahren erinnert. Winthers damals 17-jährige Tochter Esther war erhängt an einem Baum aufgefunden worden. Nach kurzer Untersuchung wurde Selbstmord angenommen und die Akte abgelegt, doch der Vater glaubt noch heute an Mord und scheint das belegen zu können. Also sieht Franck sich berufen, den Fall Esther Winther noch einmal unter die Lupe zu nehmen.

    Friedrich Anis Bücher sind keine herkömmliche Kriminalliteratur. Obwohl er den "Plot" seiner Romane genau bedenkt und ausformt, liegt ihm mehr an den Menschen, die sie bevölkern, an ihrem Leben, dem, was ihnen zugestoßen ist, sie geformt hat, an ihrem Wesen, ihren Gefühlen, ihrem "Schlechtergehen", könnte man es nennen. Denn sie sind Aus-der-Welt-Gefallene, Sonderlinge, jedenfalls Einsame und gleichzeitig allesamt ganz normale Menschen.

    In "Der namenlose Tag" führt uns Ani mit Bedacht in die Art und die Welt seines Hauptkommissars a.D. Franck hinein, der sich selbst und seine Ermittlungsweise als "gedankenfühlig" bezeichnet. Er verwebt zwei Familiengeschichten miteinander, um Franck die Umstände rund um Esther Winthers Tod herauszufinden zu lassen. Als Stilmittel verwendet Ani sehr abwechslungsreich das der Erzählung, des Dialogs und des inneren Monologs. Besonders beklemmend ist die Passage mit den Zitaten aus einem Tagebuch geworden.

    Ani gelingt es meisterlich, mit seiner Sprache das Wesen, die Psyche, die Gedanken seiner Figuren einzufangen, hier die Umständlichkeit und Gehemmtheit Ludwig Winthers oder den Kampf seiner Frau, der Mutter des toten Mädchens, mit sich selbst, aber auch, Selbstgewissheit oder Überheblichkeit anderer Personen, ihre Marotten zu schildern. Zugleich baut er dadurch Atmosphäre auf, die uns Lesern das Gefühl vermittelt, in der Geschichte selbst anwesend zu sein.

    Für eine Weile erweckt das Buch den Eindruck, es käme nicht von der Stelle oder sei behäbig. Wer sich aber offen auf Anis Erzähl- und Personenkosmos und sein retardiertes Tempo einlässt, erlebt einen anderen Blick auf die Welt und wird nicht selten von der Klarheit bestürzt sein, mit der er Finsteres und Erschreckendes und doch Alltägliches ans Licht befördert.

    Während ich "M: Ein Tabor-Süden-Roman" umständlich, angestrengt und bemüht geschrieben fand, hat mich der "Der namenlose Tag" für sich eingenommen. Friedrich Anis melancholisches Grundverständnis, seine zwar pessimistische, aber wohlwollende Sicht auf die Menschen, sein kunstvoller Schreibstil, seine Wortschöpfungen oder "Wortgeschöpfe", möchte ich sie nennen, samt der erzählten Geschichte passen hier wieder zusammen und ergeben eine gelungene Komposition, die sehr lesenswert ist.

    Der Vorleser Udo Wachtveitl nimmt keine Stimmenimitation vor, liest aber unterschiedlich intoniert und variiert von der Lautstärke her; ab und zu mischt er einen Hauch Bairisch darunter. Mir haben die Art und die Interpretation gut gefallen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
Andere Kunden kauften auch
Hörbuch

12.99

In den Warenkorb
Erschienen am 26.08.2016
lieferbar
Hörbuch

10.30

In den Warenkorb
Erschienen am 26.07.2019
lieferbar

Kommissar Kluftinger - 9 - Himmelhorn

Volker Klüpfel, Michael Kobr

5 Sterne
(1)
Hörbuch

19.10

In den Warenkorb
Erschienen am 14.10.2016
lieferbar
Hörbuch

20.60

In den Warenkorb
Erschienen am 20.05.2011
lieferbar

Schwarzwasser, 6 CDs

Andreas Föhr

4 Sterne
(9)
Hörbuch

Statt 19.99

6.99

In den Warenkorb
Erschienen am 01.06.2017
lieferbar

Hundsleben, 5 CDs

Nicola Förg

0 Sterne
Hörbuch

17.50

In den Warenkorb
Erschienen am 21.04.2017
lieferbar

Markttreiben, 5 CDs

Nicola Förg

5 Sterne
(1)
Hörbuch

17.50

In den Warenkorb
Erschienen am 03.06.2016
lieferbar
Hörbuch

12.95

In den Warenkorb
Erschienen am 22.02.2013
lieferbar
Hörbuch

20.60

In den Warenkorb
lieferbar
Hörbuch

13.40

In den Warenkorb
Erschienen am 21.09.2018
lieferbar
Hörbuch

12.95

In den Warenkorb
Erschienen am 25.05.2016
lieferbar
Hörbuch

13.40

In den Warenkorb
Erschienen am 01.03.2016
lieferbar
Hörbuch

13.40

In den Warenkorb
Erschienen am 01.07.2016
lieferbar
Hörbuch

10.00

In den Warenkorb
Erschienen am 06.12.2019
lieferbar
Hörbuch

12.95

In den Warenkorb
lieferbar
Hörbuch

10.00

In den Warenkorb
Erschienen am 24.05.2017
lieferbar
Hörbuch

19.95

In den Warenkorb
lieferbar

Himmelhorn, 2 MP3-CDs

Volker Klüpfel, Michael Kobr

0 Sterne
Hörbuch

16.90

In den Warenkorb
Erschienen am 02.10.2017
lieferbar
Weitere Empfehlungen zu „Der namenlose Tag, 5 CDs “
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung